In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114665 - FUNKKNOTEN ZUM BETRIEB IN EINEM FUNKNETZ IN UMGEBUNG EINES SPERRGEBIETS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114665
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078711
Internationales Anmeldedatum 22.10.2019
IPC
H04B 7/06 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
7Funkübertragungssysteme, d.h. solche, die mit einem Strahlungsfeld arbeiten
02Mehrfach-Übertragungssysteme ; Mehrantennensysteme, d.h. Senden oder Empfangen unter Verwendung mehrerer Antennen
04unter Verwendung von zwei oder mehr verteilten unabhängigen Antennen
06bei der Sendestation
H04W 40/16 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
40Lenkung oder Wegesuche der Nachrichtenübertragung
02Leitwegsuche oder Wegauswahl der Nachrichtenübertragung, z.B. Lenkung nach dem Leistungsbedarf oder der kürzesten Verbindung
12basierend auf der Übertragungsqualität oder Kanalqualität
16basierend auf Störung
H04W 84/18 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
84Netztopologien
18Selbstorganisierende Netze, z.B. Ad-hoc-Netze oder Sensornetze
CPC
H04B 7/0617
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
7Radio transmission systems, i.e. using radiation field
02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
04using two or more spaced independent antennas
06at the transmitting station
0613using simultaneous transmission
0615of weighted versions of same signal
0617for beam forming
H04W 40/16
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
40Communication routing or communication path finding
02Communication route or path selection, e.g. power-based or shortest path routing
12based on transmission quality or channel quality
16based on interference
H04W 84/18
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
84Network topologies
18Self-organising networks, e.g. ad-hoc networks or sensor networks
Anmelder
  • KT-ELEKTRONIK GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • STECKENREITER, Thomas
  • KLEPPMANN, Nicola
Vertreter
  • BOEHMERT & BOEHMERT ANWALTSPARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 131 030.705.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FUNKKNOTEN ZUM BETRIEB IN EINEM FUNKNETZ IN UMGEBUNG EINES SPERRGEBIETS
(EN) RADIO NODES FOR OPERATING IN A RADIO NETWORK IN THE SURROUNDINGS OF A BLOCKED REGION
(FR) NŒUD RADIO DESTINÉ À ÊTRE UTILISÉ DANS UN RÉSEAU RADIO AUX ENVIRONS D’UNE ZONE RÉGLEMENTÉE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Funkknoten, der zur Verwendung in einem vermaschten Netz ausgelegt ist, das im Bereich mindestens eines Sperrgebiets liegt, in das bzw. die nur Funksignale mit einer Energiedichte kleiner einem vorgegebenen Schwellenwerts gesendet werden dürfen. Der Funkknoten sendet Funksignale an einen oder mehrere andere Funkknoten im vermaschten Netz und verwendet dabei Beamforming um die Funksignale gerichtet auszusenden und zwar dergestalt, dass die Energiedichte des Funksignals, das in das mindestens eine Sperrgebiet eingebracht wird, kleiner einem vorgegebenen Schwellenwert ist. Der Schwellenwert kann basierend auf unterschiedlichen Kriterien gewählt sein.
(EN)
The invention relates to a radio node designed to be used in a meshed network that lies in the region of at least one blocked region into which only radio signals with an energy density less than a specified threshold are allowed to be transmitted. The radio node transmits radio signals to one or more other radio nodes in the meshed network and uses beam forming in order to transmit the radio signals in a directed manner, namely such that the energy density of the radio signal introduced into the at least one blocked region is less than a specified threshold. The threshold can be selected on the basis of different criteria.
(FR)
L’invention concerne un nœud radio, lequel est conçu pour l’utilisation d'un un réseau maillé, lequel se trouve dans la zone d’au moins une zone réglementée, dans laquelle ou lesquelles seuls des signaux radio ayant une densité énergétique inférieure à une valeur de seuil prédéfinie peuvent être émis. Le nœud radio émet des signaux radio vers un ou plusieurs autres nœuds radio dans le réseau maillé et utilise ce faisant le beamforming pour émettre les signaux radio de manière dirigée de telle sorte que la densité énergétique du signal radio qui est introduit dans l’au moins une zone réglementée soit inférieure à la valeur de seuil prédéfinie. La valeur de seuil peut être sélectionnée sur la base de différents critères.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten