In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120443 - ROHRVERBINDUNGSANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120443
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084357
Internationales Anmeldedatum 10.12.2019
IPC
F16L 21/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
21Muffenverbindungen
08mit zusätzlicher Verriegelung
F16L 47/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
47Rohrverbindungsstücke oder Fittings, besonders ausgebildet zur Herstellung aus Kunststoff oder zur Verwendung mit Kunststoffrohren
06mit Muffe oder Fassung im Rohrende oder durch dieses gebildet
12mit zusätzlichen Verriegelungsmitteln
CPC
F16L 21/08
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
21Joints with sleeve or socket
08with additional locking means
F16L 47/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
47Connecting arrangements or other fittings specially adapted to be made of plastics or to be used with pipes made of plastics
06with sleeve or socket formed by or in the pipe end
12with additional locking means
Anmelder
  • REHAU AG + CO [DE]/[DE]
Erfinder
  • HEINRICH, Gerhard
Prioritätsdaten
20 2018 107 107.612.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROHRVERBINDUNGSANORDNUNG
(EN) TUBE CONNECTION ASSEMBLY
(FR) DISPOSITIF DE RACCORDEMENT DE TUBES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Rohrverbindungsanordnung (1), umfassend: ein Rohr (2) mit mindestens einem Spitzende, ein weiteres Rohr (3) mit mindestens einem Muffenende (4), wobei das Spitzende des Rohrs (2) in das Muffenende (4) des weiteren Rohrs (3) eingesteckt ist, und eine Rohrverbindungsvorrichtung (7) zur Fixierung der beiden Rohre (2, 3) in deren Längsrichtung, wobei die Rohrverbindungsvorrichtung (7) mindestens ein ringförmiges Halteelement (7) aufweist, das zur formschlüssigen Fixierung der Rohre (2, 3) an dem weiteren Rohr (3) mit dem mindestens einen Muffenende (4) festlegbar ist, wobei an dem Halteelement (7) mindestens zwei Halteelementverbindungselemente (9, 9´) angeordnet sind, die mit entsprechenden Rohrverbindungselementen (21, 21´) des Rohrs (2) in Eingriff stehen.
(EN)
The invention relates to a tube connection assembly (1), comprising: a tube (2) having at least one tip end; a further tube (3) having at least one socket end (4), wherein the tip end of the tube (2) is introduced into the socket end (4) of the further tube (3); and a tube connection device (7) for securing the two tubes (2, 3) in the longitudinal direction thereof, wherein the tube connection device (7) has at least one annular retaining element (7) that can be secured to the at least one socket end (4) for integrally securing the tubes (2, 3) to the further tube (3), wherein at least two retaining element connection elements (9, 9') are arranged on the retaining element (7), which are engaged with corresponding tube connection elements (21, 21') of the tube (2).
(FR)
La présente invention concerne un dispositif de raccordement de tubes (1) qui comprend : un tube (2) présentant au moins une extrémité pointue, un autre tube (3) présentant au moins une extrémité en forme de manchon (4), l'extrémité pointue du tube (2) étant enfoncée dans l'extrémité en forme de manchon (4) de l'autre tube (3), et un dispositif de raccordement de tubes (7) pour fixer les deux tubes (2, 3) dans leur direction longitudinale, le dispositif de raccordement de tubes (7) présentant au moins un élément de retenue (7) annulaire, pouvant être fixé sur l'autre tube (3) par l'extrémité en forme de manchon (4), afin d'assurer la fixation par complémentarité de forme des tubes (2, 3), au moins deux éléments de liaison d'éléments de retenue (9, 9'), qui sont en contact avec des éléments de raccordement de tubes (21, 21') correspondants du tubes (2), étant disposés sur l'élément de retenue (7).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten