In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114697 - HOCHVOLTSPEICHERGEHÄUSE FÜR EINEN KRAFTWAGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114697
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080168
Internationales Anmeldedatum 05.11.2019
IPC
H01M 2/10 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
B60K 1/04 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
04von elektrischen Speichermitteln zum Antrieb
CPC
B60K 1/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
1Arrangement or mounting of electrical propulsion units
04of the electric storage means for propulsion
H01M 2/1083
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
2Constructional details or processes of manufacture of the non-active parts
10Mountings; Suspension devices; Shock absorbers; Transport or carrying devices; Holders
1016Cabinets, cases, fixing devices, adapters, racks or battery packs
1072for starting, lighting or ignition batteries; Vehicle traction batteries; Stationary or load leading batteries
1083Fixing on vehicles
H01M 2220/20
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
MPROCESSES OR MEANS, e.g. BATTERIES, FOR THE DIRECT CONVERSION OF CHEMICAL ENERGY INTO ELECTRICAL ENERGY
2220Batteries for particular applications
20Batteries in motive systems, e.g. vehicle, ship, plane
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • PAUL, Christian
  • DUPPER, Viktor
Prioritätsdaten
10 2018 131 055.205.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HOCHVOLTSPEICHERGEHÄUSE FÜR EINEN KRAFTWAGEN
(EN) HIGH-VOLTAGE ENERGY STORE HOUSING FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) BOÎTIER D'ACCUMULATEUR HAUTE TENSION POUR VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Hochvoltspeichergehäuse für einen Kraftwagen, mit wenigstens einem Gehäuseteil (1), welches durch eine Tragstruktur (2) mit jeweiligen Tragstrukturelementen (5, 6, 7, 8) ausgesteift ist. Um ein Hochvoltspeichergehäuse zu schaffen, das beispielsweise an unterschiedliche Fahrzeuge bzw. Batteriezellen und Batteriemodule auf verbesserte Weise angepasst werden kann, ist die Tragstruktur (2) als von dem Gehäuseteil (1) separat ausgebildete Baueinheit (13) gestaltet.
(EN)
The invention relates to a high-voltage energy store housing for a motor vehicle, having at least one housing part (1), which is reinforced by a frame structure (2) having respective frame structure elements (5, 6, 7, 8). The frame structure (2) is designed as a structural unit (13) formed separately from the housing part (1) to create a high-voltage energy store housing which, for example, can be better adapted to different vehicles or battery cells and battery modules.
(FR)
L'invention concerne un boîtier d'accumulateur haute tension pour un véhicule à moteur, comportant au moins une partie de boîtier (1) qui est rigidifiée au moyen d'une structure porteuse (2) pourvue d'éléments de structure porteuse respectifs (5, 6, 7, 8). Pour fabriquer un boîtier d'accumulateur haute tension qui peut par exemple être adapté de manière améliorée à divers véhicules, éléments de batterie ou modules de batterie, la structure porteuse (2) est conçue en tant qu'unité de construction (13) conçue de façon séparée par rapport à la partie de boîtier (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten