In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120561 - WIRK- UND /ODER FARBSTOFFEINBRINGUNG IN PFLANZENGEWEBE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120561
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084617
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
A01G 7/06 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
GGartenbau; Anbau von Gemüse, Blumen, Reis, Obst, Wein, Hopfen oder Seetang; Forstwirtschaft; Bewässern
7Botanik allgemein
06Behandlung von wachsenden Bäumen oder Pflanzen, z.B. zum Verhindern der Verwitterung von Holz, zum Färben von Blumen oder Holz, zum Verlängern der Lebensdauer von Pflanzen
B27K 3/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
27Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
KVerfahren, Vorrichtungen oder Auswahl von Stoffen zum Imprägnieren, Beizen, Färben oder Bleichen von Holz oder für das Behandeln von Holz mit eindringfähigen Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen; chemische oder physikalische Behandlung von Kork, Rohr, Schilf, Stroh oder ähnlichem Material
3Imprägnieren von Holz, z. B. zum Schutz
A01G 29/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
GGartenbau; Anbau von Gemüse, Blumen, Reis, Obst, Wein, Hopfen oder Seetang; Forstwirtschaft; Bewässern
29Wurzelspeiser; Einführen von Nährstoffen in die Wurzeln
CPC
A01G 29/00
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
GHORTICULTURE; CULTIVATION OF VEGETABLES, FLOWERS, RICE, FRUIT, VINES, HOPS OR SEAWEED; FORESTRY; WATERING
29Root feeders; Injecting fertilisers into the roots
A01G 7/06
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
GHORTICULTURE; CULTIVATION OF VEGETABLES, FLOWERS, RICE, FRUIT, VINES, HOPS OR SEAWEED; FORESTRY; WATERING
7Botany in general
06Treatment of growing trees or plants, e.g. for preventing decay of wood, for tingeing flowers or wood, for prolonging the life of plants
B27K 3/002
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
KPROCESSES, APPARATUS OR SELECTION OF SUBSTANCES FOR IMPREGNATING, STAINING, DYEING, BLEACHING OF WOOD OR SIMILAR MATERIALS, OR TREATING OF WOOD OR SIMILAR MATERIALS WITH PERMEANT LIQUIDS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Impregnating wood, ; e.g. impregnation pretreatment, for example puncturing; Wood impregnation aids not directly involved in the impregnation process
002employing compositions comprising microorganisms
Anmelder
  • KORTE LÜTH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KORTE, Hans
  • LÜTH, Peter
Prioritätsdaten
10 2018 009 596.811.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WIRK- UND /ODER FARBSTOFFEINBRINGUNG IN PFLANZENGEWEBE
(EN) INTRODUCTION OF ACTIVE SUBSTANCES AND/OR DYES INTO PLANT TISSUE
(FR) INTRODUCTION DE PRINCIPES ACTIFS ET/OU DES COLORANTS DANS DES TISSUS VÉGÉTAUX
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Behandlung von ein Kapillarsystem aufweisendem Pflanzengewebe mit Wirk- und/oder Farbstoffen, dadurch gekennzeichnet, dass ein Öffnungen enthaltendes und/oder an seiner Oberfläche, Rillen oder Noppen aufweisendes Formstück, dessen Öffnungen oder Oberflächenstruktur mit Wirk- und/oder Farbstoff beladen ist, so mit Hilfe eines Setzwerkzeuges oder Setzgerätes in das Pflanzengewebe appliziert wird, dass keine Luft in das Kapillarsystem eindringt.
(EN)
A method by which plant tissue having a capillary system is treated with active substances and/or dyes, characterized in that a shaped piece which comprises openings and/or which has grooves or knobs on its surface, and whose openings or surface structure are/is charged with active substance and/or dye, is applied into the plant tissue, with the aid of an applicator tool or applicator device, such that no air enters the capillary system.
(FR)
Procédé de traitement d’un tissu végétal, présentant un système capillaire, avec des principes actifs et/ou des colorants, caractérisé en ce qu’une pièce façonnée contenant des orifices et/ou présentant à sa surface des stries ou des noppes, lesdits orifices ou ladite structure superficielle étant chargé-e-s de principe actif et/ou de colorant, est appliquée dans le tissu végétal à l’aide d’un outil de pose ou d’un appareil de pose de manière à exclure toute pénétration d’air dans le système capillaire.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten