In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020115589 - FEDERANSCHLUSSKLEMME

Veröffentlichungsnummer WO/2020/115589
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/IB2019/059872
Internationales Anmeldedatum 18.11.2019
IPC
H01R 4/48 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
28Klemmverbindungen; Federverbindungen
48unter Verwendung einer Feder, einer Klammer oder eines anderen federnden Gliedes
H01R 9/24 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten oder Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24Anschlussklemmleisten
CPC
H01R 13/28
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
02Contact members
28Contacts for sliding cooperation with identically-shaped contact, e.g. for hermaphroditic coupling devices
H01R 4/4836
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
4Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact, i.e. touching one another; Means for effecting or maintaining such contact; Electrically-conductive connections having two or more spaced connecting locations for conductors and using contact members penetrating insulation
28Clamped connections, spring connections
48utilising a spring, clip, or other resilient member
4809using a leaf spring
4818adapted for axial insertion of a wire end
4836with integral release means
H01R 9/2491
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
9Structural associations of a plurality of mutually-insulated electrical connecting elements, e.g. terminal strips or terminal blocks; Terminals or binding posts mounted upon a base or in a case; Bases therefor
22Bases, e.g. strip, block, panel
24Terminal blocks
2491Terminal blocks structurally associated with plugs or sockets
Anmelder
  • WAGO VERWALTUNGSGESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG [DE]/[DE]
Erfinder
  • WITTE, Thomas
Vertreter
  • MÜLLER, Wolf-Christian
Prioritätsdaten
20 2018 106 900.404.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FEDERANSCHLUSSKLEMME
(EN) SPRING-CLAMP TERMINAL BLOCK
(FR) BORNE DE RACCORDEMENT À RESSORT
Zusammenfassung
(DE)
Federanschlussklemme (1) für einen Anschluss eines elektrischen Leiters (2), mit einer Stromschiene (100), einer Klemmfeder (200), einem Gehäuse (300), und einem Hebel (400), bei der die Stromschiene (100) und die Klemmfeder (200) und der Hebel (400) zumindest teilweise im Gehäuse (300) aufgenommen sind, bei der der Hebel (400) eine erste Lagerscheibe (410) mit einer ersten teilkreisförmigen Außenkontur (411) zur Lagerung des Hebels (400) in einem ersten Gegenlager (510) aufweist, bei der der Hebel (400) eine zweite Lagerscheibe (420) mit einer zweiten teilkreisförmigen Außenkontur (421) zur Lagerung des Hebels (400) in einem zweiten Gegenlager (520) aufweist, wobei die zweite Lagerscheibe (420) von der ersten Lagerscheibe (410) beabstandet ist, bei der der Hebel (400) einen Betätigungsgriff (490) aufweist, der mit der ersten Lagerscheibe (410) und mit der zweiten Lagerscheibe (420) verbunden ist, bei der die Klemmfeder (200) einen Klemmschenkel (210) aufweist, wobei der Klemmschenkel (210) mit der Stromschiene (100) eine Klemmstelle (K) zum Klemmen des elektrischen Leiters (2) an der Stromschiene (100) bildet, und bei der der Hebel (400) einen Mitnehmer (430) aufweist, der beim Betätigen des Hebels (400) zum Bewegen des Klemmschenkels (210) aus einer Geschlossenstellung (GS) in eine Offenstellung (OS) ausgebildet ist.
(EN)
The invention relates to a spring-clamp terminal block (1) for connecting an electrical conductor (2), with a bus bar (100), a clamping spring (200), a housing (300) and a lever (400), wherein the bus bar (100) and the clamping spring (200) and the lever (400) are accommodated at least partially in the housing (300), wherein the lever (400) has a first bearing plate (410) with a first semi-circular outer contour (411) for mounting the lever (400) in a first counter bearing (510), wherein the lever (400) has a second bearing plate (420) with a second semi-circular outer contour (421) for mounting the lever (400) in a second counter bearing (520), wherein the second bearing plate (420) is spaced apart from the first bearing plate (410), wherein the lever (400) has an actuation handle (490) which is connected to the first bearing plate (410) and to the second bearing plate (420), wherein the clamping spring (200) has a clamping arm (210), wherein the clamping arm (210) forms a clamping point (K) together with the bus bar (100) for clamping the electrical conductor (2) on the bus bar (100), and wherein the lever (400) has a follower (430) which is designed to move the clamping arm (210) out of a closed position (GS) into a open position (OS) when the lever (400) is actuated.
(FR)
La présente invention concerne une borne de raccordement à ressort (1) pour le raccordement d'un conducteur électrique (2), avec un jeu de barres (100), un ressort de serrage (200), un boîtier (300) et un levier (400), dans laquelle le jeu de barres (100) et le ressort de serrage (200) ainsi que le levier (400) sont au moins partiellement reçus dans le boîtier (300), dans laquelle le levier (400) présente une première rondelle de palier (410) ayant un premier contour extérieur (411) partiellement circulaire pour le montage du levier (400) dans un premier contre-appui (510), dans laquelle le levier (400) présente une seconde rondelle de palier (420) ayant un second contour extérieur (421) partiellement circulaire pour le montage du levier (400) dans un second contre-appui (520), la seconde rondelle de palier (420) étant éloignée de la première rondelle de palier (410), dans laquelle le levier (400) présente une poignée d'actionnement (490) qui est raccordée avec la première rondelle de palier (410) et avec la seconde rondelle de palier (420), dans laquelle le ressort de serrage (200) présente une branche de serrage (210), la branche de serrage (210) formant avec le jeu de barres (100) un point de contact (K) pour le contact du conducteur électrique (2) sur le jeu de barres (100), et dans laquelle le levier (400) présente un dispositif d'entraînement (430) qui est conçu pour déplacer la branche de serrage (210), lorsque le levier (400) est actionné, d'une position fermée (GS) à une position ouverte (OS).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten