In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114769 - VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DES ABSTANDS UND RÜCKSTRAHLVERMÖGENS EINER OBJEKTOBERFLÄCHE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114769
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081885
Internationales Anmeldedatum 20.11.2019
IPC
G01S 7/481 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
481Konstruktive Merkmale, z.B. Anordnungen von optischen Elementen
G01S 7/4861 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483Einzelheiten von Impulssystemen
486Empfänger
4861Schaltungen zur Detektion, zum Abtasten, zur Integration oder zum Auslesen
G01S 7/4865 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483Einzelheiten von Impulssystemen
486Empfänger
4865Zeitverzögerungsmessung, z.B. Messung der Laufzeit oder der Ankunftszeit oder Bestimmung der exakten Position eines Peaks
G01S 7/486 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483Einzelheiten von Impulssystemen
486Empfänger
G01S 7/487 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
483Einzelheiten von Impulssystemen
486Empfänger
487Herausholen gewünschter Echosignale
G01S 17/10 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
06Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08ausschließlich zur Entfernungsmessung
10mit Übertragung von unterbrochenen impulsmodulierten Wellen
CPC
G01S 17/10
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
17Systems using the reflection or reradiation of electromagnetic waves other than radio waves, e.g. lidar systems
02Systems using the reflection of electromagnetic waves other than radio waves
06Systems determining position data of a target
08for measuring distance only
10using transmission of interrupted pulse-modulated waves
G01S 17/88
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
17Systems using the reflection or reradiation of electromagnetic waves other than radio waves, e.g. lidar systems
88Lidar systems specially adapted for specific applications
G01S 7/481
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
481Constructional features, e.g. arrangements of optical elements
G01S 7/4816
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
481Constructional features, e.g. arrangements of optical elements
4816of receivers alone
G01S 7/486
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
483Details of pulse systems
486Receivers
G01S 7/4861
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
483Details of pulse systems
486Receivers
4861Circuits for detection, sampling, integration or read-out
Anmelder
  • OSRAM GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • ESCHEY, Michael
  • FERREIRA, Ricardo
  • GIANNANTONIO-TILLMANN, Jannis
Prioritätsdaten
10 2018 220 932.404.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DES ABSTANDS UND RÜCKSTRAHLVERMÖGENS EINER OBJEKTOBERFLÄCHE
(EN) METHOD FOR DETERMINING THE DISTANCE AND REFLECTIVITY OF AN OBJECT SURFACE
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE DÉTERMINER L'ÉLOIGNEMENT ET LE POUVOIR RÉFLÉCHISSANT D'UNE SURFACE D'UN OBJET
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zum Bestimmen eines Abstands (d) und Rückstrahlvermögens einer Objektoberfläche (14) unter Verwendung einer Licht (12) mit einer Leistung emittierenden Laserquelle (10) und eines Detektors (16), der das von der Objektoberfläche (14) reflektierte oder zurückgestreute Licht (18) mit einer Bestrahlungsstärke erfasst und abhängig davon ein zeitabhängiges Spannungssignal ausgibt, umfasst: Einstellen (100, 110, 220, 230, 240) der Laserquelle(10), so dass dieser in wenigstens einem Puls Licht (12) mit einem vorbestimmten ersten Wert der Leistung emittiert, Einstellen (100, 110) des Detektors (16), so dass dieser abhängig von der Bestrahlungsstärke des erfassten, reflektierten oder zurückgestreuten Lichts (18) ein erstes Spannungssignal mit einem vorbestimmten zweiten Wert für einen Verstärkungsfaktor ausgibt, Bestimmen (120, 260) eines ersten Betrags für den Abstand der Objektoberfläche (14) aus einer dem ersten Spannungssignal zugeordneten und gemessenen Lichtlaufzeit (ToF), Anpassen (130, 150, 220) des ersten Werts der Leistung der Laserquelle (10) und/oder des zweiten Werts des Verstärkungsfaktors des Detektors (16) abhängig von dem bestimmten ersten Betrag für den Abstand (d), erneutes Emittieren (110, 240) von Licht (12) durch die Laserquelle (10) und Erfassen des reflektierten oder zurückgestreuten Lichts (18) durch den Detektor (16) sowie Ausgabe eines entsprechenden zweiten Spannungssignals unter Verwendung des angepassten ersten und/oder zweiten Werts, Bestimmen (120, 260) eines zweiten Betrags für den Abstand (d) der Objektoberfläche aus einer dem zweiten Spannungssignal zugeordneten und gemessenen Lichtlaufzeit (ToF).
(EN)
A method for determining a distance (d) and a reflectivity of an object surface (14) using a laser source (10) that emits light (12) at a certain power and using a detector (16) that detects a level of irradiance of light (18) reflected by or scattered back from the object surface (14) and that outputs a time-dependent voltage signal on the basis thereof comprises: setting (100, 110, 220, 230, 240) the laser source (10) so that the latter emits light (12) at a specified first value of power in at least one pulse, setting (100, 110) the detector (16) so that the latter outputs a first voltage signal with a specified second value for a gain factor on the basis of the level of irradiance of the detected reflected or back-scattered light (18), determining (120, 260) a first value for the distance of the object surface (14) from a measured light time-of-flight (ToF) assigned to the first voltage signal, adapting (130, 150 220) the first value of the power of the laser source (10) and/or the second value of the gain factor of the detector (16) on the basis of the determined first value for the distance (d), emitting (110, 240) light (12) again using the laser source (10) and detecting the reflected or back-scattered light (18) by the detector (16) and outputting a corresponding second voltage signal using the adapted first and/or second value, determining (120, 260) a second value for the distance (d) of the object surface from a measured light time-of-flight (ToF) assigned to the second voltage signal.
(FR)
L'invention concerne un procédé permettant de déterminer un éloignement (d) et un pouvoir réfléchissant d'une surface (14) d'un objet au moyen d'une source laser (10) émettant une lumière (12) à une puissance, et d'un détecteur (16) qui détecte à une intensité de rayonnement la lumière (18) réfléchie ou rétrodiffusée par la surface (14) de l'objet et émet en fonction un signal de tension fonction du temps. Le procédé comprend les étapes suivantes : positionnement (100, 110, 220, 230, 240) de la source laser (10) de telle manière qu'elle émet en au moins une impulsion de la lumière (12) présentant une première valeur de puissance prédéfinie, positionnement (100, 110) du détecteur (16) de telle manière qu'il émet en fonction de l'intensité de rayonnement de la lumière (18) détectée, réfléchie ou rétrodiffusée un premier signal de tension présentant une seconde valeur prédéfinie d'un facteur d'amplification, détermination (120, 260) d'un premier degré d'éloignement de la surface (14) de l'objet à partir d'un temps de vol (ToF) associé au premier signal de tension et mesuré, adaptation (130, 150, 220) de la première valeur de la puissance de la source laser (10) et/ou de la seconde valeur du facteur d'amplification du détecteur (16) en fonction du premier degré d'éloignement (d) déterminé, nouvelle émission (110, 240) de lumière (12) par la source laser (10) et détection par le détecteur (16) de la lumière (18) réfléchie ou rétrodiffusée, et émission d'un second signal de tension correspondant au moyen de la première et/ou de la seconde valeur adaptée, et détermination (120, 260) d'un second degré d'éloignement (d) de la surface de l'objet à partir d'un temps de vol (ToF) associé au second signal de tension et mesuré.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten