In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114667 - TRAGEVORRICHTUNG ZUR AUFNAHME EINES BABYS ODER KLEINKINDES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114667
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078810
Internationales Anmeldedatum 23.10.2019
IPC
A47D 13/02 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
DKindermöbel
13Sonstige Ausstattung für Kinderstuben
02Tragvorrichtungen für Kleinkinder; Kindertragbetten
CPC
A47D 13/025
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
DFURNITURE SPECIALLY ADAPTED FOR CHILDREN
13Other nursery furniture
02Baby-carriers; Carry-cots
025for carrying children in seated position
Anmelder
  • SCHACHTNER VERMÖGENSVERWALTUNGS GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BH, BJ, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CL, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GT, GW, HN, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IR, IS, IT, JO, JP, KE, KG, KH, KM, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, LY, MA, MC, MD, ME, MG, MK, ML, MN, MR, MT, MW, MX, MY, MZ, NA, NE, NG, NI, NL, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SM, SN, ST, SV, SY, SZ, TD, TG, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW)
  • SCHACHTNER, Petra [DE]/[DE] (US)
Erfinder
  • SCHACHTNER, Petra
Vertreter
  • PATENTANWÄLTEOLBRICHT, BUCHHOLD, KEULERTZ PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 130 795.004.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRAGEVORRICHTUNG ZUR AUFNAHME EINES BABYS ODER KLEINKINDES
(EN) CARRYING ARRANGEMENT FOR ACCOMMODATING A BABY OR INFANT
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT LOGEANT UN BÉBÉ OU UN ENFANT EN BAS ÂGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Tragevorrichtung (1) mit einem Aufnahmekörper (10) zur Aufnahme eines Babys oder Kleinkindes (B), wobei der Aufnahmekörper (10) eine Innenseite (S1) und eine Außenseite (S2) aufweist und derart ausgebildet ist, dass zumindest ein Bereich der Rückseite (B1) eines Babys oder Kleinkindes (B) in dem Aufnahmekörper (10) aufnehmbar und/oder abstützbar ist, und mit einem Haltegeschirrsystem (40) zur Befestigung des Aufnahmekörpers (10) an einer Person (P). Der Aufnahmekörper (10) weist ein Mittelteil (11) mit einem oberen Ende (12), einem unteren Ende (13), einer linken Seitenkante (14) und einer rechten Seitenkante (15) sowie einen linken Tuchstrang (31) und einen rechten Tuchstrang (32) auf, wobei das Mittelteil (11) im Bereich des oberen Endes (12) einen linken Zugtunnel (16), durch den der linke Tuchstrang (31) geführt ist, und einen rechten Zugtunnel (17), durch den der rechte Tuchstrang (32) geführt ist, aufweist. Der Bereich des oberen Endes (12) des Mittelteils (11) ist mit dem linken und rechten Zugtunnel (16, 17) entlang des linken und rechten Tuchstrangs (31, 32) verschiebbar gelagert.
(EN)
The invention relates to a carrying arrangement (1) having an accommodating structure (10) for accommodating a baby or infant (B), wherein the accommodating structure (10) has an inner side (S1) and an outer side (S2) and is designed such that at least one region of the rear side (B1) of a baby or infant (B) can be accommodated and/or supported in the accommodating structure (10), and having a harness system (40) for fastening the accommodating structure (10) on a person (P). The accommodating structure (10) has a central part (11) comprising an upper end (12), a lower end (13), a left-hand side edge (14) and a right-hand side edge (15) and also has a left-hand length of cloth (31) and a right-hand length of cloth (32), wherein, in the region of the upper end (12), the central part (11) has a left-hand pull-through tunnel (16), through which the left-hand length of cloth (31) is guided, and a right-hand pull-through tunnel (17), through which the right-hand length of cloth (32) is guided. The region of the upper end (12) of the central part (11) is mounted such that it can be displaced, by way of the left-hand and right-hand pull-through tunnels (16, 17), along the left-hand and right-hand lengths of cloth (31, 32).
(FR)
L’invention concerne un système de transport (1) comportant un corps de logement (10) logeant un bébé ou un enfant en bas âge (B), le corps de logement (10) présentant une face intérieure (S1) et une face extérieure (S2) et étant conçu de telle manière qu’au moins une partie de l’arrière (B1) d’un bébé ou d’un enfant en bas âge (B) peut être logée dans le corps de logement (10) et/ou y prendre appui, et un système de harnais (40) servant à fixer le corps de logement (10) sur une personne (P). Le corps de logement (10) présente un élément central (11) comprenant une extrémité supérieure (12), une extrémité inférieure (13), un bord latéral gauche (14) et un bord latéral droit (15) ainsi qu’un pan de tissu gauche (31) et un pan de tissu droit (32), l’élément central (11) présentant dans la zone de l’extrémité supérieure (12) un passage de traction gauche (16) à travers lequel passe le pan de tissu gauche (31) et un passage de traction droit (17) à travers lequel passe le pan de tissu droit (32). La zone de l’extrémité supérieure (12) de l’élément central (11) peut être déplacée avec les passages de traction gauche et droit (16, 17) le long du pan de tissu gauche et droit (31, 32).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten