In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020124104 - SELBSTEINZIEHVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/124104
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/000032
Internationales Anmeldedatum 06.11.2019
IPC
A47B 88/467 2017.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
BTische; Pulte; Büromöbel; Schränke; Kommoden; allgemeine Einzelheiten von Möbeln
88Schubladen für Tische, Schränke oder ähnliche Möbel; Schubladenführungen
40Gleitende Schubladen; Gleitstücke oder Führungen dafür
453Angetriebene Schubladen
46mit mechanisch gespeicherter Energie angetrieben, z.B. mit Federn
467Selbsteinzugsvorrichtung
Anmelder
  • FULTERER AG & CO KG [AT]/[AT]
Erfinder
  • MÜLLER, Wolfgang
  • BECHTER, Matthias
Vertreter
  • HOFMANN, Ralf
Prioritätsdaten
A 385/201821.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SELBSTEINZIEHVORRICHTUNG
(EN) SELF-RETRACTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'AUTODÉPLOIEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Eine Selbsteinziehvorrichtung für ein mittels einer Ausziehführung aus einem Möbelkorpus (17) ausziehbares Möbelteil (18) umfasst einen von einem Basiskörper (1) verschiebbar gelagerten Schlitten (2), der gegen die Kraft einer Einziehfeder (3) in eine Ausziehrichtung (12) von einer Grundstellung in eine Wartestellung verschiebbar ist, in welcher er durch eine Haltevorrichtung gehalten ist, wobei zum Verschieben des Schlittens (2) von der Grundstellung in die Wartestellung ein Mitnehmer (4) mit dem Schlitten (2) gekoppelt ist und in der Wartestellung des Schlittens (2) vom Schlitten (2) abkoppelbar ist. Die Einziehfeder (3) greift an einem Hebel (6) an, der am Basiskörper (1) um eine erste Schwenkachse (7) verschwenkbar gelagert ist und am Schlitten (2) um eine zweite Schwenkachse (8) verschwenkbar gelagert ist, wobei der Hebel (6) gegenüber der ersten Schwenkachse (7) verschiebbar ist oder die erste Schwenkachse (7) gegenüber dem Basiskörper (1) verschiebbar ist.
(EN)
The invention relates to a self-retracting device for a furniture part (18) which can be extended out of a furniture body (17) by means of an extension guide, comprising a slide (2) which is movably mounted on a main part (1) and which can be moved in an extension direction (12) from a main position into a standby position against the force of a retracting spring (3), said slide being held in the standby position by a holding device. In order to move the slide (2) from the main position into the standby position, a driver (4) is coupled to the slide (2) and can be uncoupled from the slide (2) in the standby position of the slide (2). The retracting spring (3) engages on a lever (6) which is pivotally mounted on the main part (1) about a first pivot axis (7) and on the slide (2) about a second pivot axis (8), wherein the lever (6) can be moved relative to the first pivot axis (7), or the first pivot axis (7) can be moved relative to the main part (1).
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'autodéploiement pour une pièce de meuble (18) pouvant être déployée à l'aide d'un guide de déploiement d'un corps de meuble (17), comprenant une glissière (2) logée de manière coulissante par un corps de base (1), qui peut être coulissée contre la force d'un ressort de retrait (3) dans une direction de déploiement (12) à partir d'une position de base dans une position d'attente, dans laquelle elle est maintenue par un dispositif de maintien et, pour le coulissement de la glissière (2) depuis la position de base dans la position d'attente, un élément d'entraînement (4) étant accouplé à la glissière (2) et pouvant être découplé de la glissière (2) dans la position d'attente de la glissière (2). Le ressort de retrait (3) est en prise avec un levier (6), qui est logé de manière pivotante autour d'un premier axe de pivotement (7) sur le corps de base (1) et qui est logé de manière pivotante autour d'un deuxième axe de pivotement (8) sur la glissière, le levier (6) pouvant être déplacé par rapport au premier axe de pivotement (7) ou le premier axe de pivotement (7) pouvant être déplacé par rapport au corps de base (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten