In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120329 - MESSROLLE ZUM FESTSTELLEN EINER EIGENSCHAFT EINES ÜBER DIE MESSROLLE GEFÜHRTEN BANDFÖRMIGEN GUTS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120329
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084051
Internationales Anmeldedatum 06.12.2019
IPC
B21B 38/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
BWalzen von Metall
38Messverfahren oder -vorrichtungen, besonders für Metallwalzwerke ausgebildet, z.B. Lageerkennung, Prüfung des Fertigproduktes
Anmelder
  • VDEH-BETRIEBSFORSCHUNGSINSTITUT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MÜCKE, Gert
  • KREMEYER, Julian
  • VOSS, Thorsten
Vertreter
  • TILMANN, Max W.
  • BENIK, Victoria
  • HEMSATH, Lars
  • HERTZSCH, Claudia
  • KÖNIG, Gregor
  • LÜCKE, Robert
  • ROTH, Carla
  • SMORODIN, Tobias
  • SZYNKA, Dirk
  • VERHASSELT, Jörn
  • VON RENESSE, Dorothea
Prioritätsdaten
10 2018 009 611.511.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MESSROLLE ZUM FESTSTELLEN EINER EIGENSCHAFT EINES ÜBER DIE MESSROLLE GEFÜHRTEN BANDFÖRMIGEN GUTS
(EN) MEASURING ROLLER FOR DETERMINING A PROPERTY OF A STRIP-LIKE PRODUCT GUIDED OVER THE MEASURING ROLLER
(FR) ROULEAU DE MESURE POUR DÉTERMINER UNE PROPRIÉTÉ D'UN PRODUIT EN FORME DE BANDE GUIDÉ SUR LE ROULEAU DE MESURE
Zusammenfassung
(DE)
Messrolle zum Feststellen einer Eigenschaft eines über die Messrolle geführten bandförmigen Guts, insbesondere von Metallband, mit einem Messrollenkörper mit einer Umfangsfläche, mindestens einer Ausnehmung in dem Messrollenkörper, die beabstandet zu der Umfangsfläche angeordnet ist oder von der Umfangsfläche in das Innere des Messrollenkörpers führt und mit einem ersten Kraftsensor, der in der Ausnehmung angeordnet ist, und einem zweiten Kraftsensor, der in der Ausnehmung oder einer weiteren, der Ausnehmung benachbarten Ausnehmung angeordnet ist, wobei der erste Kraftsensor eine Sensorfläche aufweist und der erste Kraftsensor bei einer Änderung der Lage der Sensorfläche des ersten Kraftsensors ein Sensorsignal erzeugen kann und der zweite Kraftsensor eine Sensorfläche aufweist und der zweite Kraftsensor bei einer Änderung der Lage der Sensorfläche des zweiten Kraftsensors ein Sensorsignal erzeugen kann.
(EN)
The invention relates to a measuring roller for determining a property of a strip-like product, more particularly a metal strip, guided over the measuring roller, having a measuring roller body with a circumferential surface, at least one recess in the measuring roller body, which is spaced apart from the circumferential surface or leads from the circumferential surface into the interior of the measuring roller body, and a first force sensor, which is arranged in the recess, and a second force sensor, which is arranged in the recess or in a further recess adjacent to the recess. The first force sensor has a sensor surface and the first force sensor can generate a sensor signal if the position of the sensor surface of the first force sensor changes, and the second force sensor has a sensor surface and the second force sensor can generate a sensor signal if the position of the sensor surface of the second force sensor changes.
(FR)
Rouleau de mesure pour déterminer une propriété d’un produit en forme de bande, notamment d'un feuillard métallique, guidé sur le rouleau de mesure, le rouleau de mesure comprenant un corps de rouleau de mesure présentant une surface périphérique, au moins un évidement ménagé dans le corps de rouleau de mesure et situé à distance de la surface périphérique ou menant de la surface périphérique jusque dans l’intérieur du corps de rouleau de mesure, un premier capteur de force disposé dans l’évidement, et un deuxième capteur de force disposé dans l’évidement ou dans un autre évidement adjacent à ce dernier, le premier capteur de force présentant une surface de détection et pouvant générer un signal de détection lors d’une modification de la position de la surface de détection du premier capteur de force, et le deuxième capteur de force présentant une surface de détection et pouvant générer un signal de détection lors d’une modification de la position de la surface de détection du deuxième capteur de force.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten