In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119861 - VORRICHTUNG ZUM AUTOMATISCHEN PRÜFEN EINES SICHERHEITSDOKUMENTS UND VERFAHREN ZUM MASCHINELLEN AUSLESEN EINES SICHERHEITSDOKUMENTS FÜR EINE AUTOMATISCHE DOKUMENTENPRÜFUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119861
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101074
Internationales Anmeldedatum 11.12.2019
IPC
G07D 7/12 2016.01
GPhysik
07Kontrollvorrichtungen
DHandhabung von Münzen oder von Wertpapieren, z.B. Prüfen, Sortieren nach Nennwerten, Zählen, Ausgeben, Wechseln oder Einzahlen
7Prüfen der Identität oder Echtheit von Wertpapieren oder um diejenigen auszusondern, die unannehmbar sind, z.B. Banknoten von fremder Währung
06mit Wellen- oder Teilchenstrahlung
12Sichtbares Licht, Infrarot- oder Ultraviolettstrahlung
G07D 11/14 2019.01
GPhysik
07Kontrollvorrichtungen
DHandhabung von Münzen oder von Wertpapieren, z.B. Prüfen, Sortieren nach Nennwerten, Zählen, Ausgeben, Wechseln oder Einzahlen
11Vorrichtungen zur Annahme von Münzen; Vorrichtungen zur Annahme, zur Ausgabe, zum Sortieren oder zum Zählen von Wertpapieren
10Mechanische Einzelheiten
14Einlass- oder Auslassöffnungen
G07D 11/40 2019.01
GPhysik
07Kontrollvorrichtungen
DHandhabung von Münzen oder von Wertpapieren, z.B. Prüfen, Sortieren nach Nennwerten, Zählen, Ausgeben, Wechseln oder Einzahlen
11Vorrichtungen zur Annahme von Münzen; Vorrichtungen zur Annahme, zur Ausgabe, zum Sortieren oder zum Zählen von Wertpapieren
40Vorrichtungsarchitektur, z.B. modulare Bauweise
CPC
G07D 11/14
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
11Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
10Mechanical details
14Inlet or outlet ports
G07D 11/40
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
11Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
40Device architecture, e.g. modular construction
G07D 7/12
GPHYSICS
07CHECKING-DEVICES
DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
7Testing specially adapted to determine the identity or genuineness of valuable papers or for segregating those which are unacceptable, e.g. banknotes that are alien to a currency
06using wave or particle radiation
12Visible light, infra-red or ultraviolet radiation
Anmelder
  • BUNDESDRUCKEREI GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAUMSCHEIPER, Martin
  • GÜMMER, Andreas
  • HESSE, Holger
  • MAGGIONI, Christoph
  • STEINMETZ, Krysztof
  • WALDEN, Matthias
Vertreter
  • BOEHMERT & BOEHMERT ANWALTSPARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 132 045.013.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM AUTOMATISCHEN PRÜFEN EINES SICHERHEITSDOKUMENTS UND VERFAHREN ZUM MASCHINELLEN AUSLESEN EINES SICHERHEITSDOKUMENTS FÜR EINE AUTOMATISCHE DOKUMENTENPRÜFUNG
(EN) APPARATUS FOR AUTOMATICALLY CHECKING A SECURITY DOCUMENT AND METHOD FOR READING A SECURITY DOCUMENT BY MACHINE FOR AUTOMATIC DOCUMENT CHECKING
(FR) DISPOSITIF DE CONTRÔLE AUTOMATIQUE D’UN DOCUMENT DE SÉCURITÉ ET PROCÉDÉ DE LECTURE PAR MACHINE D’UN DOCUMENT DE SÉCURITÉ POUR UN CONTRÔLE AUTOMATIQUE DE DOCUMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Offenbarung betrifft eine Vorrichtung zum automatischen Prüfen eines Sicherheitsdokuments, mit einem Gehäuse (1); einer Auslese- und Prüfeinrichtung, die in dem Gehäuse (1) angeordnet und eingerichtet ist, ein Sicherheitsdokument mittels Scannen auszulesen und zu prüfen; einer Dokumentenauflage (3), die an dem Gehäuse (1) angeordnet ist, derart, dass das auf die Dokumentenauflage (3) aufgelegte Sicherheitsdokument von der Auslese- und Prüfeinrichtung durch ein Sichtfenster der Dokumentenauflage (3) hindurch auslesbar ist; einer Abdeckung (4), die an dem Gehäuse (1) angeordnet und eingerichtet ist, die Dokumentenauflage (3) wenigstens teilweise zu überdecken; einer Einschuböffnung (6), die an der Abdeckung (4) gebildet ist und durch welche hindurch das Sicherheitsdokument auf der Dokumentenauflage (3) angeordnet werden kann; und einer Sicherungseinrichtung (8), die an der Abdeckung (4) in Einschubrichtung hinter der Einschuböffnung (6) und gegenüber der Dokumentenauflage (3) angeordnet ist und Sicherungselemente aufweist, welche beim manuellen Einschieben des Sicherheitsdokuments durch die Einschuböffnung (6) von dem Sicherheitsdokument gegen eine von den Sicherungselementen aufgebrachte Vorspannung aus einer Ausgangsstellung in eine Sicherungsstellung verlagert werden, in welcher die Sicherungselemente das auf der Dokumentenauflage (3) angeordnete Sicherheitsdokument gegen diese drücken. Weiterhin ist ein Verfahren zum maschinellen Auslesen eines Sicherheitsdokuments für eine automatische Dokumentenprüfung offenbart.
(EN)
The disclosure relates to an apparatus for automatically checking a security document, having a housing (1); a reading and checking device which is arranged in the housing (1) and is configured to read and check a security document by means of scanning; a document rest (3) which is arranged on the housing (1) in such a manner that the security document placed onto the document rest (3) can be read by the reading and checking device through a viewing window of the document rest (3); a cover (4) which is arranged on the housing (1) and is configured to at least partially cover the document rest (3); an insertion opening (6) which is formed on the cover (4) and through which the security document can be arranged on the document rest (3); and a protection device (8) which is arranged on the cover (4) behind the insertion opening (6) in the insertion direction and opposite the document rest (3) and has protection elements which, during manual insertion of the security document through the insertion opening (6), are moved by the security document, counter to a prestress applied by the protection elements, from a starting position into a protection position in which the protection elements press the security document arranged on the document rest (3) against the latter. A method for reading a security document by machine for automatic document checking is also disclosed.
(FR)
L’invention concerne un dispositif de contrôle automatique d’un document de sécurité, comportant : un boîtier (1) ; un dispositif de lecture et de contrôle qui est agencé dans le boîtier (1) et conçu pour lire et contrôler par balayage un document de sécurité ; un support de document (3) qui est agencé sur le boîtier (1) de telle manière que le document de sécurité placé sur le support de document (3) peut être lu par le dispositif de lecture et de contrôle à travers une vitre transparente du support de document (3) ; un capot (4) qui est agencé sur le boîtier (1) et conçu pour recouvrir au moins en partie le support de document (3) ; une ouverture d’insertion (6) qui est ménagée sur le capot (4) et par laquelle le document de sécurité peut passer pour être placé sur le support de document (3) ; et un dispositif de blocage (8) qui est agencé sur le capot (4) derrière l’ouverture d’insertion (6) dans le sens d’insertion et contre le support de document (3) et qui présente des éléments de blocage qui, lors de l’insertion manuelle du document de sécurité par l’ouverture d’insertion (6), peuvent être déplacés par le document de sécurité à l’encontre d’une précontrainte appliquée aux éléments de blocage d’une position initiale à une position de blocage dans laquelle les éléments de blocage pressent contre le support de document (3) le document de sécurité agencé sur ce dernier. L’invention concerne par ailleurs un procédé de lecture par machine d’un document de sécurité pour un contrôle automatique de document.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten