In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120587 - VORRICHTUNG MIT ELEKTROMOTOR ZUM BEREITSTELLEN VON VERPACKUNGSMATERIAL UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER VERPACKUNGSMATERIALBEREITSTELLUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120587
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084675
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
H02P 1/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
1Einrichtungen zum Anlassen von elektrischen Motoren oder dynamoelektrischen Umformern
B31F 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
31Herstellen von Gegenständen aus Papier, Pappe oder aus Material, das in gleicher Weise wie Papier bearbeitet wird; Verarbeiten von Papier, Pappe oder Material, das in gleicher Weise wie Papier bearbeitet wird
FMechanische Bearbeitung oder Verformung von Papier, Pappe oder Material, das in gleicher Weise wie Papier bearbeitet wird
1Mechanische Verformung ohne Materialwegnahme, z.B. kombiniert mit Aufbringen von Deckbahnen
B65G 43/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
43Überwachungsvorrichtungen, z.B. für Sicherheit, Warnung oder Störungsbeseitigung
08Vom Fördergut beim Zuführen, Fördern oder Abgeben beeinflussbare Überwachungs-, Regelungs- oder Steuervorrichtungen
CPC
B31F 1/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
31MAKING ARTICLES OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER; WORKING PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
FMECHANICAL WORKING OR DEFORMATION OF PAPER, CARDBOARD OR MATERIAL WORKED IN A MANNER ANALOGOUS TO PAPER
1Mechanical deformation without removing material, e.g. in combination with laminating
B65G 43/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
43Control devices, e.g. for safety, warning or fault-correcting
08Control devices operated by article or material being fed, conveyed or discharged
H02P 1/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
1Arrangements for starting electric motors or dynamo-electric converters
Anmelder
  • SPRICK GMBH BIELEFELDER PAPIER- UND WELLPAPPENWERKE & CO. [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHWARBERG, Marco
  • SCHALK, Bastian
  • KREBS, Vitali
Vertreter
  • BOEHMERT & BOEHMERT ANWALTSPARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 009 733.211.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG MIT ELEKTROMOTOR ZUM BEREITSTELLEN VON VERPACKUNGSMATERIAL UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER VERPACKUNGSMATERIALBEREITSTELLUNGSVORRICHTUNG
(EN) APPARATUS HAVING AN ELECTRIC MOTOR FOR PROVIDING PACKAGING MATERIAL AND METHOD FOR OPERATING A PACKAGING MATERIAL-PROVISIONING APPARATUS
(FR) DISPOSITIF ÉQUIPÉ D’UN MOTEUR ÉLECTRIQUE POUR LA MISE À DISPOSITION DE MATÉRIAU D’EMBALLAGE ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN DISPOSITIF DE MISE À DISPOSITION DE MATÉRIAU D’EMBALLAGE
Zusammenfassung
(DE)
Diese Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Bereitstellen von Verpackungsmaterial, wie einen Wellpappenbahnabschnitt oder einen Papierpolstermaterialstrang, durch Manipulation, insbesondere Umformen, Fördern und/oder Abtrennen, eines Faserausgangsmaterials, wie einer ein- oder mehrlagigen Papierbahn oder einer Wellpappenbahn, umfassend wenigstens eine mechanisch anzutreibende Arbeitseinrichtung, wie eine Deformationseinrichtung, insbesondere ein Deformationsradpaar, eine Fördereinrichtung, insbesondere ein, oder eine Ablängvorrichtung, insbesondere ein Rotationsschneider oder ein Translationsschneider; wenigstens einen die Arbeitseinrichtung antreibenden Elektromotor mit einem ortsfesten Stator, einem dazu beweglich gelagerten Rotor und einer mit einem Erregerstrom beaufschlagten Spulenanordnung des Rotors oder des Stators, wobei der Elektromotor frei einer elektrischen Kontaktkopplung zum Übertragen des Erregerstroms zwischen dem Stator und dem Rotor ist und eine Einrichtung zum Erfassen der Position des Rotors umfasst.
(EN)
The invention relates to an apparatus for providing packaging material, such as a corrugated board web section or a paper cushion material strand, by manipulation, in particular forming, conveying and/or separating a fiber starting material, such as a single or multi-layer paper web or a corrugated board web, comprising at least one working device to be mechanically driven, such as a deformation device, in particular a deformation wheel pair; a conveying device, in particular a cutting device, in particular a rotation cutter or a translation cutter; at least one electric motor, which drives the working device and has a stationary stator, a rotor, which is movably mounted relative thereto; and a coil arrangement of the rotor or stator to which an excitation current is applied, wherein the electric motor is free of an electrical contact coupling for transferring the excitation current between the stator and the rotor and comprises a device for detecting the position of the rotor.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif pour la mise à disposition de matériau d'emballage, tel qu’une section de bande de carton ondulé ou un cordon de matériau de rembourrage en papier, par manipulation, notamment par déformation, transport et/ou séparation d’un matériau de départ fibreux, tel qu’une bande de papier monocouche ou multicouche ou une bande de carton ondulé, contenant au moins un dispositif de travail à entraîner mécaniquement, tel qu’un dispositif de déformation, notamment une paire de roues de déformation, un dispositif de transport, ou un dispositif de coupe à longueur, notamment un dispositif de coupe rotatif ou un dispositif de coupe en translation; au moins un moteur électrique entraînant le dispositif de travail, comportant un stator fixe, un rotor monté mobile par rapport à celui-ci et un ensemble bobine du rotor ou du stator alimenté par un courant d’excitation. Le moteur électrique est libre d’un couplage de contact électrique pour la transmission du courant d’excitation entre le stator et le rotor et comporte un dispositif de détection de la position du rotor.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten