In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119859 - BREMSSYSTEM MIT MEHREREN DRUCKKOLBEN FÜR EINE ELEKTRISCHE RADANTRIEBSEINHEIT; SOWIE RADANTRIEBSEINHEIT

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Patentansprüche

1. Bremssystem (1) für eine elektrische Radantriebseinheit (2), mit einem fahrzeugrahmen fest anbringbaren Gehäuse (3), welches Gehäuse (3) einen Flanschbereich (4) sowie einen an dem Flanschbereich (4) befestigten, wellenartigen Radträgerbereich (5) auf weist, einem mit dem Gehäuse (3) verbundenen ersten Bremsbestandteil (6a), wobei der erste Bremsbestandteil (6a) ein unmittelbar an einer radialen Außenseite (7) des Radträgerbereiches (5) angebrachtes erstes Tragteil (8) sowie ein drehfest mit dem ers ten Tragteil (8) verbundenes erstes Bremsscheibenelement (9) aufweist, einem relativ zu dem Gehäuse (3) drehbar gelagerten zweiten Bremsbestandteil (6b), wobei der zweite Bremsbestandteil (6b) ein zweites Tragteil (10) sowie ein drehfest mit dem zwei ten Tragteil (10) verbundenes, zum reibkraftschlüssigen Verbund mit dem ersten Brems scheibenelement (9) angeordnetes und ausgebildetes, zweites Bremsscheibenelement

(11) aufweist, sowie einer hydraulischen, mit wenigstens einem oder mehreren Druck kolben (12) ausgestatteten Betätigungseinrichtung (13), wobei die Betätigungseinrich tung (13) derart angeordnet ist, dass die Druckkolben (12) in einer radialen Richtung ei ner Drehachse (14) des zweiten Bremsbestandteils (6b) innerhalb der Bremsscheiben elemente (9, 11) angeordnet sind und ein den einen oder die mehreren Druckkolben

(12) mit einem der Bremsscheibenelemente (9, 11) verschieblich koppelndes Schiebe element (15) sowohl in der radialen Richtung als auch in einer axialen Richtung der Drehachse (14) beabstandet zu dem ersten Tragteil (8) angeordnet ist.

2. Bremssystem (1) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass mehrere relativ zuei nander verschiebbare erste Bremsscheibenelemente (9) und/oder zweite Bremsschei benelemente (11) vorgesehen sind.

3. Bremssystem (1) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass auf einer dem Schiebeelement (15) abgewandten axialen Seite der Gesamtheit aus Bremsscheiben elementen (9, 11) eine Gegendruckplatte (16) angeordnet ist und die Gegendruckplatte (16) unmittelbar an der Außenseite (7) des Radträgerbereiches (5) befestigt ist.

4. Bremssystem (1) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Gegendruck platte (16) in der axialen Richtung durch eine auf dem Radträgerbereich (5) aufge schraubte Mutter (17) fixiert ist.

5. Bremssystem (1) nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Gegen druckplatte (16) axial an dem ersten Tragteil (8) abgestützt ist.

6. Bremssystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass ein den einen oder die mehreren Druckkolben (12) aufnehmendes Zylindergehäuse (18) un mittelbar an dem Flanschbereich (4) befestigt ist.

7. Bremssystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass eine das Schiebeelement (15) von den Bremsscheibenelementen (9, 11) wegdrückende Vorspannfeder (19) axial zwischen dem Schiebeelement (15) und dem ersten Tragteil (8) eingesetzt ist.

8. Bremssystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Bremsscheibenelement (9) oder das zweite Bremsscheibenelement (11) mit einem Reibbelag (20) ausgestattet ist.

9. Bremssystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass ein Wärmeschutzschild (21) radial außerhalb der Bremsscheibenelemente (9, 11) gehäuse fest angebracht ist.

10. Elektrische Radantriebseinheit (2) für ein Elektrofahrzeug, mit einer Radfelge (22), ei nem in der Radfelge (22) aufgenommenen Elektromotor (23) und einem Bremssystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, wobei der zweite Bremsbestandteil (6b) direkt o- der indirekt mit der Radfelge (22) drehgekoppelt ist.