In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114859 - KÜHLKÖRPER FÜR EIN KRAFTFAHRZEUGLICHTMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114859
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082736
Internationales Anmeldedatum 27.11.2019
IPC
F21S 45/47 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
45Anordnungen innerhalb von Fahrzeugleuchten besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, für andere Zwecke als Emission oder Verteilung von Licht
40Kühlung von Leuchten
47Passive Kühlung, z.B. mit Kühlrippen, thermisch leitfähigen Elementen oder Öffnungen
F21V 29/71 2015.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
29Schutz von Leuchten vor thermischen Beschädigungen; Kühl- oder Heizeinrichtungen besonders ausgebildet für Leuchten
50Kühlanordnungen
70gekennzeichnet durch passive wärmeableitende Bauteile, z.B. Kühlkörper
71mit einer Kombination getrennter Bauteile, die durch wärmeleitende Mittel verbunden sind, z.B. durch Wärmerohre oder wärmeleitende Stangen zwischen beabstandeten Kühlkörpern
F21V 29/76 2015.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
29Schutz von Leuchten vor thermischen Beschädigungen; Kühl- oder Heizeinrichtungen besonders ausgebildet für Leuchten
50Kühlanordnungen
70gekennzeichnet durch passive wärmeableitende Bauteile, z.B. Kühlkörper
74mit Rippen oder Lamellen
76mit im wesentlichen identischen, parallelen flachen Rippen oder Lamellen, z.B. mit kammförmigem Querschnitt
CPC
F21S 45/47
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
45Arrangements within vehicle lighting devices specially adapted for vehicle exteriors, for purposes other than emission or distribution of light
40Cooling of lighting devices
47Passive cooling, e.g. using fins, thermal conductive elements or openings
F21V 29/713
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
29Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems
50Cooling arrangements
70characterised by passive heat-dissipating elements, e.g. heat-sinks
71using a combination of separate elements interconnected by heat-conducting means, e.g. with heat pipes or thermally conductive bars between separate heat-sink elements
713in direct thermal and mechanical contact of each other to form a single system
F21V 29/763
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
29Protecting lighting devices from thermal damage; Cooling or heating arrangements specially adapted for lighting devices or systems
50Cooling arrangements
70characterised by passive heat-dissipating elements, e.g. heat-sinks
74with fins or blades
76with essentially identical parallel planar fins or blades, e.g. with comb-like cross-section
763the planes containing the fins or blades having the direction of the light emitting axis
Anmelder
  • ZKW GROUP GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • STADLER, Peter
  • FAHRNGRUBER, Manuel
  • HAUER, Clemens
Vertreter
  • PATENTANWALTSKANZLEI MATSCHNIG & FORSTHUBER OG
Prioritätsdaten
18210206.104.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KÜHLKÖRPER FÜR EIN KRAFTFAHRZEUGLICHTMODUL
(EN) HEAT SINK FOR A MOTOR VEHICLE LIGHT MODULE
(FR) CORPS DE REFROIDISSEMENT POUR UN MODULE D'ÉCLAIRAGE DE VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Kühlkörper (1, 100) für eine Lichtquelle eines Kraftfahrzeuglichtmoduls, wobei der Kühlkörper (1, 100) einen Grundkörper (2) und an dem Grundkörper (2) anordbare Kühlbleche (3, 300) umfasst, wobei - wenn die Kühlbleche (3, 300) mit dem Grundkörper (2) verbunden sind - die Kühlbleche (3, 300) mit dem Grundkörper (2) in wärmeleitendem Kontakt stehen, wobei jedes Kühlblech (3, 300) eine Grundseite (31, 310) aufweist, wobei der Grundkörper (2) Befestigungselemente (21) an einer Oberfläche (22) aufweist, wobei die Oberfläche (22) den Grundseiten (31, 310) der Kühlbleche (3, 300) zugewandt ist, wobei an jeder Grundseite (31, 310) mit den Befestigungselementen (21) korrespondierende Gegenelemente (32) angeordnet sind, wobei die Befestigungselemente (21) ausgebildet sind, in die Gegenelemente (32) einzugreifen, wobei die Befestigungselemente (21) in einem Raster (23) angeordnet sind, wobei die Gegenelemente (32) an den jeweiligen Grundseiten (31, 310) in regelmäßigen Abständen (d1) zueinander angeordnet sind und der Raster (23) einen Rasterabstand (d2) aufweist, wobei der Rasterabstand (d2) größer als der Abstand (d1) zwischen den Gegenelementen (32) ist.
(EN)
The invention relates to a heat sink (1, 100) for a light source of a motor vehicle light module, wherein: the heat sink (1, 100) comprises a main body (2) and cooling plates (3, 300) which can be arranged on the main body (2); when the cooling plates (3, 300) are connected to the main body (2), the cooling plates (3, 300) are in heat-conducting contact with the main body (2), each cooling plate (3, 300) having a base side (31, 310); the main body (2) has fastening elements (21) on a surface (22), the surface (22) facing the base sides (31, 310) of the cooling plates (3, 300); counter elements (32) mating with the fastening elements (21) are arranged on each base side (31, 310), the fastening elements (21) being designed to engage in the counter elements (32); the fastening elements (21) are arranged in a grid (23); the counter elements (32) are arranged on the respective base sides (31, 310) at regular distances (d1) from one another, and the grid (23) has a grid spacing (d2), the grid spacing (d2) being greater than the distance (d1) between the counter elements (32).
(FR)
L'invention concerne un corps de refroidissement (1, 100) pour une source de lumière d'un module d'éclairage de véhicule à moteur. Le corps de refroidissement (1, 100) comprend un corps de base (2) et des tôles de refroidissement (3, 300) pouvant être disposées sur le corps de base (2). Quand les tôles de refroidissement (3, 300) sont reliées au corps de base (2), les tôles de refroidissement (3, 300) sont en contact thermoconducteur avec le corps de base (2). Chaque tôle de refroidissement (3, 300) comporte un côté de base (31, 310). Le corps de base (2) comporte des éléments de fixation (21) sur une surface (22), laquelle surface (22) est tournée vers les côtés de base (31, 310) des tôles de refroidissement (3, 300). Des contre-éléments (32) correspondants sont disposés sur chaque côté de base (31, 310) avec les éléments de fixation (21). Les éléments de fixation (21) sont réalisés pour venir en prise avec les contre-éléments (32). Les éléments de fixation (21) sont disposés dans une trame (23). Les contre-éléments (32) sont disposés sur les côtés de base (31, 310) respectifs à des espacements réguliers (dl) les uns par rapport aux autres, et la trame (23) présente un espacement de trame (d2), lequel est supérieur à l'espacement (d1) entre les contre-éléments (32).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten