In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020124101 - BRENNKRAFTMASCHINE MIT ABGASNACHBEHANDLUNG UND STEUERUNG DER STICKOXIDEMISSION

Veröffentlichungsnummer WO/2020/124101
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2018/060312
Internationales Anmeldedatum 20.12.2018
IPC
F02D 41/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
DSteuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F01N 3/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
F01N 3/20 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
18gekennzeichnet durch die Art des Verfahrens; Steuern
20besonders ausgebildet für katalytische Umwandlung
F02D 29/06 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
DSteuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
29Steuerung oder Regelung von Brennkraftmaschinen, die durch Vorrichtungen gekennzeichnet ist, welche von der Brennkraftmaschine angetrieben werden, z.B. mittels Einflussgrößen von außerhalb der Brennkraftmaschine, mit Ausnahme des Falls, dass die angetriebenen Vorrichtungen Teile oder wesentliches Zubehör der Brennkraftmaschine selber sind
06für Maschinen zum Antrieb von Generatoren
F02D 41/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
DSteuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
04Einführung von Korrekturgrößen für besondere Betriebsbedingungen
10für das Beschleunigen
F02D 41/14 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
DSteuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
14Einführung von Korrekturgrößen in geschlossenen Regelschleifen
Anmelder
  • INNIO JENBACHER GMBH & CO OG [AT]/[AT]
Erfinder
  • URL, Michael
  • ARNOLD, Georg
  • KOPECEK, Herbert
  • SPYRA, Nikolaus
Vertreter
  • GANGL, Markus
  • TORGGLER, Paul
  • HOFINGER, Stephan
  • MASCHLER, Christoph
  • LERCHER, Almar
  • HECHENLEITNER, Bernhard
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BRENNKRAFTMASCHINE MIT ABGASNACHBEHANDLUNG UND STEUERUNG DER STICKOXIDEMISSION
(EN) INTERNAL COMBUSTION ENGINE WITH EXHAUST GAS AFTERTREATMENT AND CONTROL OF THE NITROGEN OXIDE EMISSIONS
(FR) MOTEUR À COMBUSTION INTERNE AVEC POST-TRAITEMENT DES GAZ D’ÉCHAPPEMENT ET COMMANDE DES ÉMISSIONS D’OXYDE D’AZOTE
Zusammenfassung
(DE)
Brennkraftmaschine (1), mit einer Motorregeleinrichtung (3) und einer Abgasnachbehandlungsvorrichtung (16) mit einem SCR-Katalysator (4) zur Reduktion zumindest eines NOx -Anteils, und mit einer Katalysatorregeleinrichtung (6), wobei der Motorregeleinrichtung (3) ein Zielwert für einen sich in Bezug auf eine vorgebbare Zeitspanne an einer Austrittstelle (7) der Abgasnachbehandlungsvorrichtung (16) ergebenden NOx -Durchschnittswert des NOx -Anteils der Abgase vorgegeben ist, und die Motorregeleinrichtung (3) zumindest in einem Betriebsmodus dazu konfiguriert ist, laufend unter Berücksichtigung bereits emittierter NOx -Anteile und des vorgegebenen Zielwerts einen NOx -Referenzwert für die Katalysatorregeleinrichtung (6) zu berechnen, der so gewählt ist, dass sich am Ende der vorgebbaren Zeitspanne an der Austrittstelle der Abgasnachbehandlungsvorrichtung (16) der vorgegebene Zielwert ergibt, wenn der berechnete NOx -Referenzwert der Katalysatorregeleinrichtung (6) als NOx -Sollwert zur Regelung zugeführt wird.
(EN)
An internal combustion engine (1), with an engine regulating device (3) and an exhaust gas aftertreatment device (16) with an SCR catalytic converter (4) for the reduction of at least one NOx component, and with a catalytic converter regulating device (6), wherein the engine regulating device (3) is prescribed a target value for an NOx mean value of the NOx component of the exhaust gases, which mean value results at an outlet point (7) of the exhaust gas aftertreatment device (16) in relation to a predefinable time period, and the engine regulating device (3) is configured at least in one operating mode to continuously calculate an NOx reference value for the catalytic converter regulating device (6) with consideration of NOx components which have already been emitted and the predefined target value, which reference value is selected in such a way that the predefined target value results at the outlet point of the exhaust gas aftertreatment device (16) at the end of the predefinable time period when the calculated NOx reference value of the catalytic converter regulating device (6) is fed as NOx setpoint value to the regulating means.
(FR)
L’invention concerne un moteur à combustion interne (1) comportant un dispositif de réglage de moteur (3) et un dispositif de post-traitement de gaz d’échappement (16) pourvu d’un catalyseur SCR (4) destiné à réduire au moins une fraction NOx, et d’un dispositif de réglage de catalyseur (6). Une valeur cible d’une valeur moyenne NOx de la fraction NOx des gaz d’échappement, qui est obtenue en un point de sortie (7) du dispositif de post-traitement de gaz d’échappement (16) par rapport à un intervalle de temps prédéterminable, est spécifiée au dispositif de réglage de moteur (3) et le dispositif de réglage de moteur (3) est configuré, au moins dans un mode de fonctionnement, pour calculer en prenant en compte en permanence des fractions NOx déjà émises et la valeur cible prédéterminée une valeur de référence NOx du dispositif de commande de catalyseur (6) qui est sélectionnée de façon à obtenir la valeur cible prédéterminée à la fin de l’intervalle de temps prédéterminable au point de sortie du dispositif de post-traitement de gaz d’échappement (16) lorsque la valeur de référence NOx calculée du dispositif de réglage de catalyseur (6) est utilisée comme valeur de consigne NOx pour le réglage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten