In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120184 - DICHTUNGSANORDNUNG, DICHTMUFFE UND DEREN VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120184
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083234
Internationales Anmeldedatum 02.12.2019
IPC
F16L 33/18 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
33Verbindungsanordnungen für Schläuche mit starren Bauteilen; starre Schlauchverbindungsstücke, d.h. einzelne Glieder, die an beiden Schläuchen angreifen
18mit zusätzlichen Dichtungsmitteln
F16L 33/28 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
33Verbindungsanordnungen für Schläuche mit starren Bauteilen; starre Schlauchverbindungsstücke, d.h. einzelne Glieder, die an beiden Schläuchen angreifen
28für Schläuche, bei denen ein Ende als radialer Flansch oder Wulst ausgebildet ist
F16L 47/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
47Rohrverbindungsstücke oder Fittings, besonders ausgebildet zur Herstellung aus Kunststoff oder zur Verwendung mit Kunststoffrohren
06mit Muffe oder Fassung im Rohrende oder durch dieses gebildet
08mit einem zwischen der äußeren Oberfläche des Rohres und der inneren Oberfläche der Muffe eingesetzten Dichtungsring, wobei der Dichtungsring zuvor in die Muffe eingesetzt wird
10der Dichtungsring wird durch zusätzliche Mittel an seinem Platz gehalten
CPC
F16L 33/006
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
33Arrangements for connecting hoses to rigid members; Rigid hose connectors, i.e. single members engaging both hoses
006for hoses of plastics other than artificial rubber
F16L 33/18
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
33Arrangements for connecting hoses to rigid members; Rigid hose connectors, i.e. single members engaging both hoses
18characterised by the use of additional sealing means
F16L 33/28
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
33Arrangements for connecting hoses to rigid members; Rigid hose connectors, i.e. single members engaging both hoses
28for hoses with one end terminating in a radial flange or collar
F16L 47/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
47Connecting arrangements or other fittings specially adapted to be made of plastics or to be used with pipes made of plastics
06with sleeve or socket formed by or in the pipe end
08with sealing rings arranged between the outer surface of one pipe end and the inner surface of the sleeve or socket, the sealing rings being placed previously in the sleeve or socket
10the sealing rings being maintained in place by additional means
Anmelder
  • CARL FREUDENBERG KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GATTRINGER, Rudolf
Prioritätsdaten
10 2018 131 717.411.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DICHTUNGSANORDNUNG, DICHTMUFFE UND DEREN VERWENDUNG
(EN) SEALING ARRANGEMENT, SEALING SLEEVE AND USE THEREOF
(FR) DISPOSITIF D'ÉTANCHÉITÉ, MANCHON D'ÉTANCHÉITÉ ET LEUR UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Dichtungsanordnung für eine Verwendung in einem Kühlflüssigkeitssystem eines Kraftfahrzeugs, umfassend ein erstes Rohr (1) und ein zweites Rohr (2), die in ihrer Durchströmungsrichtung (3) im Wesentlichen benachbart zueinander angeordnet sind und gemeinsam eine Leitung (4) bilden, wobei das erste Rohr (1) eine erste Stirnseite (5) und das zweite Rohr (2) eine zweite Stirnseite (6) aufweist, wobei die erste Stirnseite (5) die zweite Stirnseite (6) mit radialem Abstand umschließt, und eine Dichtmuffe (7) aus einem Dichtungswerkstoff, wobei die Dichtmuffe (7) unter radialer elastischer Vorspannung in dem durch den Abstand gebildeten Spalt (8) dichtend angeordnet ist und den Innenumfang (9) des ersten Rohrs (1) und den Außenumfang (10) des zweiten Rohrs (2) dichtend berührt.
(EN)
Sealing arrangement for use in a coolant system of a motor vehicle, comprising a first pipe (1) and a second pipe (2), which are arranged substantially adjacent to one another in their throughflow direction (3) and together form a line (4), wherein the first pipe (1) has a first end side (5) and the second pipe (2) has a second end side (6), wherein the first end side (5) encloses the second end side (6) at a radial spacing, and a sealing sleeve (7) consisting of a sealing material, wherein the sealing sleeve (7) is arranged sealingly, under radial elastic preloading, in the gap (8) formed by the spacing and sealingly contacts the inner circumference (9) of the first pipe (1) and the outer circumference (10) of the second pipe (2).
(FR)
Dispositif d'étanchéité pour une utilisation dans un système de liquide de refroidissement d'un véhicule automobile, comprenant un premier tube (1) et un deuxième tube (2), qui sont disposés essentiellement adjacents l'un à l'autre dans leur direction d'écoulement (3) et forment ensemble une conduite (4), le premier tube (1) présentant un premier côté frontal (5) et le deuxième tube (2) un deuxième côté frontal (6), le premier côté frontal (5) entourant à une distance radiale le deuxième côté frontal (6), et un manchon d'étanchéité (7) composé d'un matériau de joint, le manchon d'étanchéité (7) étant disposé d'une manière étanche sous précontrainte élastique radiale dans la fente (8) formée par l'écart et touchant de manière étanche la circonférence intérieure (9) du premier tube (1) et la circonférence extérieure (10) du deuxième tube (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten