In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020124111 - VERFAHREN ZUR REINIGUNG EINES VISKOSIMETERS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/124111
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060430
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
G01N 11/14 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
11Untersuchen der Fließeigenschaften von Stoffen, z.B. Viskosität oder Plastizität; Analysieren durch Bestimmen der Fließeigenschaften
10durch Bewegen eines Körpers innerhalb des Stoffes
14durch umlaufende Körper, z.B. Flügel
G01N 11/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
11Untersuchen der Fließeigenschaften von Stoffen, z.B. Viskosität oder Plastizität; Analysieren durch Bestimmen der Fließeigenschaften
Anmelder
  • ANTON PAAR GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • SULJANOVIC, Amra
  • LEOPOLD, Bernhard
Vertreter
  • WILDHACK & JELLINEK PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
A51154/201821.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR REINIGUNG EINES VISKOSIMETERS
(EN) METHOD FOR CLEANING A VISCOMETER
(FR) PROCÉDÉ DE NETTOYAGE D'UN VISCOSIMÈTRE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Reinigung eines Viskosimeters (10), insbesondere Durchflussviskosimeter, das zum automatisierten Befüllen und Reinigen der Messzelle mit fluiden Proben durchströmt werden kann, wobei zur Messung der Viskosität eine fluide Probe in die zumindest eine Messzelle (5) geleitet wird und die, insbesondere dynamische, Viskosität der Probe bestimmt wird, wobei zur Reinigung der Messzelle (5) nach der Messung der Viskosität der Probe die Messzelle (5) in einem Spülvorgang mit einem Reinigungsmittel, insbesondere einem Lösungsmittel oder einer Kombination mehrere Lösungsmittel, mit definierter Viskosität gespült wird, wobei während dem Spülvorgang in einer Anzahl von Zeitpunkten die Viskosität des die Messzelle (5) durchströmenden Reinigungsmittels in der Messzelle (5) bestimmt wird und dass die gemessene Viskosität des Reinigungsmittels zur Bestimmung der Reinheit der Messzelle (5) herangezogen wird, wobei der Spülvorgang beendet wird, wenn die Änderung der Viskosität des Reinigungsmittels zwischen einer Anzahl von Messwerten oder innerhalb einer zuvor definierten Zeitspanne unter einen zuvor definierten Schwellenwert sinkt und/oder dass der Spülvorgang beendet wird, wenn der Wert der gemessenen Viskosität innerhalb eines zuvor definierten Bereichs um den definierten Viskositätswert des Reinigungsmittels liegt.
(EN)
The invention relates to a method for cleaning a viscometer (10), in particular a throughflow viscometer, which can be flowed through by fluid samples for the automated filling and cleaning of the measuring cell, wherein, for the measurement of the viscosity, a fluid sample is conducted into the at least one measuring cell (5) and the, in particular dynamic, viscosity of the sample is determined, wherein, in order to clean the measuring cell (5) after the measurement of the viscosity of the sample, the measuring cell (5) is flushed in a flushing operation with a cleaning agent, in particular a solvent or a combination of a plurality of solvents, with a defined viscosity, wherein, during the flushing operation, the viscosity of the cleaning agent which flows through the measuring cell (5) is determined in the measuring cell (5) at a number of times, and wherein the measured viscosity of the cleaning agent is used for the determination of the cleanness of the measuring cell (5), wherein the flushing operation is ended when the change in the viscosity of the cleaning agent drops below a previously defined threshold value between a number of measured values or within a previously defined time period, and/or wherein the flushing operation is ended when the value of the measured viscosity lies within a previously defined range around the defined viscosity value of the cleaning agent.
(FR)
L'invention concerne un procédé de nettoyage d'un viscosimètre (10), en particulier d'un viscosimètre à écoulement, qui peut être traversé par des échantillons de fluide pour le remplissage et le nettoyage automatisés de la cellule de mesure, selon lequel un échantillon de fluide est introduit dans l'au moins une cellule de mesure (5) pour mesurer la viscosité, et la viscosité, en particulier dynamique, de l'échantillon est déterminée. Pour le nettoyage de la cellule de mesure (5) après la mesure de la viscosité de l'échantillon, la cellule de mesure (5) est rincée dans un processus de rinçage avec un détergent, en particulier un solvant ou une combinaison de plusieurs solvants d'une viscosité définie. La viscosité du détergent s'écoulant à travers la cellule de mesure (5) est déterminée dans la cellule de mesure (5) à un certain nombre d'instants pendant le processus de rinçage, et la viscosité mesurée du détergent est utilisée pour déterminer la pureté de la cellule de mesure (5). Le processus de rinçage est terminé lorsque la variation de la viscosité du détergent tombe en dessous d'une valeur seuil définie au préalable entre un certain nombre de valeurs mesurées ou dans une période de temps définie au préalable et/ou le processus de rinçage est terminé lorsque la valeur de la viscosité mesurée se trouve dans une plage définie au préalable autour de la valeur de la viscosité définie du détergent.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten