In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120058 - GEHÄUSE FÜR EIN FELDGERÄT, MESSUMFORMERMODUL MIT EINEM GEHÄUSE UND FELDGERÄT MIT EINEM SOLCHEN MESSUMFORMERMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120058
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081199
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
G01F 15/14 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
15Einzelheiten von oder Zubehör für Geräte der Gruppen G01F1/-G01F13/104
14Gehäuse, z.B. aus besonderem Material
G01D 11/24 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht für eine besondere Veränderliche ausgebildet sind
24Gehäuse
G01D 11/26 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht für eine besondere Veränderliche ausgebildet sind
24Gehäuse
26Fenster; Abdeckgläser; Dichtungen dafür
CPC
G01D 11/245
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
11Component parts of measuring arrangements not specially adapted for a specific variable
24Housings ; ; Casings for instruments
245Housings for sensors
G01D 11/26
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
11Component parts of measuring arrangements not specially adapted for a specific variable
24Housings ; ; Casings for instruments
26Windows; Cover glasses; Sealings therefor
G01F 15/14
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
FMEASURING VOLUME, VOLUME FLOW, MASS FLOW OR LIQUID LEVEL; METERING BY VOLUME
15Details of, or accessories for, apparatus of the preceding groups insofar as such details or appliances are not adapted to particular types of such apparatus
14Casings, e.g. of special material
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER FLOWTEC AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • MOSER, Thiérry
  • LARRSON, Björn
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2018 132 061.213.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GEHÄUSE FÜR EIN FELDGERÄT, MESSUMFORMERMODUL MIT EINEM GEHÄUSE UND FELDGERÄT MIT EINEM SOLCHEN MESSUMFORMERMODUL
(EN) HOUSING FOR A FIELD DEVICE, MEASURING-TRANSDUCER MODULE HAVING A HOUSING, AND FIELD DEVICE HAVING SUCH A MEASURING-TRANSDUCER MODULE
(FR) BOÎTIER POUR UN APPAREIL DE TERRAIN, MODULE TRANSDUCTEUR DE MESURE COMPRENANT UN BOÎTIER, ET APPAREIL DE TERRAIN COMPRENANT UN MODULE TRANSDUCTEUR DE MESURE DE CE TYPE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Gehäuse (10) für ein Feldgerät (1) der Mess-und Automatisierungstechnik zur Überwachung und/oder Bestimmung mindestens einer Prozessgröße eines Mediums, umfassend: einen Gehäusekörper (11), der in seinem Inneren mindestens eine Gehäusekammer (12) aufweist, welche durch eine Gehäusewand (13) umfasst ist; mindestens ein ringförmiges erstes Deckelelement (20) mit einer zentralen Öffnung (20.1); mindestens ein scheibenförmiges zweites Deckelelement (21); mindestens einen elastischen Dichtring (30); wobei die Gehäusewand mindestens eine Gehäuseöffnung (13.1) und eine die Gehäuseöffnung umgebende Umrandung (13.2) aufweist, welche Umrandung durch die Gehäusewand ausgebildet ist, und wobei das Gehäuseeine axiale Anschlagfläche (13.3) für den Dichtring aufweist, wobei das Gehäuse ein erstes Gewinde (14) aufweist, und wobei das erste Deckelelement ein zum ersten Gewinde komplementäres zweites Gewinde (20.2) aufweist, wobei das erste Deckelelement in montiertem Zustand in das erste Gewinde eingreift, dadurch gekennzeichnet, dass der Dichtring in montiertem Zustand an der axialen Anschlagfläche des Gehäuses anliegt, wobei das zweite Deckelelement in montiertem Zustand durch das erste Deckelelement gegen den Dichtring gepresst wird und die Gehäuseöffnung vollständig verschließt.
(EN)
The invention relates to a housing (10) for a field device (1) of measuring and automation technology for monitoring and/or determining at least one process variable of a medium, comprising: a housing body (11), which has in its interior at least one housing chamber (12) that is enclosed by a housing wall (13); at least one annular first cover element (20) having a central opening (20.1); at least one disc-shaped second cover element (21); at least one elastic sealing ring (30); wherein the housing wall has at least one housing opening (13.1) and a border (13.2) surrounding the housing opening, which border is formed by the housing wall, and wherein the housing has an axial contact surface (13.3) for the sealing ring, wherein the housing has a first thread (14), and wherein the first cover element has a second thread (20.2) complementary to the first thread, wherein the first cover element engages in the first thread in the mounted state, characterized in that the sealing ring rests against the axial contact surface of the housing in the mounted state, wherein the second cover element is pressed against the sealing ring by the first cover element in the mounted state and fully closes the housing opening.
(FR)
L'invention concerne un boîtier (10) pour un appareil de terrain (1) de la technique de mesure et d'automatisation servant à surveiller et/ou à définir au moins une grandeur de processus d'un milieu. Le boîtier comprend : un corps (11) de boîtier, qui comporte dans son espace intérieur au moins une chambre (12) de boîtier, laquelle est entourée par une paroi (13) de boîtier; au moins un premier élément formant couvercle (20) annulaire pourvu d'une ouverture (20.1) centrale; au moins un deuxième élément formant couvercle (21) en forme de disque; au moins une bague d'étanchéité (30) élastique. La paroi de boîtier comporte au moins une ouverture (13.1) de boîtier et un rebord périphérique (13.2) entourant l'ouverture de boîtier, lequel rebord périphérique est réalisé par la paroi de boîtier. Le boîtier comporte une surface de butée (13.3) axiale pour la bague d'étanchéité. Le boîtier comporte un premier filetage (14). Le premier élément formant couvercle comporte un deuxième filetage (20.2) complémentaire par rapport au premier filetage. Le premier élément formant couvercle vient en prise dans l'état monté avec le premier filetage. L'invention est caractérisée en ce que la bague d'étanchéité repose dans l'état monté sur la surface de butée axiale du boîtier. Le deuxième élément formant couvercle est pressé dans l'état monté contre la bague d'étanchéité par le premier élément formant couvercle et ferme totalement l'ouverture de boîtier.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten