In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119916 - EINRICHTUNG ZUM SCHNEIDEN, ZENTRIEREN ODER HALTEN EINES KABELS IN EINEM ABISOLIERKOPF SOWIE EINE KABELABISOLIERVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119916
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/084903
Internationales Anmeldedatum 14.12.2018
IPC
H02G 1/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
GVerlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
1Verfahren oder Vorrichtungen, besonders für die Verlegung, die Installation, die Wartung, die Reparatur oder das Abmanteln elektrischer Kabel oder Leitungen ausgebildet
12zum Entfernen der Isolierung oder Bewehrung von Kabeln, z.B. von den Kabelenden
CPC
H02G 1/1265
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
GINSTALLATION OF ELECTRIC CABLES OR LINES, OR OF COMBINED OPTICAL AND ELECTRIC CABLES OR LINES
1Methods or apparatus specially adapted for installing, maintaining, repairing or dismantling electric cables or lines
12for removing insulation or armouring from cables, e.g. from the end thereof
1202by cutting and withdrawing insulation
1248Machines
1265the cutting element rotating about the wire or cable
Anmelder
  • SCHLEUNIGER AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • BLICKENSTORFER, Willi
  • DESCHLER, Raphael
Vertreter
  • BOVARD AG
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINRICHTUNG ZUM SCHNEIDEN, ZENTRIEREN ODER HALTEN EINES KABELS IN EINEM ABISOLIERKOPF SOWIE EINE KABELABISOLIERVORRICHTUNG
(EN) APPARATUS FOR CUTTING, CENTERING OR RETAINING A CABLE IN A STRIPPING HEAD, AND CABLE-STRIPPING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE COUPE, DE CENTRAGE OU DE MAINTIEN D’UN CÂBLE DANS UNE TÊTE DE DÉNUDAGE AINSI QU’APPAREIL DE DÉNUDAGE DE CÂBLES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Einrichtung (100, 200, 300) zum Schneiden, Zentrieren oder Halten eines Kabels in einem Abisolierkopf, umfassend ein erstes Zahnriemenrad (1) und ein zweites Zahnriemenrad (2), die koaxial und synchron, jedoch winkelverstellbar zueinander um eine Drehachse (X) drehbar sind, sowie einen mit dem ersten Zahnriemenrad (1) koaxial verbundenen Werkzeugflansch (21), in dem eine mittige Öffnung (A) angeordnet ist, durch die das Kabel ein- oder durchführbar ist, wobei der Werkzeugflansch 21 ein oder mehrere beweglich angebrachte Werkzeuge (23) umfasst, wobei die Werkzeuge (23) durch das mit dem zweiten Zahnriemenrad (2) verbundenen Stellmittel (18) in Bezug auf die Drehachse (X) bewegbar sind, dadurch gekennzeichnet, dass der radiale Abstand der Werkzeuge (23) zur Drehachse (X), durch eine Winkelverdrehung zwischen dem ersten Zahnriemenrad (1) und dem zweiten Zahnriemenrad (2) einstellbar ist, welche durch ein gemeinsames Antriebsmittel (13) angetriebenen sind. Die vorliegende Erfindung bezieht sich ausserdem auch auf eine Kabelabisoliervorrichtung umfassend eine erfindungsgemässe Einrichtung.
(EN)
The invention relates to an apparatus (100, 200, 300) for cutting, centering or retaining a cable in a stripping head, comprising a first toothed belt pulley (1) and a second toothed belt pulley (2), which can be rotated coaxially and synchronously, but angularly adjustably with respect to one another about an axis of rotation (X), and a tool flange (21), which is coaxially connected to the first toothed belt pulley (1) and in which a central opening (A) is arranged, through which the cable can be inserted or fed, the tool flange (21) comprising one or more movably attached tools (23), the tools (23) being movable with respect to the axis of rotation (X) by means of the adjusting element (18) connected to the second toothed belt pulley (2), characterized in that the radial distance of the tools (23) from the axis of rotation (X) can be adjusted by means of angular rotation between the first toothed belt pulley (1) and the second toothed belt pulley (2), which are driven by a common drive means (13). The invention further relates to a cable-stripping device comprising an apparatus according to the invention.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif (100, 200, 300) de coupe, de centrage ou de maintien d’un câble dans une tête de dénudage. Le dispositif comprend une première poulie à courroie crantée (1) et une seconde poulie à courroie crantée (2) mobiles en rotation coaxiale et synchrone, réglables angulairement cependant l’une par rapport à l’autre autour d’un axe de rotation (X), ainsi qu’une bride d’outil (21) reliée coaxialement à la première poulie à courroie crantée (1) et dans laquelle une ouverture centrale (A) est positionnée, ouverture à travers laquelle le câble peut être introduit ou passé. La bride d’outil (21) comprend un ou plusieurs outils (23) montés de façon mobile, lesdits outils (23) pouvant être déplacés, par rapport à l’axe de rotation (X), grâce au moyen de réglage (18) relié à la seconde poulie à courroie crantée (2), caractérisé en ce que la distance radiale entre les outils (23) et l’axe de rotation (X) peut être réglée grâce à une rotation angulaire entre la première poulie à courroie crantée (1) et la seconde poulie à courroie crantée (2), qui sont entraînées par un moyen d’entraînement (13) commun. La présente invention concerne également un appareil de dénudage de câbles comprenant un dispositif selon l’invention.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten