In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114781 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES WASSERABSCHEIDERS UND WASSERABSCHEIDER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114781
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081989
Internationales Anmeldedatum 20.11.2019
IPC
B01D 29/15 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
29Filter mit während der Filtration stationären Filterelementen, z.B. Druck- oder Saugfilter, die nicht durch die Gruppen B01D24/-B01D27/171; Filterelemente hierfür
11Beutel-, Käfig-, Schlauch-, Röhren-, Hülsen- oder ähnliche Filterelemente
13nicht selbsttragende Filterelemente
15angeordnet für einwärts gerichtete Strömung der Filtration
B01D 36/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
36Filterschaltungen oder Kombinationen von Filtern mit anderen Trennvorrichtungen
B01D 29/11 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
29Filter mit während der Filtration stationären Filterelementen, z.B. Druck- oder Saugfilter, die nicht durch die Gruppen B01D24/-B01D27/171; Filterelemente hierfür
11Beutel-, Käfig-, Schlauch-, Röhren-, Hülsen- oder ähnliche Filterelemente
F02M 37/24 2019.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
MZuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
37Vorrichtungen oder Systeme zum Zuführen flüssigen Brennstoffs aus Vorratsbehältern zu Vergasern oder Einspritzvorrichtungen; Einrichtungen zum Reinigen flüssigen Brennstoffs, besonders ausgebildet oder angeordnet für bzw. an Brennkraftmaschinen
22Einrichtungen zum Reinigen flüssigen Brennstoffs, besonders ausgebildet für oder angeordnet an Brennkraftmaschinen, z.B. deren Anordnung im Zuführsystem
24gekennzeichnet durch Mittel zur Wasserabscheidung
CPC
B01D 2201/0415
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2201Details relating to filtering apparatus
04Supports for the filtering elements
0415Details of supporting structures
B01D 29/111
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
29Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
11with bag, cage, hose, tube, sleeve or like filtering elements
111Making filtering elements
B01D 29/15
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
29Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
11with bag, cage, hose, tube, sleeve or like filtering elements
13Supported filter elements
15arranged for inward flow filtration
B01D 36/003
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
36Filter circuits or combinations of filters with other separating devices
003Filters in combination with devices for the removal of liquids
F02M 37/24
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
37Apparatus or systems for feeding liquid fuel from storage containers to carburettors or fuel-injection apparatus; Arrangements for purifying liquid fuel specially adapted for, or arranged on, internal-combustion engines
22Arrangements for purifying liquid fuel specially adapted for, or arranged on, internal-combustion engines, e.g. arrangements in the feeding system
24characterised by water separating means
Anmelder
  • MANN+HUMMEL GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • DIETZ, Eugen
  • PFLÜGER, Frank
  • RAZGANI, Idriss
Prioritätsdaten
10 2018 130 648.203.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES WASSERABSCHEIDERS UND WASSERABSCHEIDER
(EN) METHOD FOR PRODUCING A WATER SEPARATOR, AND WATER SEPARATOR
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN SÉPARATEUR D’EAU ET SÉPARATEUR D’EAU
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen eines Wasserabscheiders (10), mit den Schritten - Bereitstellen einer Stützstruktur (12), die eine Längsachse (24) ringförmig umgibt, - Bereitstellen eines hydrophoben Siebgewebes (16), - Plastifizieren des Materials der Stützstruktur (12) in radial zu der Längsachse (14) außenseitigen Bereichen (28) ) durch Ultraschall oder durch Laserstrahlung, - Anordnen des Siebgewebes (16) außenumfangseitig an der Stützstruktur (12) und - Eindrücken des Siebgewebes (16) in die plastifizierten Bereiche (28). Die Erfindung betrifft weiterhin einen Wasserabscheider (10) mit einer eine Längsachse (14) ringförmig umgebenden Stützstruktur (12) und mit einem hydrophoben Siebgewebe (16), wobei das Siebgewebe (16) außenumfangseitig an der Stützstruktur (12) angeordnet ist und abschnittsweise in radial außen liegende Bereiche (28) der Stützstruktur (12) eingebettet ist und wobei das Material des Siebgewebes (16) für Laserstrahlung transparent ist.
(EN)
The invention relates to a method for producing a water separator (10), having the steps of: - providing a support structure (12) which annularly surrounds a longitudinal axis (24), - providing a hydrophobic screen fabric (16), - plasticizing the material of the support structure (12) in radially outer regions (28), relative to the longitudinal axis (14), by means of ultrasound or laser radiation, - arranging the screen fabric (16) on the outer circumference of the support structure (12), and - pressing the screen fabric (16) into the plastified regions (28). The invention additionally relates to a water separator (10) comprising a support structure (12) which annularly surrounds a longitudinal axis (14) and comprising a hydrophobic screen fabric (16), wherein the screen fabric (16) is arranged on the outer circumference of the support structure (12) and is partly embedded into radially outer regions (28) of the support structure (12), and the material of the screen fabric (16) is transparent to laser radiation.
(FR)
L'invention concerne un procédé de fabrication d'un séparateur d'eau (10), comprenant les étapes suivantes : - mise à disposition d’une structure de support (12) entourant un axe longitudinal (24) de manière annulaire, - mise à disposition d'un tissu tamis hydrophobe (16), - plastification du matériau de la structure de support (12) dans des zones (28) situées sur le côté extérieur radialement par rapport à l’axe longitudinal (14) par ultrasons ou par rayonnement laser, - disposition du tissu tamis (16) sur le pourtour extérieur de la structure de support (12) et - enfoncement du tissu tamis (16) dans les zones plastifiées (28). L'invention concerne en outre un séparateur d'eau (10) doté d'une structure de support entourant un axe longitudinal (14) de manière annulaire et d'un tissu tamis hydrophobe (16), ledit tissu tamis (16) étant disposé sur le pourtour extérieur de la structure de support (12) et inséré par endroits dans des zones (28) de la structure de support (12) situées radialement à l’extérieur et le matériau du tissu tamis (16) étant transparent au rayonnement laser.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten