In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114800 - AKKUPACKVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER AKKUPACKVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114800
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082200
Internationales Anmeldedatum 22.11.2019
IPC
H01M 2/02 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
02Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen
H01M 2/34 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20Strom führende Anschlüsse für Zellen
34mit Vorrichtungen zum Verhindern eines unerwünschten Gebrauchs oder einer unerwünschten Entladung
H01M 10/04 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
04Aufbau oder Herstellung allgemein
H01M 2/10 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
H01M 10/48 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
42Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
H01M 10/647 2014.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
64gekennzeichnet durch die Form der Zellen
647Prismatische oder flache Zellen, z.B. Pouchzellen
CPC
H01M 10/0481
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
10Secondary cells; Manufacture thereof
04Construction or manufacture in general
0481Compression means other than compression means for stacks of electrodes and separators
H01M 10/48
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
10Secondary cells; Manufacture thereof
42Methods or arrangements for servicing or maintenance of secondary cells or secondary half-cells
48Accumulators combined with arrangements for measuring, testing or indicating condition, e.g. level or density of the electrolyte
H01M 10/647
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
10Secondary cells; Manufacture thereof
60Heating or cooling; Temperature control
64characterised by the shape of the cells
647Prismatic or flat cells, e.g. pouch cells
H01M 2/0275
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
2Constructional details or processes of manufacture of the non-active parts
02Cases, jackets or wrappings
0257characterised by the material
0275of flexible envelopes or bags around open cell elements
H01M 2/1061
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
2Constructional details or processes of manufacture of the non-active parts
10Mountings; Suspension devices; Shock absorbers; Transport or carrying devices; Holders
1016Cabinets, cases, fixing devices, adapters, racks or battery packs
1022for miniature batteries or batteries for portable equipment
1061for cells of prismatic configuration or for sheet-like batteries
H01M 2/345
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
2Constructional details or processes of manufacture of the non-active parts
20Current conducting connections for cells
34with provision for preventing undesired use or discharge ; , e.g. complete cut of current
345in response to pressure
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI]/[LI]
Erfinder
  • HUKAN, Mohammad
Vertreter
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
18210391.105.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AKKUPACKVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN DER AKKUPACKVORRICHTUNG
(EN) BATTERY PACK DEVICE AND METHOD FOR OPERATING THE BATTERY PACK DEVICE
(FR) ARRANGEMENT BLOC DE BATTERIE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT DE L'ARRANGEMENT BLOC DE BATTERIE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Akkupackvorrichtung (1) für eine elektrische Handwerkzeugmaschine mit einer Gehäuseeinrichtung (10) und einem wenigstens eine Pouchzelle (21, 22, 23, 24) aufweisenden Akkupack (20). Dabei sind eine Detektiereinrichtung (50) mit einem an das Akkupack (20) gekoppelten Detektierelement (52) und einem gehäusefest angeordneten Sensor (51) vorgesehen, wobei der Sensor (51) zur Detektion des Detektierelements (52) bei Unterschreiten eines definierten Abstands zwischen dem Detektierelement (52) und dem Sensor (51) ausgeführt ist. Es wird weiterhin ein Verfahren zum Betreiben einer derartigen Akkupackvorrichtung (1) beschrieben.
(EN)
The invention relates to a battery pack device (1) for a hand-held electrical power tool, having a housing apparatus (10) and a battery pack (20) having at least one pouch cell (21, 22, 23, 24). A detection apparatus (50) is provided, having a detection element (52) which is coupled to the battery pack (20) and a sensor (51) which is fixed to the housing, wherein the sensor (51) is designed to detect the detection element (52) when a distance between the detection element (52) and the sensor (51) is below a defined limit. The invention further relates to a method for operating such a battery pack device (1).
(FR)
L'invention concerne un arrangement bloc de batterie (1) pour une machine-outil électroportative comprenant un dispositif de logement (10) et un bloc de batterie (20) qui possède au moins une cellule en sachet (21, 22, 23, 24). Un dispositif de détection (50) comprenant un élément de détection (52) connecté au bloc de batterie (20) et un capteur (51) monté à demeure sur le boîtier sont ici présents. Le capteur (51) est conçu pour détecter l'élément de détection (52) lors d'un passage en dessous d'un écart défini entre l'élément de détection (52) et le capteur (51). L'invention concerne en outre un procédé pour faire fonctionner un tel arrangement bloc de batterie (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten