In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120114 - VERSCHLEISSARME WELLENDICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120114
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082377
Internationales Anmeldedatum 25.11.2019
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 07.04.2020
IPC
F16J 15/3232 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
32mit elastischen Dichtungen, z.B. O-Ringen
3204mit wenigstens einer Lippe
3232zwei oder mehr Lippen aufweisend
F16J 15/3252 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
32mit elastischen Dichtungen, z.B. O-Ringen
3248mit Stützkörpern oder Abstützungen
3252mit biegesteifen Stützkörpern oder Abstützungen
F16J 15/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
CPC
F16J 15/002
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
002comprising at least two sealings in succession
F16J 15/3232
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
16between relatively-moving surfaces
32with elastic sealings, e.g. O-rings
3204with at least one lip
3232having two or more lips
F16J 15/3252
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
16between relatively-moving surfaces
32with elastic sealings, e.g. O-rings
3248provided with casings or supports
3252with rigid casings or supports
Anmelder
  • NIDEC GPM GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PAWELLEK, Franz
Vertreter
  • KUHNEN & WACKER PATENT- UND RECHTSANWALTSBÜRO PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 131 588.010.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERSCHLEISSARME WELLENDICHTUNG
(EN) LOW-WEAR SHAFT SEAL
(FR) JOINT D'ÉTANCHÉITÉ D'ARBRE À FAIBLE USURE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Wellendichtung vorgeschlagen, die zur Abdichtung einer Welle zwischen einer nassen Seite (5) und einer trockenen Seite (6), vorzugsweise zur Abdichtung eines Wellenlagers in einer Wasserpumpe eingerichtet ist. Die Wellendichtung weist insbesondere ein viskoses Dichtungspolster (7) mit einer festen Phase aus einem zumindest bereichsweise porösen Substrat und einer flüssigen Phase aus einer wasserunlöslichen Schmierstofffüllung auf; wobei ein Gesamtvolumen der Phasen des Dichtungspolsters (7) das Volumen eines Freiraums zwischen einer ersten Dichtungslippe (3) und einer zweiten Dichtungslippe (4) einnimmt.
(EN)
What is proposed is a shaft seal which is designed for sealing a shaft between a wet side (5) and a dry side (6), preferably for sealing a shaft bearing in a water pump. The shaft seal comprises in particular a viscous sealing pad (7) having a solid phase consisting of a substrate, which is porous at least in certain regions, and of a liquid phase consisting of a water-insoluble lubricant filling; wherein a total volume of the phases of the sealing pad (7) occupies the volume of a clearance between a first sealing lip (3) and a second sealing lip (4).
(FR)
L'invention concerne un joint d'étanchéité d'arbre destiné à étancher un arbre entre une face humide (5) et une face sèche (6), de préférence un palier d'arbre dans une pompe à eau. Le joint d'étanchéité d'arbre comprend notamment un tampon d'étanchéité visqueux (7) pourvu d'une phase solide d'un substrat poreux au moins par endroits et d'une phase liquide d'une charge de lubrifiant non soluble dans l'eau, un volume total des phases du tampon d'étanchéité (7) occupant le volume d'un espace libre entre une première lèvre d'étanchéité (3) et une deuxième lèvre d'étanchéité (4).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten