In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120233 - MOTORSTEUERUNGSVORRICHTUNG FÜR EINE MOTOREINHEIT UND EIN VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER SOLCHEN MOTORSTEUERUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120233
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083531
Internationales Anmeldedatum 03.12.2019
IPC
H02P 29/024 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
02Schutzvorkehrungen gegen Überlastung ohne automatische Unterbrechung der Stromversorgung
024Erkennen eines fehlerhaften Zustandes, z.B. Kurzschluss, blockierter Rotor, Leitungsunterbrechung, Lastabwurf
H02P 29/028 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
02Schutzvorkehrungen gegen Überlastung ohne automatische Unterbrechung der Stromversorgung
024Erkennen eines fehlerhaften Zustandes, z.B. Kurzschluss, blockierter Rotor, Leitungsunterbrechung, Lastabwurf
028wobei der Motor trotz fehlerhaften Zustands in Betrieb bleibt, z.B. durch Eliminieren, Kompensieren oder Beseitigung des Fehlers
H02P 27/08 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
27Einrichtungen oder Methoden zum Steuern oder Regeln von Wechselstrommotoren, gekennzeichnet durch die Art der Stromversorgung
04unter Verwendung einer frequenzvariablen Versorgungsspannung, z.B. Versorgungsspannung aus Frequenzwandler oder -umformer
06unter Verwendung von Gleichstrom/Wechselstromwandlern oder -umformern
08mit Pulsweitenmodulation
H02P 3/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
3Einrichtungen zum Anhalten oder Bremsen elektrischer Motoren, Generatoren oder dynamoelektrischen Umformern
06zum Bremsen eines einzelnen dynamoelektrischen Motors oder dynamoelektrischen Umformers
18zum Bremsen eines Wechselstrommotors
22durch Kurzschluss- oder Widerstandsbremsung
CPC
H02P 27/08
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
27Arrangements or methods for the control of AC motors characterised by the kind of supply voltage
04using variable-frequency supply voltage, e.g. inverter or converter supply voltage
06using dc to ac converters or inverters
08with pulse width modulation
H02P 29/0241
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
29Arrangements for regulating or controlling electric motors, appropriate for both AC and DC motors
02Providing protection against overload without automatic interruption of supply
024Detecting a fault condition, e.g. short circuit, locked rotor, open circuit or loss of load
0241the fault being an overvoltage
H02P 29/032
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
29Arrangements for regulating or controlling electric motors, appropriate for both AC and DC motors
02Providing protection against overload without automatic interruption of supply
032Preventing damage to the motor, e.g. setting individual current limits for different drive conditions
H02P 3/22
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
3Arrangements for stopping or slowing electric motors, generators, or dynamo-electric converters
06for stopping or slowing an individual dynamo-electric motor or dynamo-electric converter
18for stopping or slowing an ac motor
22by short-circuit or resistive braking
Anmelder
  • CONTI TEMIC MICROELECTRONIC GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • LOERINCZ, Robert Istvan
  • KATZMANN, Johannes
  • ANTONGIROLAMI, Diego
  • ARABACKYJ, Marc
Vertreter
  • BONN, Roman
Prioritätsdaten
18465632.011.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MOTORSTEUERUNGSVORRICHTUNG FÜR EINE MOTOREINHEIT UND EIN VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER SOLCHEN MOTORSTEUERUNGSVORRICHTUNG
(EN) MOTOR CONTROL DEVICE FOR A MOTOR UNIT AND A METHOD FOR OPERATING SUCH A MOTOR CONTROL DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE COMMANDE DE MOTEUR POUR UNITÉ DE MOTEUR ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN TEL DISPOSITIF DE COMMANDE DE MOTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Motorsteuerungsvorrichtung (3) für eine Motoreinheit (2) mit einer Steuereinheit (4), einer Sicherheitsstufe (S) zur Einstellung eines Sicherheitszustands (STATE1, STATE2) der Motoreinheit (2), einer Treiberstufe (5), und einer Leistungsbrückenschaltung (6), wobei die Treiberstufe (5) drei separate elektronische Schaltungen (IC1 bis IC3) zur Ansteuerung der Leistungsbrückenschaltung (6) umfasst, und die Sicherheitsstufe (S) ausgebildet ist, im Fall einer ermittelten Fehlfunktion der Leistungsbrückenschaltung (6) einen der Fehlfunktion zugeordneten Sicherheitszustand (STATE1, STATE2) auszuwählen und/oder zu aktivieren und eine Synchronisation der drei elektronischen Schaltungen (IC1 bis IC3) in Abhängigkeit des ausgewählten Sicherheitszustands (STATE1, STATE2) durchzuführen. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren.
(EN)
The invention relates to a motor control device (3) for a motor unit (2) comprising: a control unit (4); a safety stage (S) for setting a safety state (STATE1, STATE2) of the motor unit (2); a driver stage (5); and a power bridge circuit (6), wherein the driver stage (5) comprises three separate electronic circuits (IC1 to IC3) for controlling the power bridge circuit (6), and the safety stage (S) is designed, in the event of a determined malfunction of the power bridge circuit (6), to select and/or activate a safety state (STATE1, STATE2) assigned to the malfunction, and to synchronise the three electronic circuits (IC1 to IC3) in accordance with the selected safety state (STATE1, STATE2). The invention also relates to a method.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de commande de moteur (3) pour une unité de moteur (2) dotée d'une unité de commande (4), d'un niveau de sécurité (S) pour le réglage d'un état de sécurité (STATE1, STATE2) de l'unité de moteur (2), d'un circuit d'attaque (5), et d'un circuit en pont de puissance (6). Le circuit d'attaque (5) contient trois circuits électroniques séparés (IC1 à IC3) pour commander le circuit en pont de puissance (6), et le niveau de sécurité (S) est conçu, en cas d'une mauvais fonctionnement déterminée du circuit en pont de puissance (6), pour sélectionner et/ou activer un état de sécurité (STATE1, STATE2) associé au mauvais fonctionnement et pour synchroniser les trois circuits électroniques (IC1 à IC3) en fonction de l'état de sécurité sélectionné (STATE1, STATE2). L'invention concerne en outre à un procédé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten