In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114838 - INSTANDHALTUNGSSYSTEM UND VERFAHREN ZUR INSTANDHALTUNG EINES GLEISES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114838
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082622
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
E01B 29/00 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
01Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
BGleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
29Verlegen, Auswechseln oder Aufnehmen von Gleisen; Geräte oder Maschinen hierfür
B61D 47/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
DEinzelheiten oder Arten des Wagenaufbaus von Eisenbahnfahrzeugen
47Mit dem Fahrzeug verbundene Auf- und Abladevorrichtungen, z.B. Ladeplattformen
B66C 17/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder -trageeinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
17Laufkrane, bestehend aus einem oder mehreren im Wesentlichen waagerecht verlaufenden Trägern, deren Enden sich unmittelbar über Laufräder oder Laufrollen auf hochliegenden Fahrbahnen abstützen, die von in Abständen angeordneten Stützen getragen sind
06besonders ausgebildet für Spezialzwecke, z.B. in Gießereien, Schmieden; in Verbindung mit Hilfsmitteln für die Spezialzwecke
B66C 19/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder -trageeinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
19Krane mit Laufkatzen, die auf ortsfesten oder fahrbaren Brücken oder Portalen laufen
02zerlegbar
B61D 15/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
DEinzelheiten oder Arten des Wagenaufbaus von Eisenbahnfahrzeugen
15Sonstige Eisenbahnfahrzeuge, z.B. Gerüstwagen; Anpassung von Fahrzeugen für die Verwendung bei Eisenbahnen
02Abschleppkranwagen
CPC
B61D 15/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
DBODY DETAILS OR KINDS OF RAILWAY VEHICLES
15Other railway vehicles, e.g. scaffold cars; Adaptations of vehicles for use on railways
02Breakdown cranes
B61D 47/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
DBODY DETAILS OR KINDS OF RAILWAY VEHICLES
47Loading or unloading devices combined with vehicles, e.g. loading platforms, ; doors convertible into loading and unloading ramps
B66C 17/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
17Overhead travelling cranes comprising one or more substantially horizontal girders the ends of which are directly supported by wheels or rollers running on tracks carried by spaced supports
06specially adapted for particular purposes, e.g. in foundries, forges; combined with auxiliary apparatus serving particular purposes
B66C 19/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
19Cranes comprising trolleys or crabs running on fixed or movable bridges or gantries
02collapsible
E01B 29/00
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
29Laying, rebuilding, or taking-up tracks; Tools or machines therefor
Anmelder
  • ROBEL BAHNBAUMASCHINEN GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BÜCHINGER, Simon Franz
  • HOFINGER, Andreas
  • MAIER, MIchael
  • SEELEITHNER, Michael
  • SCHMID, Max
Vertreter
  • RAU, SCHNECK & HÜBNER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2018 220 837.903.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) INSTANDHALTUNGSSYSTEM UND VERFAHREN ZUR INSTANDHALTUNG EINES GLEISES
(EN) MAINTENANCE SYSTEM AND METHOD FOR MAINTAINING A TRACK
(FR) SYSTÈME D'ENTRETIEN ET PROCÉDÉ D'ENTRETIEN D'UNE VOIE FERRÉE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Instandhaltungssystem (7) umfasst eine Ladevorrichtung (8), die auf einem Fahrzeugrahmen (2) eines Schienenfahrzeugs (1) befestigbar und mit Portal-Hubeinrichtungen (P1 bis P6) bestückt ist. Die Portal-Hubeinrichtungen (P1 bis P6) können mittels der Ladevorrichtung (8) einfach, schnell und sicher transportiert sowie auf- und abgeladen werden. Zum Auf- und Abladen dient eine Greifeinrichtung (16). Die Portal-Hubeinrichtungen (P1 bis P6) umfassen jeweils einen Querträger (42) und daran angeordnete Stützen (43, 43') und sind einfach, schnell und sicher von einem Transportzustand in einen Betriebszustand überführbar. Die Portal-Hubeinrichtungen (P1 bis P6) umfassen jeweils ein Hubaggregat (44) zum Handhaben von Gleisbauteilen.
(EN)
A maintenance system (7) comprises a loading apparatus (8), which can be fixed to a vehicle frame (2) of a rail vehicle (1) and is fitted with gantry lifting devices P1-P6. The gantry lifting devices P1}-P6 can be transported simply, quickly and safely and loaded and unloaded by means of the loading apparatus (8). A gripping device (16) is used for loading and unloading. The gantry lifting devices P1-P6 each comprise a crossbeam (42) and supports (43, 43') arranged thereon and can be transferred simply, quickly and safely from a transport state into an operating state. The gantry lifting devices P1-P6 each comprise a lifting unit (44) for handling track components.
(FR)
L'invention concerne un système d'entretien comprenant un dispositif de chargement (8) qui peut être fixé sur un châssis de véhicule (2) d'un véhicule ferroviaire (1) et est pourvu de moyens de levage portique (P1 à P6). Les moyens de levage portique (P1 à P6) peuvent être transportés, chargés et déchargés de manière simple, rapide et fiable, au moyen du dispositif de chargement (8). Un moyen de préhension (16) est utilisé pour le chargement et le déchargement. Les moyens de levage portique (P1 à P6) comprennent chacun une barre transversale (42) et des montants (43, 43') qui y sont disposés, lesquels moyens de levage portique peuvent être amenés de manière simple, rapide et fiable, d'un état de transport à un état de fonctionnement. Les moyens de levage portique (P1 à P6) comprennent chacun un mécanisme de levage (44) pour la manipulation de composants de voie ferrée.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten