In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020120057 - THERMISCH AUSLÖSBARE ANZEIGE- ODER SCHALTEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/120057
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081159
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
H01H 37/76 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
HElektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen für Not- oder Störungsfälle
37Durch Wärme betätigte Schalter
74Schalter, bei denen nur die Öffnungsbewegung oder nur die Schließbewegung eines Kontakts durch Erwärmen oder Abkühlen bewirkt wird
76Kontaktglied, das durch Schmelzen eines schmelzbaren, durch Verbrennen eines brennbaren oder durch Bersten eines explosiven Materials betätigt wird
CPC
H01H 37/76
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
37Thermally-actuated switches
74Switches in which only the opening movement or only the closing movement of a contact is effected by heating or cooling
76Contact member actuated by melting of fusible material, actuated due to burning of combustible material or due to explosion of explosive material
Anmelder
  • DEHN SE + CO KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HIERL, Stephan
Vertreter
  • KRUSPIG, Volkmar
Prioritätsdaten
10 2018 131 975.412.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) THERMISCH AUSLÖSBARE ANZEIGE- ODER SCHALTEINRICHTUNG
(EN) THERMALLY TRIGGERABLE INDICATING OR SWITCHING DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'INDICATION OU DE COMMUTATION POUVANT ÊTRE DÉCLENCHÉ THERMIQUEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine thermisch auslösbare Anzeige- oder Schalt- einrichtung mit einem beweglichen, mechanisch vorgespannten Schieber, welcher unmittelbar oder mittelbar die Anzeige- oder Schalteinrichtung auslöst oder betätigt sowie mit einem unter Wärmeeinwirkung seinen Aggregatszustand ändernden Formteil, wobei das Formteil im Funktionszustand den beweglichen Schieber blockierend anordenbar ist. Erfindungsgemäß ist im Ausgangszustand das Formteil lose in einem Aufnahmeraum befindlich. Zum Überführen des Formteiles in den Funktionszustand wird der Schieber in eine Position bewegt, derart, dass sich ein Spaltraum zwischen Schieber und einem Schieberanschlag öffnet, wobei das Formteil in den Spaltraum gelangt und gleichzeitig der Schieber vorgespannt ist.
(EN)
The invention relates to a thermally triggerable indicating or switching device, with a movable, mechanically pretensioned slide, which directly or indirectly triggers or actuates the indicating or switching device, and with a shaped part, which changes its state of aggregation under the effect of heat, wherein the shaped part in the functional state can be arranged in such a way as to block the movable slide. According to the invention, in the initial state the shaped part is loosely confined within a holding space. To bring the shaped part into the functional state, the slide is moved into a position such that a gap opens up between the slide and a slide stop, wherein the shaped part enters the gap and at the same time the slide is pretensioned.
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'indication ou de commutation pouvant être déclenché thermiquement, comprenant un curseur mobile précontraint mécaniquement, qui déclenche ou actionne directement ou indirectement le dispositif d'indication ou de commutation, et comprenant une pièce moulée qui modifie son état d'agrégation sous l'influence de la chaleur, la pièce moulée dans l'état de fonctionnement pouvant être disposée de manière à bloquer le curseur mobile. Selon l'invention, à l'état initial, la pièce moulée est placée librement dans un espace d'accueil. Pour transférer la pièce moulée dans l'état fonctionnel, le curseur est déplacé dans une position de telle sorte qu'un espace vide s'ouvre entre le curseur et une butée de curseur, la pièce moulée pénétrant dans l'espace vide et le curseur étant en même temps précontraint.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten