In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120148 - LITHIUM ALKYL ALUMINATE ALS ALKYL TRANSFER REAGENZIEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120148
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082884
Internationales Anmeldedatum 28.11.2019
IPC
C07F 9/50 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
FAcyclische, carbocyclische oder heterocyclische Verbindungen, die andere Elemente als Kohlenstoff, Wasserstoff, Halogen, Sauerstoff, Stickstoff, Schwefel, Selen oder Tellur enthalten
9Verbindungen, die Elemente der Gruppen 5 oder 15 des Periodensystems enthalten
02Phosphorverbindungen
28mit einer oder mehreren PC-Bindungen
50Organophosphine
C07F 9/52 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
FAcyclische, carbocyclische oder heterocyclische Verbindungen, die andere Elemente als Kohlenstoff, Wasserstoff, Halogen, Sauerstoff, Stickstoff, Schwefel, Selen oder Tellur enthalten
9Verbindungen, die Elemente der Gruppen 5 oder 15 des Periodensystems enthalten
02Phosphorverbindungen
28mit einer oder mehreren PC-Bindungen
50Organophosphine
52Halogenphosphine
C07F 5/06 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
FAcyclische, carbocyclische oder heterocyclische Verbindungen, die andere Elemente als Kohlenstoff, Wasserstoff, Halogen, Sauerstoff, Stickstoff, Schwefel, Selen oder Tellur enthalten
5Verbindungen, die Elemente der Gruppen 3 oder 13 des Periodensystems enthalten
06Aluminiumverbindungen
C23C 18/10 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
18Chemisches Beschichten durch Zersetzen entweder flüssiger Verbindungen oder der Lösungen der den Überzug bildenden Verbindungen ohne Verbleiben von Reaktionsprodukten des Oberflächenmaterials im Überzug; Kontaktbeschichten
02durch thermische Zersetzung
08gekennzeichnet durch das Abscheiden metallischer Stoffe
10Alleiniges Abscheiden von Aluminium
C23C 16/20 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
16Chemisches Beschichten durch Zersetzen gasförmiger Verbindungen ohne Verbleiben von Reaktionsprodukten des Oberflächenmaterials im Überzug, d.h. Verfahren zur chemischen Abscheidung aus der Dampfphase
06gekennzeichnet durch das Abscheiden metallischer Stoffe
18aus metallorganischen Verbindungen
20Alleiniges Abscheiden von Aluminium
CPC
C07F 5/062
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
FACYCLIC, CARBOCYCLIC OR HETEROCYCLIC COMPOUNDS CONTAINING ELEMENTS OTHER THAN CARBON, HYDROGEN, HALOGEN, OXYGEN, NITROGEN, SULFUR, SELENIUM OR TELLURIUM
5Compounds containing elements of Groups 3 or 13 of the Periodic System
06Aluminium compounds
061with C-aluminium linkage
062Al linked exclusively to C
C07F 9/5004
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
FACYCLIC, CARBOCYCLIC OR HETEROCYCLIC COMPOUNDS CONTAINING ELEMENTS OTHER THAN CARBON, HYDROGEN, HALOGEN, OXYGEN, NITROGEN, SULFUR, SELENIUM OR TELLURIUM
9Compounds containing elements of Groups 5 or 15 of the Periodic System
02Phosphorus compounds
28with one or more P—C bonds
50Organo-phosphines
5004Acyclic saturated phosphines
C07F 9/5068
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
FACYCLIC, CARBOCYCLIC OR HETEROCYCLIC COMPOUNDS CONTAINING ELEMENTS OTHER THAN CARBON, HYDROGEN, HALOGEN, OXYGEN, NITROGEN, SULFUR, SELENIUM OR TELLURIUM
9Compounds containing elements of Groups 5 or 15 of the Periodic System
02Phosphorus compounds
28with one or more P—C bonds
50Organo-phosphines
505Preparation; Separation; Purification; Stabilisation
5063from compounds having the structure P-H or P-Heteroatom, in which one or more of such bonds are converted into P-C bonds
5068from starting materials having the structure >P-Hal
C07F 9/52
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
FACYCLIC, CARBOCYCLIC OR HETEROCYCLIC COMPOUNDS CONTAINING ELEMENTS OTHER THAN CARBON, HYDROGEN, HALOGEN, OXYGEN, NITROGEN, SULFUR, SELENIUM OR TELLURIUM
9Compounds containing elements of Groups 5 or 15 of the Periodic System
02Phosphorus compounds
28with one or more P—C bonds
50Organo-phosphines
52Halophosphines
C23C 16/20
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
16Chemical coating by decomposition of gaseous compounds, without leaving reaction products of surface material in the coating, i.e. chemical vapour deposition [CVD] processes
06characterised by the deposition of metallic material
18from metallo-organic compounds
20Deposition of aluminium only
Anmelder
  • UMICORE AG. & CO. KG. [DE]/[DE]
Erfinder
  • PULZ, Susanne
  • SUNDERMEYER, Joerg
Prioritätsdaten
18211763.011.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LITHIUM ALKYL ALUMINATE ALS ALKYL TRANSFER REAGENZIEN
(EN) LITHIUM ALKYL ALUMINATES AS ALKYL TRANSFER REAGENTS
(FR) ALKYLALUMINATES DE LITHIUM UTILISÉS EN TANT QUE RÉACTIFS DE TRANSFERT D'ALKYLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft Lithiumalkylaluminate gemäß der allgemeinen Formel Li[AIR4] sowie ein Verfahren zu deren Herstellung, ausgehend von LiAIH4 und RLi in einem aprotischen Lösungsmittel. Gegenstand der Erfindung sind zudem Verbindungen gemäß der allgemeinen Formel Li[AIR4], erhältlich nach dem beanspruchten Verfahren, sowie deren Verwendung. Die Erfindung betrifft weiterhin die Verwendung eines Lithiumalkylaluminats Li[AIR4] als Transferreagenz zur Übertragung wenigstens eines Restes R auf ein Element- oder Metallhalogenid sowie ein Verfahren zur Übertragung wenigstens eines Restes R auf eine Verbindung E(X)q zur Herstellung einer Verbindung gemäß der allgemeinen Formel E(X)q-pRp. Dabei ist E = Aluminium, Gallium, Indium, Thallium, Germanium, Zinn, Blei, Antimon, Bismut, Zink, Cadmium, Quecksilber oder Phosphor, X = Halogen, q = 2, 3 oder 4 und p = 1, 2, 3 oder 4. Zudem betrifft die Erfindung Verbindungen, erhältlich nach einem solchen Verfahren, deren Verwendung und ein Substrat, welches auf einer Oberfläche eine Aluminium-Schicht oder eine Aluminium enthaltende Schicht aufweist.
(EN)
The invention relates to lithium alkyl aluminates according to the general formula Li[AIR4] and to a method for preparing same, starting from LiAIH4 and RLi in an aprotic solvent. The invention also relates to compounds according to the general formula Li[AIR4] which can be obtained using the claimed method, and to the use thereof. The invention also relates to the use of a lithium alkyl aluminate Li[AIR4] as a transfer reagent for transferring at least one radical R to an element halide or metal halide and to a method for transferring at least one radical R to a compound E(X)q for preparing a compound according to the general formula E(X)q-pRp, where E = aluminium, gallium, indium, thallium, germanium, tin, lead, antimony, bismuth, zinc, cadmium, mercury, or phosphorus, X = halogen, q = 2, 3 or 4, and p = 1, 2, 3 or 4. The invention also relates to compounds which can be obtained using such a method, to the use thereof, and to a substrate which has an aluminium layer or a layer containing aluminium on one surface.
(FR)
L'invention concerne des alkylaluminates de lithium selon la formule générale Li[AIR4], ainsi qu'un procédé pour leur fabrication en partant de UAIH4 et RLi dans un solvant aprotique. L'invention concerne de plus des composés selon la formule générale Li[AIR4] pouvant être obtenus selon le procédé revendiqué, ainsi que leur utilisation. L'invention concerne par ailleurs l'utilisation d'un alkylaluminate de lithium Li[AIR4] en tant que réactif de transfert servant à la transmission d'au moins un radical R sur un élément ou un halogénure métallique, ainsi qu'un procédé de transmission d'au moins un radical R sur un composé E(X)q aux fins de la fabrication d'un composé selon la formule générale E(X)q-pRp. E est dans ce cadre de l'aluminium, du gallium, de l'indium, du thallium, du germanium, de l'étain, du plomb, de l'antimoine, du bismuth, du zinc, du cadmium, du mercure ou du phosphore, X est de l'halogène, q = 2, 3 ou 4 et p = 1, 2, 3 ou 4. L'invention concerne de plus des composés pouvant être obtenus selon un procédé de ce type, leur utilisation et un substrat, lequel comporte sur une surface une couche d'aluminium ou une couche contenant de l'aluminium.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten