In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120178 - ELEKTRISCHE MASCHINE MIT VONEINANDER GETRENNTEN WÄRMESENKEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120178
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083174
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
H02K 9/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
9Kühl- oder Belüftungsanordnungen
22durch festen, die Wärme leitenden Werkstoff, der im Ständer oder Läufer eingebettet oder diese berührend angeordnet ist, z.B. Wärmebrücken
H02K 11/33 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
30Bauliche Vereinigung mit Steuerkreisen, Regelkreisen oder Treiberschaltungen
33Treiberschaltungen, z.B. Leistungselektronik
H02K 5/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
22Gehäusehilfsteile, sofern nicht durch die Gruppen H02K5/06-H02K5/20101
H02K 5/16 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
16Vorrichtungen zur Halterung von Lagern, z.B. isolierende Halterungen oder Vorrichtungen zum Einbau von Lagern in Lagerschilde
CPC
H02K 11/33
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
11Structural association of dynamo-electric machines with electric components or with devices for shielding, monitoring or protection
30Structural association with control circuits or drive circuits
33Drive circuits, e.g. power electronics
H02K 5/161
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
16Means for supporting bearings, e.g. insulating supports or means for fitting bearings in the bearing-shields
161radially supporting the rotary shaft at both ends of the rotor
H02K 5/22
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
22Auxiliary parts of casings not covered by groups H02K5/06-H02K5/20, e.g. shaped to form connection boxes or terminal boxes
H02K 9/22
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
9Arrangements for cooling or ventilating
22by solid heat conducting material embedded in, or arranged in contact with, the stator or rotor, e.g. heat bridges
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MUELLER, Hans-Peter
  • HESSLER, Thomas
  • MOESSNER, Joerg
Prioritätsdaten
10 2018 221 762.914.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHE MASCHINE MIT VONEINANDER GETRENNTEN WÄRMESENKEN
(EN) ELECTRICAL MACHINE WITH HEAT SINKS WHICH ARE SEPARATED FROM ONE ANOTHER
(FR) MACHINE ÉLECTRIQUE COMPRENANT DES DISSIPATEURS DE CHALEUR SÉPARÉS LES UNS DES AUTRES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine elektrische Maschine, insbesondere eine elektronisch kommutierte Maschine. Die Maschine weist ein Gehäuse auf und ein in dem Gehäuse aufgenommenes Steuergerät. Das Steuergerät ist ausgebildet, die Maschine zum Erzeugen eines magnetischen Drehfeldes anzusteuern. Erfindungsgemäß weist das Gehäuse einen einen Hohlraum umschließenden Gehäusebecher und einen Gehäusedeckel auf. Die Maschine weist ein in dem Gehäusebecher aufgenommenes Lagerschild auf, wobei das Lagerschild mit dem Gehäusebecher wärmeleitfähig verbunden ist. Die Maschine weist auch eine Kühlplatte auf, welche mit dem Gehäusebecher und wenigstens einer Komponente, oder mehreren Komponenten der Steuereinheit wärmeleitfähig verbunden ist. Die Maschine weist einen Inverter, umfassend Halbleiterschalter, auf, wobei die Halbleiterschalter mit dem Lagerschild wärmeleitfähig verbunden sind. Das Lagerschild und die Kühlplatte schließen einen Teil des Hohlraums zwischeneinander ein, wobei in dem Teil des Hohlraums die Steuereinheit und der Inverter aufgenommen sind.
(EN)
The invention relates to an electrical machine, in particular to an electronically commutated machine. The machine has a housing and a controller which is accommodated in the housing. The controller is designed to drive the machine to generate a magnetic rotating field. According to the invention, the housing has a housing cup, which surrounds a hollow space, and a housing cover. The machine has an end plate which is accommodated in the housing cup, wherein the end plate is thermally conductively connected to the housing cup. The machine also has a cooling panel which is thermally conductively connected to the housing cup and to at least one component, or to a plurality of components, of the control unit. The machine has an inverter comprising semiconductor switches, wherein the semiconductor switches are thermally conductively connected to the end plate. The end plate and the cooling panel enclose a portion of the hollow space between them, wherein the control unit and the inverter are accommodated in the portion of the hollow space.
(FR)
L’invention concerne une machine électrique, en particulier une machine à commutation électronique. La machine présente un boîtier et un appareil de commande logé dans le boîtier. L’appareil de commande est conçu pour commander la machine à générer un champ magnétique rotatif. Selon l’invention, le boîtier présente un godet de boîtier entourant un espace creux et un couvercle de boîtier. La machine présente un flasque logé dans le godet de boîtier, le flasque étant connecté de manière thermiquement conductrice au godet de boîtier. La machine présente aussi une plaque de refroidissement, laquelle est connectée de manière thermiquement conductrice au godet de boîtier et à au moins un composant ou à plusieurs composants de l’unité de commande. La machine présente un inverseur, comprenant des commutateurs à semi-conducteurs, les commutateurs à semi-conducteurs étant connectés de manière thermiquement conductrice au flasque. Le flasque et la plaque de refroidissement enferment entre eux une partie de l'espace creux, l’unité de commande et l'inverseur étant logés dans la partie de l'espace creux.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten