In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119884 - UMWÄLZPUMPE MIT NASSLÄUFERMOTOR

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119884
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/084225
Internationales Anmeldedatum 10.12.2018
IPC
H02K 21/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
21Synchronmotoren mit Permanentmagneten; Synchrongeneratoren mit Permanentmagneten
12mit feststehenden Ankern und rotierenden Magneten
22wobei Magneten um die Anker rotieren, z.B. Schwungradmagneten
H02K 5/10 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
10mit Schutzvorkehrungen gegen Berührung oder Eindringen, z.B. von Wasser oder Fingern
H02K 5/167 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
16Vorrichtungen zur Halterung von Lagern, z.B. isolierende Halterungen oder Vorrichtungen zum Einbau von Lagern in Lagerschilde
167unter Verwendung von Gleit- oder Kalottenlagern
H02K 9/19 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
9Kühl- oder Belüftungsanordnungen
19für Maschinen mit geschlossenem Gehäuse und geschlossenen Kühlkreislauf unter Verwendung eines flüssigen Kühlmittels, z.B. Öl
H02K 1/32 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22Rotierende Teile des magnetischen Kreises
32mit Kanälen oder Durchführungen für den Umlauf des Kühlmediums
H02K 5/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
12besonders für die Verwendung in Flüssigkeit oder Gas ausgebildet
CPC
H02K 1/32
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
22Rotating parts of the magnetic circuit
32with channels or ducts for flow of cooling medium
H02K 21/22
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
21Synchronous motors having permanent magnets; Synchronous generators having permanent magnets
12with stationary armatures and rotating magnets
22with magnets rotating around the armatures, e.g. flywheel magnetos
H02K 5/12
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
12specially adapted for operating in liquid or gas
H02K 5/1675
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
16Means for supporting bearings, e.g. insulating supports or means for fitting bearings in the bearing-shields
167using sliding-contact or spherical cap bearings
1675radially supporting the rotary shaft at only one end of the rotor
H02K 9/19
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
9Arrangements for cooling or ventilating
19for machines with closed casing and closed-circuit cooling using a liquid cooling medium, e.g. oil
Anmelder
  • NIDEC GPM GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PAWELLEK, Franz
Vertreter
  • LENZING GERBER STUTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT VON PATENTANWÄLTEN M.B.B.
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) UMWÄLZPUMPE MIT NASSLÄUFERMOTOR
(EN) CIRCULATION PUMP COMPRISING A WET RUNNING MOTOR
(FR) POMPE DE CIRCULATION POURVUE D'UN MOTEUR À ROTOR NOYÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Umwälzpumpe für Förderflüssigkeit mit einem mehrteiligen Gehäuse (1, 2), welches einen Kanal für die Förderflüssigkeit begrenzt, wobei das Gehäuse (1, 2) mit einem Gehäuseboden (11) und einem Gehäusedeckel (2) sowie mit einer umfangsseitigen Gehäusewand (12) versehen ist, mit einem Pumpenmotor umfassend einen in dem Gehäuse angeordneten Stator (3) und einen in dem Gehäuse um eine Drehachse drehbar gelagerten Rotor (5), wobei der Rotor (5) und der Stator (3) koaxial zueinander angeordnet sind und der Rotor (5) zentral gelagert ist, und wobei ein Pumpeneinlass (30) an einer Flachseite des Gehäuses koaxial zu der Drehachse des Rotors (5) angeordnet ist und ein Pumpenauslass (31) in einem Abstand von der Drehachse an dem Gehäuse (1) angeordnet ist, wobei der Stator (3) so innerhalb des Gehäuses (1, 2) angeordnet ist, dass sich im Betrieb Förderflüssigkeit zwischen dem Stator (3) und dem Gehäuseboden (11) des Gehäuses und zwischen dem Stator (3) und dem Gehäuseoberteil (2) des Gehäuses befindet.
(EN)
The invention relates to a circulation pump for pump fluid comprising: a multi-part housing (1, 2), which borders a channel for the pump fluid, wherein the housing (1, 2) is provide with a housing base (11), a housing cover (2) and a peripheral housing wall (12); and a pump motor having a stator (3) arranged in the housing and a rotor (5) rotatably mounted about an axis of rotation in the housing, wherein the rotor (5) and the stator (3) are arranged coaxially to one another and the rotor (5) is centrally mounted, and wherein a pump inlet (30) is arranged on a flat side of the housing coaxially to the axis of rotation of the rotor (5) and a pump outlet (31) is arranged on the housing (1) at a distance from the axis of rotation, wherein the stator (3) is arranged within the housing (1, 2) in such a way that, during operation, there is pump fluid between the stator (3) and the housing base (11) of the housing and between the stator (3) and the housing upper part (2) of the housing.
(FR)
L'invention concerne une pompe de circulation pour fluide pompé, comportant un boîtier (1, 2) en plusieurs parties qui délimite un canal pour le liquide pompé, le boîtier (1, 2) étant muni d'un fond de boîtier (11), d'un couvercle de boîtier (2) et d'une paroi de boîtier (12) périphérique, comportant un moteur de pompe comprenant un stator (3) disposé dans le boîtier et un rotor (5) monté dans le boîtier de manière à pouvoir tourner autour d'un axe de rotation. Le rotor (5) et le stator (3) sont disposés de manière coaxiale l'un par rapport à l'autre et le rotor (5) est soutenu de manière centrale, et une entrée de pompe (30) est disposée sur un côté plat du boîtier de manière coaxiale à l'axe de rotation du rotor (5) et une sortie de pompe (31) est disposée sur le boîtier (1) à distance de l'axe de rotation. Le stator (3) est disposé à l'intérieur du boîtier (1, 2) de telle sorte que, pendant le fonctionnement, le liquide pompé se trouve entre le stator (3) et le fond de boîtier (11) et entre le stator (3) et la partie supérieure du boîtier (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten