In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120669 - KOHLENSTOFF-SILICIUM-KOMPOSITMATERIAL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120669
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084879
Internationales Anmeldedatum 12.12.2019
IPC
H01M 4/133 2010.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4Elektroden
02Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
13Elektroden für Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten, z.B. für Lithium-Akkumulatoren; Herstellungsverfahren derselben
133Elektroden auf der Basis von kohlenstoffhaltigem Material, z.B. Graphit-Interkalations-Verbindungen oder CFx
H01M 4/1395 2010.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4Elektroden
02Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
13Elektroden für Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten, z.B. für Lithium-Akkumulatoren; Herstellungsverfahren derselben
139Herstellungsverfahren
1395von Elektroden auf der Basis von Metallen, Si oder Legierungen
CPC
H01M 4/133
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
4Electrodes
02Electrodes composed of or comprising active material
13Electrodes for accumulators with non-aqueous electrolyte, e.g. for lithium-accumulators; Processes of manufacture thereof
133Electrodes based on carbonaceous material, e.g. graphite-intercalation compounds or CFx
H01M 4/1395
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
4Electrodes
02Electrodes composed of or comprising active material
13Electrodes for accumulators with non-aqueous electrolyte, e.g. for lithium-accumulators; Processes of manufacture thereof
139Processes of manufacture
1395of electrodes based on metals, Si or alloys
Anmelder
  • SGL CARBON SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • ROETHINGER, Johannes
  • SCHREINER, Christian
  • KETTERER, Bernt
Prioritätsdaten
10 2018 221 839.014.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KOHLENSTOFF-SILICIUM-KOMPOSITMATERIAL
(EN) CARBON-SILICON COMPOSITE MATERIAL
(FR) MATÉRIAU COMPOSITE DE CARBONE-SILICIUM
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Kohlenstoff-Silicium-Kompositmaterial, umfassend in eine kohlenstoffbasierte Matrix eingebettete Siliciumpartikel, wobei die kohlenstoffbasierte Matrix poröse, für Xylol bei der pyknometrischen Bestimmung der Dichte mindestens teil- weise unzugängliche Matrixbereiche aufweist unddie pyknometrisch in Xylol bestimmte Dichte des Kompositmaterials geringer ist, als eine Referenzdichte ρr.
(EN)
The invention relates to a carbon silicon composite material comprising silicon particles embedded in a carbon-based matrix that includes porous regions which are at least partially inaccessible to xylol during the pycnometric density measurement, the density of the composite material, ascertained pycnometrically in xylol, being lower than a reference density ρr.
(FR)
La présente invention concerne un matériau composite de carbone-silicium, comportant des particules de silicium incorporées dans une matrice à base de carbone. La matrice à base de carbone comprend des zones poreuses au moins en partie non accessibles pour du xylène lors de la détermination pycnométrique de la densité et la densité en xylène, déterminée de manière pycnométrique, du matériau composite est plus faible qu’une densité de référence ρr.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten