In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120554 - BEHÄLTER MIT MIKROZELLULARER STRUKTUR

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120554
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084607
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
B29C 48/00 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
B29C 48/21 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
16Gegenstände, die zwei oder mehr Komponenten enthalten, z.B. coextrudierte Schichten
18wobei die Komponenten verschiedene Schichten sind
21die Schichten an ihren Oberflächen verbunden sind
B29C 49/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
02kombiniertes Blasformen und Herstellen eines Vorformlings oder Blasrohlings
04Extrusionsblasformen
B29C 49/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
22aus mehrschichtigen Vorformlingen oder Blasrohlingen
CPC
B29C 48/0012
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
001Combinations of extrusion moulding with other shaping operations
0012combined with shaping by internal pressure generated in the material, e.g. foaming
B29C 48/0017
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
001Combinations of extrusion moulding with other shaping operations
0017combined with blow-moulding or thermoforming
B29C 48/21
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
16Articles comprising two or more components, e.g. co-extruded layers
18the components being layers
21the layers being joined at their surfaces
B29C 48/288
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
285Feeding the extrusion material to the extruder
288in solid form, e.g. powder or granules
B29C 49/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
02Combined blow-moulding and manufacture of the preform or the parison
04Extrusion blow-moulding
B29C 49/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
22using multilayered preforms or parisons
Anmelder
  • KULZER GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KEMENY, Andrea
  • KONDZIELA, Mike
Vertreter
  • BENDELE, Tanja
Prioritätsdaten
10 2018 132 005.112.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BEHÄLTER MIT MIKROZELLULARER STRUKTUR
(EN) CONTAINER COMPRISING A MICROCELLULAR STRUCTURE
(FR) RÉCIPIENT AYANT UNE STRUCTURE MICROCELLULAIRE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Behälter (30), insbesondere eine Flasche (30), zum Lagern und optional Applizieren einer flüssigen, Lösemittel enthaltenden Zusammensetzung, mit einer Mehrschichtwand (20) umfassend mindestens eine Seitenwand der Flasche, den Boden der Flasche und optional einem Ausbringbereich an der Öffnung der Flasche, wobei die Mehrschichtwand (20) - mindestens eine Innenschicht (21), eine Sperrschicht (22) und eine Außenschicht (23) umfasst, wobei die Sperrschicht (22) dazu ausgebildet ist, eine Barriere für Sauerstoff und/oder Wasserdampf zu bilden, wobei die Innenschicht (21) und/oder die Außenschicht (23) eine mikrozellulare Struktur (24) aufweist, wobei die mikrozellulare Struktur (24) Fluidblasen (25) aufweist, und wobei die Fluidblasen (25) Produkt eines physikalisch und/oder chemisch eingebrachten Treibmittels sind. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung eines Behälters, insbesondere einer Flasche (30) zum Lagern und optional Applizieren einer flüssigen, Lösemittel enthaltenden Zusammensetzung, mit einer Mehrschichtwand (20), sowie eine Verwendung einer Mehrschichtwand (20) zur Herstellung des Behälters (30).
(EN)
The invention relates to a container (30), in particular a bottle (30), for storing and optionally applying a liquid composition containing a solvent, the container having a multiple wall (20) that comprises at least one side wall of the bottle, the base of the bottle and optionally a dispensing region at the bottle opening, and the multiple wall (20) comprising - at least one inner layer (21), a barrier layer (22) and an outer layer (23), said barrier layer (22) being designed to form a barrier for oxygen and/or steam; the inner layer (21) and/or the outer layer (23) has or have a microcellular structure (24); the microcellular structure (24) has fluid bubbles (25) and the fluid bubbles (25) are the product of a foaming agent that is physically and/or chemically introduced. The invention also relates to a method for producing a container, in particular a bottle (30), for storing and optionally applying a liquid composition containing a solvent, the container having a multiple wall (20), and to the use of a multiple wall (20) for producing the container (30).
(FR)
La présente invention concerne un récipient (30), en particulier une bouteille (30), pour conserver et, facultativement, appliquer une composition liquide contenant un solvant, dotée une paroi multicouche (20) comportant au moins une paroi latérale de la bouteille, le fond de la bouteille et, facultativement, avec une zone de prise au niveau de l’ouverture de la bouteille. La paroi multicouche (20) comporte au moins une couche interne (21), une couche d’arrêt (22) et une couche externe (23). La couche d’arrêt (22) est conçue pour former une barrière à l’oxygène et/ou à la vapeur d’eau ; la couche interne (21) et/ou la couche externe (23) présentent une structure microcellulaire (24). La structure microcellulaire (24) comprend des bulles de liquide (25) qui sont le produit d’un agent actif introduit de manière physique et/ou chimique. La présente invention concerne en outre un procédé de fabrication d’un récipient, en particulier d’une bouteille (30) pour conserver et, facultativement, appliquer une composition liquide contenant un solvant, dotée d’une paroi multicouche (20), ainsi qu’une utilisation d’une paroi multicouche (20) pour la fabrication du récipient (30).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten