In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020115216 - VERBESSERTE KALIBRIERUNG ZUR MESSUNG DES DIREKTEN KONTINUIERLICHEN BLUTDRUCKS AUS DER PULSWELLENLAUFZEIT, PULSWELLENGESCHWINDIGKEIT ODER DURCH DIE INTENSITÄT DES ELEKTROKARDIOGRAMMS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/115216
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083834
Internationales Anmeldedatum 05.12.2019
IPC
A61B 5/021 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
02Messen des Pulses, des Herzschlages, des Blutdruckes oder der Blutströmung; kombiniertes Bestimmen von Puls, Herzschlag und Blutdruck; Auswerten des Zustandes der Herzgefäße, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Anwenden von Kombinationen technischer Verfahren, die in dieser Gruppe vorgesehen sind, mit Elektrokardiografie; Herzkatheter für Blutdruckmessung
021Messen des Druckes im Herzen oder in Blutgefäßen
A61B 5/0215 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
02Messen des Pulses, des Herzschlages, des Blutdruckes oder der Blutströmung; kombiniertes Bestimmen von Puls, Herzschlag und Blutdruck; Auswerten des Zustandes der Herzgefäße, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Anwenden von Kombinationen technischer Verfahren, die in dieser Gruppe vorgesehen sind, mit Elektrokardiografie; Herzkatheter für Blutdruckmessung
021Messen des Druckes im Herzen oder in Blutgefäßen
0215durch Mittel, die in den Körper eingeführt werden
CPC
A61B 5/02108
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
02Detecting, measuring or recording pulse, heart rate, blood pressure or blood flow; Combined pulse/heart-rate/blood pressure determination; Evaluating a cardiovascular condition not otherwise provided for, e.g. using combinations of techniques provided for in this group with electrocardiography or electroauscultation; Heart catheters for measuring blood pressure
021Measuring pressure in heart or blood vessels
02108from analysis of pulse wave characteristics
A61B 5/02156
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
02Detecting, measuring or recording pulse, heart rate, blood pressure or blood flow; Combined pulse/heart-rate/blood pressure determination; Evaluating a cardiovascular condition not otherwise provided for, e.g. using combinations of techniques provided for in this group with electrocardiography or electroauscultation; Heart catheters for measuring blood pressure
021Measuring pressure in heart or blood vessels
0215by means inserted into the body
02156Calibration means
Anmelder
  • REDTEL, Holger
Erfinder
  • REDTEL, Holger
Vertreter
  • RAFFAY & FLECK
Prioritätsdaten
10 2018 009 457.005.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERBESSERTE KALIBRIERUNG ZUR MESSUNG DES DIREKTEN KONTINUIERLICHEN BLUTDRUCKS AUS DER PULSWELLENLAUFZEIT, PULSWELLENGESCHWINDIGKEIT ODER DURCH DIE INTENSITÄT DES ELEKTROKARDIOGRAMMS
(EN) IMPROVED CALIBRATION FOR MEASURING THE DIRECT CONTINUOUS BLOOD PRESSURE FROM THE PULSE TRANSIT TIME, PULSE WAVE VELOCITY OR INTENSITY OF THE ELECTROCARDIOGRAM
(FR) ÉTALONNAGE AMÉLIORÉ POUR MESURER LA PRESSION ARTÉRIELLE CONTINUE DIRECTE À PARTIR DU TEMPS DE TRANSIT DU POULS, DE LA VITESSE DE L'ONDE DE POULS OU PAR L’INTENSITÉ DE L’ÉLECTROCARDIOGRAMME
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft die Blutdruckmessung und deren Kalibration. Dabei sollen Lösungen angegeben werden, die eine genauere und/oder weniger belastende Messung ermöglichen. Dazu wird vorgeschlagen, die Druckmessungen zu bestimmten Atemzuständen zu nehmen und/oder die Kalibration mittels Druckschwankungen ohne sportliche Betätigung, also auf Grund der Atmung oder von Lageänderungen und/oder für systolischen Druck und diastolischen Druck separat vorzunehmen.
(EN)
The invention relates to measuring blood pressure and the calibration of said measurement. Here, the intention is to specify solutions which facilitate a more accurate and/or less burdensome measurement. To this end, it is proposed to take pressure measurements in certain respiratory states and/or to undertake the calibration by means of pressure variations without physical activity, i.e., on account of respiration or changes in position, and/or separately for systolic pressure and diastolic pressure.
(FR)
La présente invention concerne la mesure de la pression artérielle et son étalonnage. L’invention vise à fournir des solutions permettant une mesure plus précise et/ou moins contraignante. L'invention porte sur le fait de prendre les mesures de pression pour certains états respiratoires et/ou d'effectuer séparément l'étalonnage au moyen de variations de pression sans activité sportive, donc sur la base de la respiration ou de changements de position et/ou de pressions systolique et diastolique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten