In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020115182 - MODULARES ELEKTRONISCHES STEUERGERÄT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG SOWIE KRAFTFAHRZEUG MIT EINEM SOLCHEN STEUERGERÄT UND RECHENMODULEINHEIT FÜR DAS STEUERGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/115182
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083771
Internationales Anmeldedatum 05.12.2019
IPC
H04L 12/44 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
28gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze , Fernbereichsnetze
44Netzwerke mit Stern- oder Baumstruktur
G05B 19/042 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
04Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042mit digitalen Prozessoren
H05K 5/00 2006.01
HElektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KGedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
5Gehäuse, Schränke oder Einschübe für elektrische Geräte
CPC
G05B 19/0421
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
19Programme-control systems
02electric
04Programme control other than numerical control, i.e. in sequence controllers or logic controllers
042using digital processors
0421Multiprocessor system
H04L 12/44
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
12Data switching networks
28characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
44Star or tree networks
H05K 5/0065
HELECTRICITY
05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
5Casings, cabinets or drawers for electric apparatus
0026provided with connectors and printed circuit boards [PCB], e.g. automotive electronic control units
0065wherein modules are associated together, e.g. electromechanical assemblies, modular structures
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • STRIEBEL, Reiner
  • LAENGST, Wolfgang
Prioritätsdaten
10 2018 131 134.606.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MODULARES ELEKTRONISCHES STEUERGERÄT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG SOWIE KRAFTFAHRZEUG MIT EINEM SOLCHEN STEUERGERÄT UND RECHENMODULEINHEIT FÜR DAS STEUERGERÄT
(EN) MODULAR ELECTRONIC CONTROL UNIT FOR A MOTOR VEHICLE, AND MOTOR VEHICLE HAVING SUCH A CONTROL UNIT AND COMPUTING MODULE UNIT FOR THE CONTROL UNIT
(FR) APPAREIL DE COMMANDE ÉLECTRONIQUE MODULAIRE POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE, ET VÉHICULE AUTOMOBILE ÉQUIPÉ D'UN TEL APPAREIL DE COMMANDE ET MODULE DE CALCUL POUR L'UNITÉ DE COMMANDE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine elektronisches Steuergerät (11) für ein Kraftfahrzeug (10), aufweisend ein zentrales Modulgehäuse (12) und eine in dem Modulgehäuse (12) angeordnete Kommunikationseinheit (13), die dazu eingerichtet ist, Kommunikationsdaten (22) mit zumindest einer geräteexternen Fahrzeugkomponente (15) mittels zumindest eines vorbestimmten Kommunikationsprotokolls auszutauschen. Durch die Kommunikationseinheit (13) ist ein geräteinternes Bussystem (17) bereitgestellt, bei welchem eine Controllereinrichtung (20) des Bussystems (17) eine Weiterleitung der Kommunikationsdaten (22) innerhalb des Steuergeräts (11) mittels eines Busprotokolls, das einen von dem zumindest einem Kommunikationsprotokoll unabhängigem Adressraum aufweist, vorsieht, wobei das Bussystem (17) zumindest einen Busanschluss (28) für eine jeweiliges von der Kommunikationseinheit (13) verschiedene zusätzliche Rechenmoduleinheit (29) des Steuergeräts (11) aufweist und der zumindest eine Busanschluss (28) dazu eingerichtet ist, die jeweilige Rechenmoduleinheit (29) von außen an das zentrale Modulgehäuse (12) anzuschließen.
(EN)
The invention relates to an electronic control unit (11) for a motor vehicle (10), having a central module housing (12) and a communication unit (13), arranged in the module housing (12), that is configured to interchange communication data (22) with at least one device-external vehicle component (15) by means of at least one predetermined communication protocol. The communication unit (13) provides a device-internal bus system (17), in which a controller device (20) of the bus system (17) provides for forwarding of the communication data (22) within the control unit (11) by means of a bus protocol that has an address space that is independent of the at least one communication protocol, wherein the bus system (17) has at least one bus connection (28) for a respective additional computing module unit (29), different from the communication unit (13), of the control unit (11), and the at least one bus connection (28) is configured to connect the respective computing module unit (29) to the central module housing (12) from the outside.
(FR)
L'invention concerne un appareil de commande électronique (11) pour un véhicule automobile (10), comprenant un boîtier de module central (12) et une unité de communication (13) disposée dans le boîtier de module (12), qui est conçue pour échanger des données de communication (22) avec au moins un composant de véhicule (15) externe à l'appareil au moyen d'au moins un protocole de communication prédéterminé. Un système de bus (17) interne au dispositif est fourni par l'unité de communication (13), dans lequel un dispositif contrôleur (20) du système de bus (17) assure la transmission des données de communication (22) au sein de l'appareil de commande (11) au moyen d'un protocole de bus ayant un espace d'adresse indépendant de l'au moins un protocole de communication, le système de bus (17) comportant au moins une connexion de bus (28) pour une unité de module de calcul (29) supplémentaire différente de l'unité de communication (13), et l'au moins une connexion de bus (28) étant conçue pour relier l'unité de module de calcul (29) concerné de l'extérieur au boîtier de module central (12).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten