In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119869 - SCHUTZSCHALTUNG EINES ELEKTROMOTORS MIT EINER EINPHASIGEN WICKLUNG, ELEKTRISCHE KREISELPUMPE UND ÖLNEBELABSCHEIDER MIT EINER DERARTIGEN SCHUTZSCHALTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119869
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/200138
Internationales Anmeldedatum 03.12.2019
IPC
H02P 6/26 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
6Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von Synchronmotoren oder anderen dynamoelektrischen Motoren mit elektronischer Kommutierung, abhängig von der Rotorposition; Elektronische Kommutatoren hierfür
26Anordnungen zur Steuerung/Regelung von Einphasenmotoren
H02P 29/024 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
02Schutzvorkehrungen gegen Überlastung ohne automatische Unterbrechung der Stromversorgung
024Erkennen eines fehlerhaften Zustandes, z.B. Kurzschluss, blockierter Rotor, Leitungsunterbrechung, Lastabwurf
H02P 8/02 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
8Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von dynamoelektrischen Motoren mit sich schrittweise drehendem Rotor
02besonders ausgebildet für ein- oder zweiphasige Schrittmotoren, z.B. Motoren für Klein- und Großuhren
CPC
H02P 29/0241
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
29Arrangements for regulating or controlling electric motors, appropriate for both AC and DC motors
02Providing protection against overload without automatic interruption of supply
024Detecting a fault condition, e.g. short circuit, locked rotor, open circuit or loss of load
0241the fault being an overvoltage
H02P 6/26
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
6Arrangements for controlling synchronous motors or other dynamo-electric motors using electronic commutation dependent on the rotor position; Electronic commutators therefor
26Arrangements for controlling single phase motors
H02P 8/02
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
8Arrangements for controlling dynamo-electric motors of the kind having motors rotating step by step
02specially adapted for single-phase or bi-pole stepper motors, e.g. watch-motors, clock-motors
Anmelder
  • BÜHLER MOTOR GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WEISS, Jens
Prioritätsdaten
10 2018 221 538.312.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHUTZSCHALTUNG EINES ELEKTROMOTORS MIT EINER EINPHASIGEN WICKLUNG, ELEKTRISCHE KREISELPUMPE UND ÖLNEBELABSCHEIDER MIT EINER DERARTIGEN SCHUTZSCHALTUNG
(EN) PROTECTIVE CIRCUIT OF AN ELECTRIC MOTOR WITH A SINGLE-PHASE WINDING, ELECTRICAL CENTRIFUGAL PUMP, AND OIL MIST SEPARATOR WITH SUCH A PROTECTIVE CIRCUIT
(FR) CIRCUIT DE PROTECTION D’UN MOTEUR ÉLECTRIQUE COMPRENANT UN ENROULEMENT MONOPHASÉ, POMPE CENTRIFUGE ÉLECTRIQUE ET SÉPARATEUR DE BROUILLARD D’HUILE COMPRENANT UN TEL CIRCUIT DE PROTECTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Schutzschaltung eines Elektromotors mit einer einphasigen Wicklung (3), bestehend aus zwei Teilspulen (5, 6) mit Mittenabgriff (7), wobei die beiden Wicklungsenden der Teilspulen (5, 6) über jeweils ein Schaltelement (8, 9) mit Masse (10) verbunden sind. Aufgabe der Erfindung ist es bei einem gattungsgemäßen Elektromotor für eine thermische Entlastung der Schaltelemente, für eine verbesserte Laufruhe, eine verringerte Erwärmung der Leiterplatte, ein verbessertes EMV-Verhalten, ein robusteres Design der Gesamtschaltung, eine gezielte Leitung der Verluste und für einen zusätzlichen Schutz vor sonstigen Überspannungspulsen aus einem Versorgungsnetz zu sorgen. Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die Merkmale der Ansprüche 1, 11 und 14 gelöst.
(EN)
The invention relates to a protective circuit of an electric motor with a single-phase winding (3), consisting of two coil sections (5, 6) with a centre tap (7), wherein the two winding ends of the coil sections (5, 6) are connected to earth (10) via a switching element (8, 9) in each case. The problem addressed by the invention is that of ensuring thermal relief of the switching elements, an improved running smoothness, reduced heating of the printed circuit board, an improved EMC behaviour, a more robust design of the overall circuit, targeted conduction of the losses and additional protection against other overvoltage pulses from a supply network in the case of an electric motor of the generic type. According to the invention, this problem is solved by the features of claims 1, 11 and 14.
(FR)
L’invention concerne un circuit de protection d’un moteur électrique comprenant un enroulement monophasé (3) composé de deux bobines partielles (5, 6) comprenant un point central (7), les deux extrémités d’enroulement des bobines partielles (5, 6) étant connectées respectivement à travers un élément de circuit (8, 9) à la masse (10). Le but de l’invention est d’assurer, pour un moteur électrique générique, un soulagement thermique des éléments de circuit, une amélioration de la stabilité de marche, une réduction du réchauffement de la carte de circuit imprimé, une amélioration du comportement CEM, une conception robuste du circuit complet, une conduite ciblée des pertes et une protection supplémentaire contre d’autres impulsions de surtension provenant du réseau d’alimentation. Selon l'invention, ce but est atteint par les caractéristiques des revendications 1, 11 et 14.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten