In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020115312 - SOLARMODUL UND PHOTOVOLTAIK-ANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/115312
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/084059
Internationales Anmeldedatum 06.12.2019
IPC
H02S 40/36 2014.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
SErzeugung elektrischer Energie durch Umwandlung von Infrarot-Strahlung, sichtbarem Licht oder ultraviolettem Licht, z.B. unter Verwendung von Photovoltaik -Modulen
40Bestandteile oder Zubehör in Verbindung mit PV-Modulen, soweit nicht in den Gruppen H02S10/-H02S30/135
30Elektrische Komponenten
36gekennzeichnet durch besondere Mittel zur elektrischen Verschaltung zwischen zwei oder mehreren PV-Modulen, z.B. elektrische Modul-zu-Modul-Verbindung
H02S 20/25 2014.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
SErzeugung elektrischer Energie durch Umwandlung von Infrarot-Strahlung, sichtbarem Licht oder ultraviolettem Licht, z.B. unter Verwendung von Photovoltaik -Modulen
20Tragkonstruktionen für PV-Module
20Tragkonstruktionen, welche direkt an einem unbeweglichen Objekt befestigt sind
22besonders ausgebildet für Gebäude
23besonders ausgebildet für Dachkonstruktionen
25Dachziegel- oder Dachplatten-Elemente
CPC
H02S 20/25
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
SGENERATION OF ELECTRIC POWER BY CONVERSION OF INFRA-RED RADIATION, VISIBLE LIGHT OR ULTRAVIOLET LIGHT, e.g. USING PHOTOVOLTAIC [PV] MODULES
20Supporting structures for PV modules
20Supporting structures directly fixed to an immovable object
22specially adapted for buildings
23specially adapted for roof structures
25Roof tile elements
H02S 40/36
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
SGENERATION OF ELECTRIC POWER BY CONVERSION OF INFRA-RED RADIATION, VISIBLE LIGHT OR ULTRAVIOLET LIGHT, e.g. USING PHOTOVOLTAIC [PV] MODULES
40Components or accessories in combination with PV modules, not provided for in groups H02S10/00 - H02S30/00
30Electrical components
36characterised by special electrical interconnection means between two or more PV modules, e.g. electrical module-to-module connection
Anmelder
  • HANWHA Q CELLS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KÜHNE, Marcel
  • METTE, Michael
  • KUNATH, Stephanie
  • BESSING, Nicole
  • STELLING, Christian
Vertreter
  • ADARES PATENT- UND RECHTSANWÄLTE REININGER & PARTNER GMBB
Prioritätsdaten
10 2018 131 341.107.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SOLARMODUL UND PHOTOVOLTAIK-ANLAGE
(EN) SOLAR MODULE AND PHOTOVOLTAIC SYSTEM
(FR) MODULE SOLAIRE ET INSTALLATION PHOTOVOLTAÏQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Solarmodul (112), aufweisend einen Photovoltaikbereich (109), einen Verbindungsbereich (110), der ausgebildet ist, mit einem weiteren Solarmodul (113, 112) verbunden zu werden, und der ein durch das Solarmodul (112) von einer Vorderseite des Solarmoduls zu einer Rückseite des Solarmoduls reichendes Loch (111) aufweist, einen Leiter (101), der aus dem Photovoltaikbereich (109) in den Verbindungsbereich (110) hineinragt und an einen Randbereich des Loches (111) angrenzt, zwei elektrische Kontaktelemente (102, 103), wobei das eine elektrische Kontaktelement (102) im Randbereich des Loches (111) auf der Vorderseite des Solarmoduls angeordnet ist und das weitere elektrische Kontaktelement (103) im Randbereich des Loches (111 ) auf der Rückseite des Solarmoduls angeordnet ist. Ferner betrifft die Erfindung eine Photovoltaik-Anlage.
(EN)
The invention relates to a solar module (112) having a photovoltaic region (109), a connecting region (110) which is designed to be connected to a further solar module (113, 112) and which has a hole (111) which extends through the solar module (112) from a front side of the solar module to a rear side of the solar module, a conductor (101) which projects out of the photovoltaic region (109) into the connecting region (110) and adjoins an edge region of the hole (111), and two electrical contact elements (102, 103), wherein one electrical contact element (102) is arranged in the edge region of the hole (111) on the front side of the solar module and the further electrical contact element (103) is arranged in the edge region of the hole (111) on the rear side of the solar module. The invention further relates to a photovoltaic system.
(FR)
L’invention concerne un module solaire (112), présentant une zone photovoltaïque (109), une zone de connexion (110), qui est conçu pour être connecté à un autre module solaire (113, 112), et qui présente un trou (111) s'étendant au travers du module solaire (112) de la face avant du module solaire à la face arrière du module solaire, un conducteur (101) qui fait saillie de la zone photovoltaïque (109) dans la zone de connexion (110) et qui est adjacent à une zone de bord du trou (111), deux éléments de contact électriques (102, 103), l’un élément de contact électrique (102) étant disposé dans la zone de bord du trou (111) sur la face avant du module solaire et l’autre élément de contact électrique (103) étant disposé dans la zone de bord du trou (111) sur la face arrière du module solaire. L’invention concerne en outre une installation photovoltaïque.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten