In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120312 - ENTLADEN EINES WECHSELRICHTERZWISCHENKREISKONDENSATORS MITTELS BRÜCKENKURZSCHLUSSPULSEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120312
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083967
Internationales Anmeldedatum 06.12.2019
IPC
H02M 1/32 2007.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
32Mittel für das Schützen von Umformern, anders als durch selbsttätiges Abschalten
H02M 1/08 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
08Schaltungen, die besonders für die Erzeugung von Steuerspannungen von in ruhenden Umformern vorhandenen Halbleiterbauelementen ausgebildet sind
H02M 7/5387 2007.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
42Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom ohne Umkehrmöglichkeit
44durch ruhende Umformer
48unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen
53unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
537unter ausschließlicher Verwendung von Halbleiterbauelementen
5387in Brückenschaltung
CPC
H02M 1/08
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
08Circuits specially adapted for the generation of control voltages for semiconductor devices incorporated in static converters
H02M 1/32
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
H02M 2001/322
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
322Means for rapidly discharging a capacitor of the converter, in order to protect electrical components or prevent electrical shock
H02M 7/5387
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
7Conversion of ac power input into dc power output; Conversion of dc power input into ac power output
42Conversion of dc power input into ac power output without possibility of reversal
44by static converters
48using discharge tubes with control electrode or semiconductor devices with control electrode
53using devices of a triode or transistor type requiring continuous application of a control signal
537using semiconductor devices only, e.g. single switched pulse inverters
5387in a bridge configuration
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • TRUNK, Martin
  • KIRSCHNER, Manfred
Prioritätsdaten
10 2018 221 593.613.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ENTLADEN EINES WECHSELRICHTERZWISCHENKREISKONDENSATORS MITTELS BRÜCKENKURZSCHLUSSPULSEN
(EN) DISCHARGING AN INVERTER INTERMEDIATE CIRCUIT CAPACITOR BY MEANS OF BRIDGE SHORT-CIRCUIT PULSES
(FR) DÉCHARGE D’UN CONDENSATEUR DE CIRCUIT INTERMÉDIAIRE D’UN ONDULEUR AU MOYEN D’IMPULSIONS DE COURT-CIRCUIT DE PONT
Zusammenfassung
(DE)
Wechselrichteranordnung (10), umfassend eine Brückenschaltung (20) umfassend mindestens einen Highside-Leistungshalbleiter (T1) und einen Lowside-Leistungshalbleiter (T2), die in Reihe zueinander geschalten sind, einen Zwischenkreiskondensator (CZK), der parallel zu dem Highside- Leistungshalbleiter (T1) und dem Lowside-Leistungshalbleiter (T2) geschalten ist, eine Steuervorrichtung (30), die eingerichtet ist, den Highside-Leistungshalbleiter (T1) und den Lowside-Leistungshaltleiter (T2) zu steuern, wobei der Lowside-Leistungshalbleiter (T2) einen Zuflussanschluss (SL) aufweist und an dem Zuflussanschluss (SL) eine Kurzschlussstrommessvorrichtung (40) angeordnet ist, die eingerichtet ist, einen Kurzschlussstrom der Brückenschaltung (20) zu messen und wobei die Steuervorrichtung (30) eingerichtet ist, basierend auf dem gemessenen Kurzschlussstroms einen Kurzschluss in der Brückenschaltung (20) zu detektieren und durch Antakten des Highside-Leistungshalbleiters (T1) basierend auf der Detektion des Kurzschlusses den Zwischenkreiskondensator (CZK) zu entladen.
(EN)
The invention relates to an inverter arrangement (10), comprising a bridge circuit (20) comprising at least one high-side power semiconductor (T1) and a low-side power semiconductor (T2), which are connected to one another in series, an intermediate circuit capacitor (CZK), which is connected in parallel with the high-side power semiconductor (T1) and the low-side power semiconductor (T2), a control apparatus (30), which is designed to control the high-side power semiconductor (T1) and the low-side power semiconductor (T2), wherein the low-side power semiconductor (T2) has an inflow connection (SL) and a short-circuit current measurement apparatus (40) is arranged at the inflow connection (SL), which short-circuit current measurement apparatus is designed to measure a short-circuit current of the bridge circuit (20) and wherein the control apparatus (30) is designed to detect a short circuit in the bridge circuit (20) based on the measured short-circuit current and to discharge the intermediate circuit capacitor (CZK) by activating the high-side power semiconductor (T1) based on the detection of the short circuit.
(FR)
La présente invention concerne un agencement d’onduleur (10), comprenant un circuit en pont (20) comprenant au moins un semi-conducteur de puissance côté haut (T1) et un semi-conducteur de puissance côté bas (T2), qui sont montés en série, un condensateur de circuit intermédiaire (CZK) qui est monté en parallèle au semi-conducteur de puissance côté haut (T1) et au semi-conducteur de puissance côté bas (T2), et une unité de commande (30) qui est conçue pour commander le semi-conducteur de puissance côté haut (T1) et le semi-conducteur de puissance côté bas (T2). Le semi-conducteur de puissance côté bas (T2) comporte une borne d’amenée (SL), et un dispositif de mesure de courant de court-circuit (40) est disposé au niveau de la borne d’amenée (SL) et est conçu pour mesurer un courant de court-circuit du circuit en pont (20). L’unité de commande (30) est conçue pour détecter, sur la base du courant de court-circuit mesuré, un court-circuit dans le circuit en pont (20) et pour, sur la base de la détection du court-circuit, décharger le condensateur de circuit intermédiaire (CZK) par cadencement du semi-conducteur de puissance côté haut (T1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten