In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020115597 - FEDERANSCHLUSSKLEMME

Veröffentlichungsnummer WO/2020/115597
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/IB2019/060035
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
H01R 4/48 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
28Klemmverbindungen; Federverbindungen
48unter Verwendung einer Feder, einer Klammer oder eines anderen federnden Gliedes
H01R 13/506 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46Grundplatten; Gehäuse
502aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt
506wobei die Teile durch gegenseitiges Einschnappen zusammengefügt sind
H01R 13/11 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02Kontaktglieder
10Buchsen für das Zusammenwirken mit Steckstiften oder Messern
11Federnde Buchsen
CPC
H01R 13/112
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
02Contact members
10Sockets for co-operation with pins or blades
11Resilient sockets
112forked sockets having two legs
H01R 13/506
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
46Bases; Cases
502composed of different pieces
506assembled by snap action of the parts
H01R 4/4836
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
4Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact, i.e. touching one another; Means for effecting or maintaining such contact; Electrically-conductive connections having two or more spaced connecting locations for conductors and using contact members penetrating insulation
28Clamped connections, spring connections
48utilising a spring, clip, or other resilient member
4809using a leaf spring
4818adapted for axial insertion of a wire end
4836with integral release means
H01R 4/4845
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
4Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact, i.e. touching one another; Means for effecting or maintaining such contact; Electrically-conductive connections having two or more spaced connecting locations for conductors and using contact members penetrating insulation
28Clamped connections, spring connections
48utilising a spring, clip, or other resilient member
4809using a leaf spring
4845insertion of a wire only possible by pressing on the spring
Anmelder
  • WAGO VERWALTUNGSGESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG [DE]/[DE]
Erfinder
  • WITTE, Thomas
  • OBER-WÖRDER, Philipp
Vertreter
  • MÜLLER, Wolf-Christian
Prioritätsdaten
20 2018 106 899.704.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FEDERANSCHLUSSKLEMME
(EN) SPRING-CLAMP TERMINAL BLOCK
(FR) BORNES DE RACCORDEMENT À RESSORT
Zusammenfassung
(DE)
Federanschlussklemme (1) für einen Anschluss eines elektrischen Leiters (2), mit einer Stromschiene (100), einer Klemmfeder (200), einem Gehäuse (300) und einem Hebel (400). Ein erstes Gehäuseteil (340, 360) weist einen Gehäusesteg (380, 381) auf. Der Gehäusesteg (380, 381) weist ein Befestigungselement (361, 343, 348) zur Befestigung an einem zweiten Gehäuseteil (340, 360) auf. Der Gehäusesteg (380, 381) durchgreift den Zwischenraum (ZR) zwischen einem ersten Steg (415) und einem zweiten Steg (425) des Hebels (400).
(EN)
The invention relates to a spring-clamp terminal block (1) for a connection of an electrical conductor (2), having a busbar (100), a clamping spring (200), a housing (300) and a lever (400). A first housing part (340, 360) has a housing web (380, 381). The housing web (380, 381) has a fastening element (361, 343, 348) to be fastened on a second housing part (340, 360). The housing web (380, 381) penetrates the intermediate space (ZR) between a first web (415) and a second web (425) of the lever (400).
(FR)
La présente invention concerne une borne de branchement à ressort (1) servant au branchement d’un conducteur électrique (2) et équipée d’une barre omnibus (100), d’un ressort de serrage (200), d’un boîtier (300) et d’un levier (400). Une première partie de boîtier (340, 360) comprend une nervure de boîtier (380, 381). La nervure de boîtier (380, 381) comprend un élément de fixation (361, 343, 348) pour la fixation à une seconde partie de boîtier (340, 360). La nervure de boîtier (380, 381) pénètre dans l’espace intermédiaire (ZR) entre la première nervure (415) et une seconde nervure (425) du levier (400).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten