In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020124107 - MEMBRAN FÜR TEXTILE ARCHITEKTUR

Veröffentlichungsnummer WO/2020/124107
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060251
Internationales Anmeldedatum 06.08.2019
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 18.06.2020
IPC
D03D 13/00 2006.01
DTextilien; Papier
03Weberei
DGewebe; Webverfahren; Webmaschinen
13Gewebe, gekennzeichnet durch die besondere Anordnung der Kett- oder Schussfäden, z.B. mit bogenförmig eingetragenen Schussfäden, mit unterbrochenen Kettfäden, mit schräg angeordneten Kett- oder Schussfäden
D03D 1/00 2006.01
DTextilien; Papier
03Weberei
DGewebe; Webverfahren; Webmaschinen
1Gewebe zur Herstellung besonderer Gegenstände
D03D 15/00 2006.01
DTextilien; Papier
03Weberei
DGewebe; Webverfahren; Webmaschinen
15Gewebe, gekennzeichnet durch das Material oder die Zusammensetzung des Garnes oder anderer verwendeter Kett- oder Schusselemente
Anmelder
  • SATTLER PRO-TEX GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • PICHLER, Michael
  • POSCHER, Reinhard
  • PLETZ, Jakob
  • HOCHSTÖGER, Johann
  • GRADNIG, Günther
Vertreter
  • WIRNSBERGER & LERCHBAUM PATENTANWÄLTE OG
Prioritätsdaten
A 51152/201821.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MEMBRAN FÜR TEXTILE ARCHITEKTUR
(EN) MEMBRANE FOR A TEXTILE ARCHITECTURE
(FR) MEMBRANE POUR UNE ARCHITECTURE TEXTILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Membran (1) für textile Architektur, aufweisend eine Gewebelage (2) mit Kettfäden (21) und Schussfäden (22) mit einem Fadentiter der Kettfäden (21) und der Schussfäden (22) von jeweils zumindest 550 dtex sowie zumindest eine Beschichtungslage, die auf der Gewebelage aufgebracht ist. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Gewebelage (2) mit einer Flottierung der Schussfäden (22) über zumindest vier Kettfäden (21) ausgebildet ist.
(EN)
The invention relates to a membrane (1) for a textile architecture, comprising a fabric layer (2) having warp threads (21) and weft threads (22) with a thread titer of the warp threads (21) and weft threads (22) of at least 550 dtex respectively, and at least one coating layer which is applied onto the fabric layer. According to the invention, it is provided that the fabric layer (2) is designed with a float of the weft threads (22) above at least four warp threads (21).
(FR)
L'invention concerne une membrane (1) pour une architecture textile, comportant une couche de tissu (2) pourvue de fils de chaîne (21) et de fils de trame (22), les fils de chaîne (21) et les fils de trame (22) présentant respectivement un titre de fil d'au moins 550 dtex, ainsi qu'au moins une couche de revêtement, qui est appliquée sur la couche de tissu. L'invention prévoit que la couche de tissu (2) est réalisée avec un flotté des fils de trame (22) par-dessus au moins quatre fils de chaîne (21).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten