In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020124108 - FÜHRUNGSSYSTEM ZUR FÜHRUNG WENIGSTENS EINES BEWEGBAR GELAGERTEN TÜRFLÜGELS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/124108
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060366
Internationales Anmeldedatum 05.11.2019
IPC
E05D 15/58 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
15Aufhängeanordnungen für Flügel
56mit aufeinanderfolgenden unterschiedlichen Bewegungen
58mit sowohl Schwenk- als auch Schiebebewegungen
E05D 3/16 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
3Scharniere mit Bolzen
06mit zwei oder mehr Bolzen
16mit sieben parallelen Bolzen und vier Lenkern
E05D 15/26 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
15Aufhängeanordnungen für Flügel
26für Faltflügel
Anmelder
  • JULIUS BLUM GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • BLUM, Lukas
  • KÖNIG, Bernd
Vertreter
  • GANGL, Markus
  • TORGGLER, Paul
  • HOFINGER, Stephan
  • MASCHLER, Christoph
  • LERCHER, Almar
  • HECHENLEITNER, Bernhard
Prioritätsdaten
A 51143/201820.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FÜHRUNGSSYSTEM ZUR FÜHRUNG WENIGSTENS EINES BEWEGBAR GELAGERTEN TÜRFLÜGELS
(EN) GUIDE SYSTEM FOR GUIDING AT LEAST ONE MOVABLY MOUNTED DOOR LEAF
(FR) SYSTÈME DE GUIDAGE POUR GUIDER AU MOINS UN BATTANT DE PORTE MONTÉ DE MANIÈRE MOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Führungssystem (5) zur Führung wenigstens eines bewegbar gelagerten Türflügels (3a) relativ zu einem Möbelkorpus (2), umfassend: - eine erste Führungsschiene (7a) zur Führung des wenigstens einen Türflügels (3a), - eine zweite Führungsschiene(7b) zur Führung des wenigstens einen Türflügels (3a), wobei die zweite Führungsschiene (7b) in einem Montagezustand relativ zur ersten Führungsschiene (7a) quer verläuft, - einen Träger (11), welcher zumindest entlang der zweiten Führungsschiene (7b) verfahrbar ist und welcher mit dem wenigstens einen Türflügel (3a) über wenigstens drei voneinander beabstandet anordenbare oder im Montagezustand angeordnete Möbelscharniere (10) verbunden oder verbindbar ist, wobei der Träger (11) eine Längsrichtung (L1) aufweist, wobei alle Möbelscharniere (10), über welche der wenigstens eine Türflügel (3a) mit dem Träger (11) verbindbar oder im Montagezustand verbunden ist, an einem gemeinsamen, vom Träger (11) gesonderten Montageteil (16) angeordnet oder anordenbar sind, wobei der Montageteil (16) mit dem Träger (11) über zumindest eine Befestigungsvorrichtung (18a, 18b) lösbar verbindbar ist und dass der Montageteil (16) in einer quer zur Längsrichtung (L1) des Trägers (11) verlaufenden Richtung mit dem Träger (11) lösbar verbindbar ist.
(EN)
Guide system (5) for guiding at least one movably mounted door leaf (3a) relative to a furniture carcass (2), comprising: - a first guide rail (7a) for guiding the at least one door leaf (3a), - a second guide rail (7b) for guiding the at least one door leaf (3a), wherein, in a mounted state, the second guide rail (7b) extends transversely relative to the first guide rail (7a), - a carrier (11) which is movable at least along the second guide rail (7b) and which is or can be connected to the at least one door leaf (3a) via at least three furniture hinges (10) which can be arranged or which, in the mounted state, are arranged at a distance from one another, wherein the carrier (11) has a longitudinal direction (L1), wherein all the furniture hinges (10) via which the at least one door leaf (3a) can be connected to the carrier (11), or is connected thereto in the mounted state, is or can be arranged on a common mounting part (16) that is separate from the carrier (11), wherein the mounting part (16) can be releasably connected to the carrier (11) via at least one fastening device (18a, 18b), and wherein the mounting part (16) can be releasably connected to the carrier (11) in a direction extending transversely with respect to the longitudinal direction (L1) of the carrier (11).
(FR)
L'invention concerne un système de guidage (5) pour guider au moins un battant de porte (3a) monté de manière mobile, par rapport à un corps de meuble (3a), contenant : - un premier rail de guidage (7a) pour guider l'au moins un battant de porte (3a), - un deuxième rail de guidage (7b) pour guider l'au moins un battant de porte (3a), ledit deuxième rail de guidage (7b) s’étendant transversalement par rapport au premier rail de guidage (7a) dans un état de montage, - un support (11) qui peut se déplacer au moins le long du deuxième rail de guidage (7b) et qui est lié ou peut être lié avec l'au moins un battant de porte (3a) par l'intermédiaire d'au moins trois charnières de meuble (10) disposées à distance l’un de l’autre, ledit support (11) comportant une direction longitudinale (L1). Toutes les charnières de meuble (10) par l’intermédiaire desquelles ledit battant de porte (3a) peut être relié au support (11) ou est relié à l’état monté, étant disposées ou pouvant être disposées sur un élément de montage commun (16) séparé du support (11), ledit élément de montage (16) pouvant être relié de manière amovible au support (11) par l'intermédiaire d'au moins un dispositif de fixation (18a, 18b) et l'élément de montage (16) pouvant être relié de manière amovible au support (11) dans une direction transversale à la direction longitudinale (L1) du support (11).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten