In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020118337 - VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG VON KRITISCHEN STRAßENABSCHNITTEN FÜR MOTORISIERTE ZWEIRÄDER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/118337
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060429
Internationales Anmeldedatum 09.12.2019
IPC
B62J 27/00 2020.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
JFahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zusatzgeräte oder Zubehör besonders ausgebildet für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
27Sicherheitsausrüstung
B62J 99/00 2020.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
JFahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zusatzgeräte oder Zubehör besonders ausgebildet für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
99Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
B60W 40/06 2012.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
02Umgebungsbedingungen betreffend
06Straßenzustandsbedingungen
B60W 50/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
CPC
B60W 2050/143
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
50Details of control systems for road vehicle drive control not related to the control of a particular sub-unit ; , e.g. process diagnostic or vehicle driver interfaces
08Interaction between the driver and the control system
14Means for informing the driver, warning the driver or prompting a driver intervention
143Alarm means
B60W 2300/36
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2300Indexing codes relating to the type of vehicle
36Cycles; Motorcycles; Scooters
B60W 2520/105
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2520Input parameters relating to overall vehicle dynamics
10Longitudinal speed
105Longitudinal acceleration
B60W 2520/125
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2520Input parameters relating to overall vehicle dynamics
12Lateral speed
125Lateral acceleration
B60W 2520/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2520Input parameters relating to overall vehicle dynamics
14Yaw
B60W 2520/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2520Input parameters relating to overall vehicle dynamics
18Roll
Anmelder
  • AIT AUSTRIAN INSTITUTE OF TECHNOLOGY GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • HULA, Andreas
Vertreter
  • WILDHACK & JELLINEK PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
A51105/201813.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG VON KRITISCHEN STRAßENABSCHNITTEN FÜR MOTORISIERTE ZWEIRÄDER
(EN) METHOD FOR DETERMINING CRITICAL ROAD PORTIONS FOR MOTORISED TWO-WHEELED VEHICLES
(FR) PROCÉDÉ DE DÉFINITION DE TRONÇONS DE ROUTE CRITIQUES POUR DES DEUX-ROUES MOTORISÉS
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Bestimmung von kritischen Straßenabschnitten für motorisierte Zweiräder (1), insbesondere Motorräder, wobei a) eine Karte von Streckenabschnitten zur Verfügung gestellt wird, in denen einzelne vergangene Verkehrsunfälle von motorisierten Zweirädern verzeichnet sind, b) jeweils mittels eines motorisierten Zweirads (1) Testfahrten in den zu untersuchenden Straßenabschnitten vorgenommen werden c) unter den ermittelten Datensätzen aufgrund der Bewegungswerte ein Clustering vorgenommen wird und nach einem oder mehreren einen normalen Bewegungsablauf charakterisierenden Clustern gesucht wird, die eine möglichst große Anzahl von Datensätzen enthalten, d) mittels Diskriminanzanalyse eine zwischen kritischen und unkritischen Datensätzen diskriminierende Funktion abhängig von den Bewegungswerten der Datensätze gesucht wird, e) gegebenenfalls weitere Datensätze aufgrund weiterer Testfahrten analog zu Schritt b) ermittelt werden, und f) diejenigen Straßenabschnitte, in denen Datensätze oder gegebenenfalls weitere Datensätze vorhanden sind, die entsprechend der Diskriminanzanalyse als kritische Datensätze erkannt wurden, als kritische Straßenabschnitte identifiziert werden.
(EN)
A method for determining critical road portions for motorised two-wheeled vehicles (1), in particular motorbikes, wherein a) a map of road portions is made available in which individual past traffic accidents involving motorised two-wheeled vehicles are recorded, b) test journeys are made by means of a motorised two-wheeled vehicle (1) in the road portions that are to be examined, c) a clustering is performed among the determined datasets on the basis of the movement values, and a search is performed for one or more clusters characterising a normal course of movement, said clusters containing the largest possible number of datasets, d) a search is performed by means of discriminant analysis for a function discriminating between critical and non-critical datasets according to the movement values of the datasets, e) further datasets are optionally determined on the basis of further test journeys similarly to step b), and f) those road portions in which datasets or optionally further datasets are provided that have been identified as critical datasets according to the discriminant analysis are identified as critical road portions.
(FR)
L'invention concerne un procédé de définition de tronçons de route critiques pour des deux-roues (1) motorisés, en particulier des motocyclettes. a) Une carte de tronçons de voie est fournie, sur lesquels divers accidents de la circulation passés impliquant des deux-roues motorisés sont notés; b) des essais routiers sont réalisés sur les tronçons de route à examiner au moyen d'un deux-roue (1) motorisé; c) un regroupement est réalisé sous les jeux de données déterminés en raison des valeurs de déplacement, et un ou plusieurs regroupements caractérisant un déroulement de déplacement normal sont recherchés, lesquels contiennent un nombre aussi grand que possible de jeux de données; d) une fonction discriminant entre des jeux de données critiques et des jeux de données non critiques est recherchée en fonction des valeurs de déplacement des jeux de données au moyen d'une analyse discriminatoire; e) d'autres jeux de données sont éventuellement déterminés en raison d'autres essais routiers de manière similaire à l'étape b); et f) les tronçons de route, sur lesquels précisément des jeux de données ou éventuellement d'autres jeux de données sont présents, qui ont été identifiés comme étant des jeux de données critiques conformément à l'analyse discriminatoire, sont identifiés comme des tronçons de route critiques.
Auch veröffentlicht als
EP2019823762
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten