In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020119859 - BREMSSYSTEM MIT MEHREREN DRUCKKOLBEN FÜR EINE ELEKTRISCHE RADANTRIEBSEINHEIT; SOWIE RADANTRIEBSEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/119859
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101051
Internationales Anmeldedatum 06.12.2019
IPC
B60B 27/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
BRäder für Fahrzeuge; Rollen; Achsen für Räder oder Rollen; Verstärken der Radhaftung
27Naben
F16D 65/18 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65Teile oder Einzelheiten von Bremsen
14Betätigungsvorrichtungen für Bremsen; Einrichtungen zum Einleiten des Bremsens bei einer bestimmten Stellung
16in oder an der Bremse angeordnet
18zum Zusammenziehen von Bremsbändern, -backen oder dgl.
B60B 27/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
BRäder für Fahrzeuge; Rollen; Achsen für Räder oder Rollen; Verstärken der Radhaftung
27Naben
02ausgebildet, um drehbar auf der Achse angeordnet zu werden
04mit das Gehäuse antreibenden Teilen, z.B. Zahnrädern
B60B 35/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
BRäder für Fahrzeuge; Rollen; Achsen für Räder oder Rollen; Verstärken der Radhaftung
35Achseneinheiten; Teile davon
12Drehmomentübertragende Achsen
CPC
B60B 27/0015
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
BVEHICLE WHEELS
27Hubs
0015for driven wheels
B60B 27/0052
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
BVEHICLE WHEELS
27Hubs
0047characterised by functional integration of other elements
0052the element being a brake disc
B60B 27/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
BVEHICLE WHEELS
27Hubs
02adapted to be rotatably arranged on axle
04housing driving means, e.g. sprockets
B60B 35/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
BVEHICLE WHEELS
35Axle units; Parts thereof
12Torque-transmitting axles
F16D 2121/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2121Type of actuator operation force
02Fluid pressure
04acting on a piston-type actuator, e.g. for liquid pressure
F16D 65/186
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
65Parts or details
14Actuating mechanisms for brakes; Means for initiating operation at a predetermined position
16arranged in or on the brake
18adapted for drawing members together ; , e.g. for disc brakes
186with full-face force-applying member, e.g. annular
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • WIMMER, Doris Maria
  • ORTMANN, Simon
  • WAGNER, Philippe
Prioritätsdaten
10 2018 131 876.612.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BREMSSYSTEM MIT MEHREREN DRUCKKOLBEN FÜR EINE ELEKTRISCHE RADANTRIEBSEINHEIT; SOWIE RADANTRIEBSEINHEIT
(EN) BRAKE SYSTEM HAVING MULTIPLE PRESSURE PISTONS FOR AN ELECTRIC WHEEL DRIVE UNIT, AND WHEEL DRIVE UNIT
(FR) SYSTÈME DE FREIN À PLUSIEURS PISTONS DE COMPRESSION POUR UNITÉ DE COMMANDE D’ENTRAÎNEMENT DE ROUES ÉLECTRIQUE ; ET UNITÉ D’ENTRAÎNEMENT DE ROUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Bremssystem (1) für eine elektrische Radantriebseinheit (2), mit einem fahrzeugrahmenfest anbringbaren Gehäuse (3), welches Gehäuse (3) einen Flansch bereich (4) sowie einen an dem Flanschbereich (4) befestigten, wellenartigen Radträgerbereich (5) aufweist, einem mit dem Gehäuse (3) verbundenen ersten Bremsbestandteil (6a), wobei der erste Bremsbestandteil (6a) ein unmittelbar an einer radialen Außenseite (7) des Radträgerbereiches (5) angebrachtes erstes Tragteil (8) sowie ein drehfest mit dem ersten Tragteil (8) verbundenes erstes Bremsscheibenelement (9) aufweist, einem relativ zu dem Gehäuse (3) drehbar gelagerten zweiten Bremsbestandteil (6b), wobei der zweite Bremsbestandteil (6b) ein zweites Tragteil (10) sowie ein drehfest mit dem zweiten Tragteil (10) verbundenes, zum reibkraftschlüssigen Verbund mit dem ersten Bremsscheibenelement (9) angeordnetes und ausgebildetes, zweites Bremsscheibenelement (11) aufweist, sowie einer hydraulischen, mit einem oder mehreren Druckkolben (12) ausgestatteten Betätigungseinrichtung (13), wobei die Betätigungseinrichtung (13) derart angeordnet ist, dass die Druckkolben (12) in einer radialen Richtung einer Drehachse (14) des zweiten Bremsbestandteils (6b) innerhalb der Bremsscheibenelemente (9, 11) angeordnet sind und ein die Druckkolben (12) mit einem der Bremsscheibenelemente (9, 11) verschieblich koppelndes Schiebeelement (15) sowohl in der radialen Richtung als auch in einer axialen Richtung der Drehachse (14) beabstandet zu dem ersten Tragteil (8) angeordnet ist. Zudem betrifft die Erfindung eine elektrische Radantriebseinheit (2) mit diesem Bremssystem (1).
(EN)
The invention relates to a brake system (1) for an electric wheel drive unit (2), comprising: a housing (3) that can be attached securely to the vehicle frame, said housing (3) having a flange region (4) and a shaft-type wheel carrier region (5) secured to the flange region (4); a first brake component (6a) connected to the housing (3), wherein the first brake component (6a) has a first support part (8) attached directly on a radial outer side (7) of the wheel carrier region (5) and a first brake disc element (9) rotationally fixed to the first support part (8); a second brake component (6b) rotatably mounted relative to the housing (3), wherein the second brake component (6b) has a second support part (10) and a second brake disc element (11) which is rotationally fixed to the second support part (10) and which is designed and arranged for a frictional connection with the first brake disc element (9); as well as a hydraulic actuation device (13) provided with one or more pressure pistons (12), wherein the actuation device (13) is arranged in such a way that the pressure pistons (12) are arranged within the brake disc elements (9, 11) in a radial direction of an axis of rotation (14) of the second brake component (6b), and a sliding element (15), moveably coupling the pressure pistons (12) with one of the brake disc elements (9, 11), is arranged at a distance from the first support part (8) both in the radial direction and in an axial direction of the axis of rotation (14). The invention also relates to an electric wheel drive unit (2) comprising this brake system (1).
(FR)
L’invention concerne un système de freinage (1) destiné à une unité d’entraînement de roue électrique (2) et comprenant un boîtier (3) qui peut être monté sur le châssis du véhicule, lequel boîtier (3) comporte une zone de bride (4) et une zone de support de roue (5) en forme d’arbre fixée à la zone de bride (4), un premier composant de frein (6a) relié au boîtier (3), le premier composant de frein (6a) comportant une première partie de support (8) fixée directement à un côté extérieur radial (7) de la zone de support de roue (5) et un premier élément de disque de frein (9) relié solidairement en rotation à la première partie de support (8), un deuxième composant de frein (6b) monté de manière rotative par rapport au boîtier (3), le deuxième composant de frein (6b) comportant une deuxième partie de support (10) et un deuxième élément de disque de frein (11) qui est relié solidairement en rotation à la deuxième partie de support (10) et qui est disposé et conçu pour être relié par friction au premier élément de disque de frein (9), et un dispositif d’actionnement hydraulique (13) équipé d’au moins un piston de compression (12), le dispositif d’actionnement (13) étant disposé de telle sorte que les pistons de compression (12) soient disposé dans une direction radiale d’un axe de rotation (14) du deuxième composant de frein (6b) à l’intérieur des éléments de disque de frein (9, 11) et un élément coulissant (15), accouplant de manière coulissante les pistons de compression (12) à l’un des éléments de disque de frein (9, 11), disposé à une distance de la première partie de support (8) à la fois dans la direction radiale et dans une direction axiale de l’axe de rotation (14). L’invention concerne également une unité d’entraînement de roue électrique (2) équipée de ce système de freinage (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten