In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120209 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER WASSERLÖSLICHEN HÜLLE SOWIE DIESE WASSERLÖSLICHE HÜLLE ENTHALTENE WASCH- ODER REINIGUNGSMITTELPORTIONEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120209
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083344
Internationales Anmeldedatum 02.12.2019
IPC
B29C 41/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
41Formgebung durch Beschichten einer Form, eines Kerns oder anderen Schichtträgers, d.h. durch Auftragen der Masse und Abstreifen des geformten Gegenstandes; Vorrichtungen hierfür
02zum Herstellen von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
14Eintauchen eines Kerns
C11D 17/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
17Reinigungsmittel oder Seifen, gekennzeichnet durch ihre Form oder ihre physikalischen Eigenschaften
04in Verbindung mit anderen Gegenständen oder diese enthaltend
B29L 31/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
LIndex-Schema für besondere Gegenstände in Verbindung mit Unterklasse B29C96
31Andere besondere Gegenstände
B29K 29/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
KIndex-Schema für Formmassen oder Materialien für Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen in Verbindung mit den Unterklassen B29B , B29C oder B29D252
29Verwendung von Polyvinylalkoholen, Polyvinylethern, Polyvinylaldehyden, Polyvinylketonen oder Polyvinylketalen in Formmassen
CPC
B29C 41/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
41Shaping by coating a mould, core or other substrate, i.e. by depositing material and stripping-off the shaped article; Apparatus therefor
02for making articles of definite length, i.e. discrete articles
14Dipping a core
B29K 2029/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
KINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES B29B, B29C OR B29D, RELATING TO MOULDING MATERIALS OR TO MATERIALS FOR ; MOULDS, ; REINFORCEMENTS, FILLERS OR PREFORMED PARTS, e.g. INSERTS
2029Use of polyvinylalcohols, polyvinylethers, polyvinylaldehydes, polyvinylketones or polyvinylketals ; or derivatives thereof; as moulding material
04PVOH, i.e. polyvinyl alcohol
B29K 2995/0062
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
KINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES B29B, B29C OR B29D, RELATING TO MOULDING MATERIALS OR TO MATERIALS FOR ; MOULDS, ; REINFORCEMENTS, FILLERS OR PREFORMED PARTS, e.g. INSERTS
2995Properties of moulding materials, reinforcements, fillers, preformed parts or moulds
0037Other properties
0059Degradable
0062water-soluble
B29L 2031/7128
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
LINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASS B29C, RELATING TO PARTICULAR ARTICLES
2031Other particular articles
712Containers; Packaging elements or accessories, Packages
7128Bags, sacks, sachets
C11D 17/042
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
17Detergent materials characterised by their shape or physical properties
04combined with or containing other objects
041Compositions releasably affixed on a substrate or incorporated into a dispensing means
042Water soluble or water disintegrable containers or substrates containing cleaning compositions or additives for cleaning compositions
Anmelder
  • HENKEL AG & CO. KGAA [DE]/[DE]
Erfinder
  • SUNDER, Matthias
  • GERHARDS, Katja
  • RISTAU, Steffen
  • WEBER, Thomas
Prioritätsdaten
10 2018 221 674.613.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER WASSERLÖSLICHEN HÜLLE SOWIE DIESE WASSERLÖSLICHE HÜLLE ENTHALTENE WASCH- ODER REINIGUNGSMITTELPORTIONEN
(EN) PROCESS AND APPARATUS FOR PRODUCTION OF A WATER-SOLUBLE SHELL AND WASHING OR CLEANING COMPOSITION PORTIONS CONTAINING SAID WATER-SOLUBLE SHELL
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UNE ENVELOPPE HYDROSOLUBLE AINSI QUE PORTIONS DE DÉTERGENT OU DE PRODUIT DE NETTOYAGE CONTENUES DANS LADITE ENVELOPPE HYDROSOLUBLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Herstellung einer wasserlöslichen Hülle (2) zur Aufnahme einer Füllsubstanz (9), umfassend ein Becken (3), das mit einer Schmelze (4) eines Hüllenmaterials (5) gefüllt ist, wobei das Hüllenmaterial (5) polymerhaltig und wasserlöslich und unter Normalbedingungen fest ist, sowie einen im Bereich des Beckens (3) beweglich angeordneten Stempel (6), der automatisiert in die Schmelze (4) versenkbar und aus dem Becken (3) entnehmbar ist, um eine, optional am Stempel (6) anliegende, wasserlösliche Hülle (2) zu bilden. Die Erfindung betrifft auch ein entsprechendes Verfahren sowie eine entsprechende Hülle (2) und eine entsprechende Portion zur Anwendung als Wasch- oder Reinigungsmittel.
(EN)
The invention relates to an apparatus (1) for production of a water-soluble shell (2) for accommodating a filling substance (9), comprising a tank (3) filled with a melt (4) of a shell material (5), wherein the shell material (5) is polymer-containing and water-soluble and is solid under standard conditions, and a ram (6) movably arranged in the region of the tank (3) which is automatically lowerable into the melt (4) and removable from the tank (3) in order to form a water-soluble shell (2) optionally adjoining the ram (6). The invention also relates to a corresponding process and to a corresponding shell (2) and to a corresponding portion for use as a washing or cleaning composition.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (1) pour fabriquer une enveloppe (2) hydrosoluble destinée à loger une substance de remplissage (9). Le dispositif comprend un bassin (3), qui est rempli d'une masse fondue (4) d'une matière (5) d'enveloppe, la matière (5) d'enveloppe contenant des polymères et étant hydrosoluble et étant solide dans des conditions normales. Le dispositif comprend également un poinçon (6) qui est disposé mobile dans la zone du bassin (3) et qui peut être descendu de façon automatisée dans la masse fondue (4) et retiré du bassin (3), afin de former une enveloppe (2) hydrosoluble s'appliquant éventuellement contre le poinçon (6). L'invention concerne également un procédé correspondant ainsi qu'une enveloppe (2) correspondante et une portion correspondante à utiliser comme détergent ou produit de nettoyage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten