In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020118329 - VERFAHREN ZUM WECHSELN EINES GLEITLAGERELEMENTES EINER ROTORLAGERUNG EINER WINDKRAFTANLAGE, SOWIE GONDEL FÜR EINE WINDKRAFTANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/118329
Veröffentlichungsdatum 18.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060421
Internationales Anmeldedatum 09.12.2019
IPC
F16C 17/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
10sowohl für radiale als auch für axiale Belastung
F03D 80/70 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
80Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör soweit nicht in einer der Gruppen F03D1/-F03D17/121
70Anordnungen zur Lagerung oder Schmierung
F16C 35/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
35Starre Lagerträger; Lagergehäuse, z.B. Kappen, Deckel
02für Gleitlager
CPC
F03D 80/50
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
80Details, components or accessories not provided for in groups F03D1/00 - F03D17/00
50Maintenance or repair
F03D 80/70
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
80Details, components or accessories not provided for in groups F03D1/00 - F03D17/00
70Bearing or lubricating arrangements
F05B 2240/50
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
BINDEXING SCHEME RELATING TO MACHINES OR ENGINES OTHER THAN NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, TO WIND MOTORS, TO NON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS, AND TO GENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY
2240Components
50Bearings
F16C 17/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
17Sliding-contact bearings for exclusively rotary movement
10for both radial and axial load
F16C 2226/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2226Joining parts; Fastening; Assembling or mounting parts
F16C 2237/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2237Repair or replacement
Anmelder
  • MIBA GLEITLAGER AUSTRIA GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • HAGER, Gunther
  • HÖLZL, Johannes Sebastian
Vertreter
  • ANWÄLTE BURGER UND PARTNER RECHTSANWALT GMBH
Prioritätsdaten
A51111/201813.12.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM WECHSELN EINES GLEITLAGERELEMENTES EINER ROTORLAGERUNG EINER WINDKRAFTANLAGE, SOWIE GONDEL FÜR EINE WINDKRAFTANLAGE
(EN) METHOD FOR CHANGING A SLIDING BEARING ELEMENT OF A ROTOR BEARING OF A WIND TURBINE, AND NACELLE FOR A WIND TURBINE
(FR) PROCÉDÉ POUR REMPLACER UN ÉLÉMENT PALIER LISSE D'UN PALIER DE ROTOR D'UNE ÉOLIENNE, ET NACELLE POUR UNE ÉOLIENNE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Wechseln eines Gleitlagerelementes (14, 15) einer Rotorlagerung (8) einer Windkraftanlage (1), wobei die Rotorlagerung (8) ein inneres Ringelement (12) und ein äußeres Ringelement (13) umfasst, zwischen welchen das Gleitlagerelement (14, 15) angeordnet ist, wobei das innere Ringelement (12) und das äußere Ringelement (13) relativ zueinander verdrehbar sind, wobei eine Rotornabe (6) am inneren Ringelement (12) oder am äußeren Ringelement (13) befestigt ist, wobei das Gleitlagerelement (14, 15) mehrere einzelne Gleitlagerpads (24) umfasst, welche jeweils mittels zumindest einem Befestigungsmittel (18) lösbar am inneren Ringelement (12) oder äußeren Ringelement (13) der Rotorlagerung (8) befestigt sind. Beim Wechseln des Gleitlagerelementes (14, 15) werden die einzelnen Gleitlagerpads (24) nacheinander entfernt und durch neue Gleitlagerpads (24) ersetzt, wobei während dem Wechseln der einzelnen Gleitlagerpads (24) des Gleitlagerelementes (14, 15) das innere Ringelement (12) und das äußere Ringelement (13) nicht demontiert werden.
(EN)
The invention relates to a method for changing a sliding bearing element (14, 15) of a rotor bearing (8) of a wind turbine (1), wherein: the rotor bearing (8) comprises an inner ring element (12) and an outer ring element (13), between which the sliding bearing element (14, 15) is arranged; the inner ring element (12) and the outer ring element (13) can be rotated relative to one another; a rotor hub (6) is secured to the inner ring element (12) or to the outer ring element (13); and the sliding bearing element (14, 15) comprises multiple individual sliding bearing pads (24) which are each detachably secured to the inner ring element (12) or outer ring element (13) of the rotor bearing (8) by means of at least one securing means (18). When the sliding bearing element (14, 15) is changed, the individual sliding bearing pads (24) are removed one after another and replaced with new sliding bearing pads (24), and during the changing of the individual sliding bearing pads (24) of the sliding bearing element (14, 15), the inner ring element (12) and the outer ring element (13) are not disassembled.
(FR)
L’invention concerne un procédé pour remplacer un élément palier lisse (14, 15) d’un palier de rotor (8) d’une éolienne (1), le palier de rotor (8) présentant un élément annulaire intérieur (12) et un élément annulaire extérieur (13) entre lesquels est disposé l'élément palier lisse (14, 15), l’élément annulaire intérieur (12) et l’élément annulaire extérieur (13) étant rotatifs l’un par rapport à l’autre, un moyeu de rotor (6) étant fixé à l’élément annulaire intérieur (12) ou à l’élément annulaire extérieur (13), l’élément palier lisse (14, 15) présentant plusieurs garnitures de palier lisse (24) qui sont respectivement fixées de manière libérable à l’élément annulaire intérieur (12) et à l’élément annulaire extérieur (13) du palier de rotor (8) au moyen d’au moins un moyen de fixation (18). Lors du remplacement de l’élément palier lisse (14, 15), les garnitures de palier lisse (24) individuelles sont retirées les unes après les autres et remplacées par de nouvelles garnitures de palier lisse (24). L’élément annulaire intérieur (12) et l’élément annulaire extérieur (13) ne sont pas démontés pendant le remplacement des garnitures de palier lisse (24) individuelles de l’élément palier lisse (14, 15).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten