In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119969 - VERFAHREN ZUM FÄRBEN VON TEXTILIEN, UMFASSEND DIE ANWENDUNG VON EINER SILICIUMORGANISCHEN VERBINDUNG, EINER FARBGEBENDEN VERBINDUNG UND EINEM FILMBILDENDEN, HYDROPHILEN POLYMER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119969
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/075848
Internationales Anmeldedatum 25.09.2019
IPC
D06P 1/38 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
38unter Verwendung von Reaktivfarbstoffen
C11D 3/37 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3Andere Komponenten der von C11D1/54
16Organische Verbindungen
37Polymere
C11D 3/40 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3Andere Komponenten der von C11D1/54
40Farbstoffe
D06P 1/44 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
44unter Verwendung von unlöslichen Pigmenten oder Hilfsstoffen, z.B. Bindemitteln
D06P 1/52 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
44unter Verwendung von unlöslichen Pigmenten oder Hilfsstoffen, z.B. Bindemitteln
52unter Verwendung von synthetische makromolekulare Stoffe enthaltenden Zusammensetzungen
D06P 1/607 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
1Allgemeine Verfahren zum Färben oder Bedrucken von Textilien oder allgemeine Verfahren zum Färben von Leder, Pelzen oder von festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form, die entsprechend den Farbstoffen, Pigmenten oder den dabei verwendeten Hilfsstoffen klassifiziert sind
44unter Verwendung von unlöslichen Pigmenten oder Hilfsstoffen, z.B. Bindemitteln
60unter Verwendung von Polyether enthaltenden Gemischen
607Stickstoff enthaltende Polyether
CPC
C11D 3/373
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
3Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
16Organic compounds
37Polymers
3703Macromolecular compounds obtained otherwise than by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
373containing silicones
C11D 3/40
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
3Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
40Dyes ; ; Pigments
D06P 1/38
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
38using reactive dyes
D06P 1/44
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
44using insoluble pigments or auxiliary substances, e.g. binders
D06P 1/52
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
44using insoluble pigments or auxiliary substances, e.g. binders
52using compositions containing synthetic macromolecular substances
D06P 1/5242
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
1General processes of dyeing or printing textiles, or general processes of dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form, classified according to the dyes, pigments, or auxiliary substances employed
44using insoluble pigments or auxiliary substances, e.g. binders
52using compositions containing synthetic macromolecular substances
5207Macromolecular compounds obtained by reactions involving only carbon-to-carbon unsaturated bonds
5214Polymers of unsaturated compounds containing no COOH groups or functional derivatives thereof
5242Polymers of unsaturated N-containing compounds
Anmelder
  • HENKEL AG & CO. KGAA [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHOEPGENS, Juergen
  • NOWOTTNY, Marc
  • LECHNER, Torsten
Prioritätsdaten
10 2018 221 651.713.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM FÄRBEN VON TEXTILIEN, UMFASSEND DIE ANWENDUNG VON EINER SILICIUMORGANISCHEN VERBINDUNG, EINER FARBGEBENDEN VERBINDUNG UND EINEM FILMBILDENDEN, HYDROPHILEN POLYMER
(EN) METHOD FOR COLOURING TEXTILES COMPRISING THE USE OF AN ORGANOSILICON COMPOUND, A COLOURING COMPOUND AND A FILM-FORMING HYDROPHILIC POLYMER
(FR) PROCÉDÉ POUR TEINDRE DES TEXTILES, COMPRENANT L’APPLICATION D’UN COMPOSÉ ORGANOSILICIÉ, D’UN COMPOSÉ COLORANT ET D'UN POLYMÈRE HYDROPHILE FILMOGÈNE
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist ein Verfahren zum Färben von Textilmaterialien, wobei das Textilmaterial mit (a) mindestens einer organischen Siliciumverbindung, die aus Silanen mit einem, zwei oder drei Siliciumatomen ausgewählt ist, wobei die organische Siliciumverbindung außerdem eine oder mehrere basische chemische Funktionen und eine oder mehrere Hydroxylgruppen oder hydrolysierbare Gruppen pro Molekül umfasst, und (b) mindestens einer farbgebende Verbindung aus der Gruppe der Reaktivfarbstoffe, der Pigmente und/oder der direktziehenden Farbstoffe, und (c) mindestens einem filmbildenden, hydrophilen Polymer in Kontakt gebracht wird.
(EN)
The invention relates to an agent for colouring textile materials, wherein the textile material comprising (a) at least one organosilicon compound which is selected from silanes having one, two or three silicon atoms, wherein the organiosilicon compound also comprises one or more basic chemical functions and one or more hydroxyl groups or hydrolyzable groups per molecule, (b) at least one colouring compound from the group of reactive colouring agents, the pigments and/or direct dyes, and (c) at least one film-forming, hydrophilic polymer, are brought into contact.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour teindre des matières textiles, selon lequel la matière textile est mise en contact avec (a) au moins un composé organosilicié choisi parmi des silanes présentant un, deux ou trois atomes de silicium, ledit composé organosilicié comprenant également une ou plusieurs fonctions chimiques basiques et un ou plusieurs groupes hydroxyles ou groupes hydrolysables par molécule, (b) au moins un composé colorant choisi dans le groupe des colorants réactifs, des pigments et/ou des colorants directs et (c) au moins un polymère hydrophile filmogène.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten