In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114661 - ROTOR FÜR EINE ELEKTRISCHE ANTRIEBSMASCHINE ZUM ANTRIEB EINES VERDICHTERS, EINER TURBINE ODER EINER LADERWELLE EINES ABGASTURBOLADERS, ELEKTRISCHE ANTRIEBSMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN ROTOR UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES DERARTIGEN ROTORS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114661
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078516
Internationales Anmeldedatum 21.10.2019
IPC
H02K 7/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
H02K 7/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
14Bauliche Vereinigung mit Arbeitsmaschinen, z.B. mit tragbaren Werkzeugmaschinen oder Ventilatoren
H02K 1/27 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22Rotierende Teile des magnetischen Kreises
27Läuferkerne mit Permanentmagneten
CPC
H02K 1/2733
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
22Rotating parts of the magnetic circuit
27Rotor cores with permanent magnets
2706Inner rotor
272where the magnetisation axis of the magnets is radial or tangential
2726consisting of a single magnet or of a plurality of axially juxtaposed single magnets
2733Annular magnets
H02K 7/003
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
7Arrangements for handling mechanical energy structurally associated with dynamo-electric machines, e.g. structural association with mechanical driving motors or auxiliary dynamo-electric machines
003Couplings; Details of shafts
H02K 7/14
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
7Arrangements for handling mechanical energy structurally associated with dynamo-electric machines, e.g. structural association with mechanical driving motors or auxiliary dynamo-electric machines
14Structural association with mechanical loads, e.g. with hand-held machine tools or fans
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BORMANN, Axel
  • DAUER, Heinz
  • SCHEPP, Rene
  • MUENCH, Thomas
Prioritätsdaten
10 2018 221 134.506.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROTOR FÜR EINE ELEKTRISCHE ANTRIEBSMASCHINE ZUM ANTRIEB EINES VERDICHTERS, EINER TURBINE ODER EINER LADERWELLE EINES ABGASTURBOLADERS, ELEKTRISCHE ANTRIEBSMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN ROTOR UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES DERARTIGEN ROTORS
(EN) ROTOR FOR AN ELECTRIC DRIVE MACHINE FOR DRIVING A COMPRESSOR, A TURBINE OR A CHARGER SHAFT OF A TURBOCHARGER, ELECTRIC DRIVE MACHINE COMPRISING SUCH A ROTOR, AND METHOD FOR MANUFACTURING SUCH A ROTOR
(FR) ROTOR POUR UNE MACHINE D'ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE DESTINÉE À ENTRAÎNER UN COMPRESSEUR, UNE TURBINE OU UN ARBRE DE CHARGE D'UN TURBOCOMPRESSEUR DE GAZ D'ÉCHAPPEMENT, MACHINE D'ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE COMPRENANT UN TEL ROTOR ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN TEL ROTOR
Zusammenfassung
(DE)
Vorgestellt wird ein Rotor für eine elektrische Antriebsmaschine (1) zum Antrieb eines Verdichters (3), einer Turbine (4) oder einer Laderwelle (5) eines Abgasturboladers (2), mit einem um eine Drehachse (A) des Rotors (100) ausgebildeten Rotorkörper (101), wobei an dem Rotorkörper (101) eine Aufnahme (190) für wenigstens einen Permanentmagneten (130) ausgebildet ist, wobei wenigstens ein Permanentmagnet (130) in der Aufnahme (190) des Rotorkörpers (101) angeordnet ist, wobei der Rotorkörper (101) an einer Laderwelle (5) des Abgasturboladers (2) befestigbar ist. Es wird vorgeschlagen, dass der Rotorkörper (101) wenigstens ein Anschlusselement (110) und eine von dem Anschlusselement (110) separat hergestellte Hülse (120) aufweist, wobei die Hülse mittels einer Schweißverbindung (204) mit dem Anschlusselement (110) verbunden ist.Weiterhin wird eine elektrische Antriebsmaschine mit einem solchen Rotor und Verfahren zur Herstellung eines derartigen Rotors vorgestellt.
(EN)
The invention relates to a rotor for an electric drive machine (1) for driving a compressor (3), a turbine (4) or a charger shaft (5) of a turbocharger (2), said drive machine comprising a rotor body (101) designed about an axis of rotation (A) of the rotor (100), wherein a receptacle (190) for at least one permanent magnet (130) is designed on the rotor body (101), at least one permanent magnet (130) is located in the receptacle (190) of the rotor body (101), and the rotor body (101) can be fastened to a charger shaft (5) of the turbocharger (2). According to the invention, the rotor body (101) has at least one connecting element (110) and a sleeve (120) manufactured separately from said connecting element (110), wherein the sleeve is connected to the connecting element (110) by means of a welded joint (204). The invention also relates to an electric drive machine comprising such a rotor and to a method for manufacturing such a rotor.
(FR)
L'invention concerne un rotor pour une machine d'entraînement électrique (1) destinée à entraîner un compresseur (3), une turbine (4) ou un arbre de charge (5) d'un turbocompresseur de gaz d'échappement (2), comprenant un corps de rotor (101) formé autour d'un axe de rotation (A) du rotor (100). Un logement (190) pour au moins un aimant permanent (130) est formé sur le corps de rotor (101), au moins un aimant permanent (130) est disposé dans le logement (190) du corps de rotor (101) et le corps de rotor (101) peut être fixé à un arbre de charge (5) du turbocompresseur de gaz d'échappement (2). Selon l'invention, le corps de rotor (101) possède au moins un élément de raccordement (110) et une douille (120) fabriquée séparément de l'élément de raccordement (110), la douille étant reliée à l'élément de raccordement (110) au moyen d'une liaison soudée (204). L'invention concerne également une machine d'entraînement électrique comprenant un tel rotor et procédé de fabrication d'un tel rotor.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten