In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114551 - DÄMPFEREINRICHTUNG FÜR EIN UMSCHLINGUNGSMITTEL EINES UMSCHLINGUNGSGETRIEBES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114551
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/100986
Internationales Anmeldedatum 18.11.2019
IPC
F16H 7/18 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
7Getriebe zum Übertragen einer Drehbewegung durch endlose biegsame Übertragungsglieder
18Führungen für Riemen, Seile oder Ketten
F16H 9/18 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
9Getriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlicher Übersetzung oder zum Umkehren einer Drehbewegung durch endlose biegsame Übertragungsglieder
02ohne Planetenbewegung
04mit Riemen, Keilriemen oder Seilen
12mit einer Riemenscheibe aus axial zueinander verstellbaren Teilen, bei der der Riemen auf den Außenrändern aufliegt und sich zwischen diesen keine riementragenden Flächen befinden
16mit zwei Riemenscheiben aus verstellbaren Kegelteilen
18mit nur einem verstellbaren Kegelteil an jeder Riemenscheibe
F16H 9/24 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
9Getriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlicher Übersetzung oder zum Umkehren einer Drehbewegung durch endlose biegsame Übertragungsglieder
02ohne Planetenbewegung
24unter Verwendung von Ketten, Zahnriemen, Gliederriemen; für derartige Getriebe besonders ausgebildete Ketten oder Riemen
CPC
F16H 2007/0872
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
7Gearings for conveying rotary motion by endless flexible members
08Means for varying tension of belts, ropes, or chains
0863Finally actuated members, e.g. constructional details thereof
0872Sliding members
F16H 2007/185
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
7Gearings for conveying rotary motion by endless flexible members
18Means for guiding or supporting belts, ropes, or chains
185the guiding surface in contact with the belt, rope or chain having particular shapes, structures or materials
F16H 7/18
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
7Gearings for conveying rotary motion by endless flexible members
18Means for guiding or supporting belts, ropes, or chains
F16H 9/18
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
9Gearings for conveying rotary motion with variable gear ratio, or for reversing rotary motion, by endless flexible members
02without members having orbital motion
04using belts, V-belts, or ropes
12engaging a pulley built-up out of relatively axially-adjustable parts in which the belt engages the opposite flanges of the pulley directly without interposed belt-supporting members
16using two pulleys, both built-up out of adjustable conical parts
18only one flange of each pulley being adjustable
F16H 9/24
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
9Gearings for conveying rotary motion with variable gear ratio, or for reversing rotary motion, by endless flexible members
02without members having orbital motion
24using chains or toothed belts, belts in the form of links; Chains or belts specially adapted to such gearing
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHEHRER, Nicolas
  • PENNER, Stephan
Prioritätsdaten
10 2018 130 768.304.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DÄMPFEREINRICHTUNG FÜR EIN UMSCHLINGUNGSMITTEL EINES UMSCHLINGUNGSGETRIEBES
(EN) DAMPER DEVICE FOR A WRAP-AROUND MEANS OF A WRAP-AROUND TRANSMISSION
(FR) DISPOSITIF D'AMORTISSEMENT POUR UN LIEN SOUPLE D'UN MÉCANISME À LIEN SOUPLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Dämpfereinrichtung (1) für ein Umschlingungsmittel (2) eines Umschlingungsgetriebes (3), aufweisend zumindest die folgenden Komponenten: - zumindest eine Gleitfläche (4, 5); - eine Lagerfläche (6) für ein Schwenkmittel (7); und - zumindest einen Trägerkörper (8, 9), wobei die zumindest eine Gleitfläche (4, 5) und die Lagerfläche (6) jeweils einen Teil einer Oberfläche des zumindest einen Trägerkörpers (8, 9) bilden. Die Dämpfereinrichtung (1) ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass einzig der zumindest eine Trägerkörper (8, 9) aus einem Verbund-verstärkten Kunststoff gebildet ist. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Spritzgussverfahren und ein Fertigungsverfahren zum Herstellen einer solchen Dämpfereinrichtung (1). Mit der hier vorgeschlagenen Gleitschiene ist eine kostengünstige Fertigung bei gleichzeitig hoher Steifigkeit und hoher erreichbarer Lebensdauer erreichbar.
(EN)
The invention relates to a damper device (1) for a wrap-around means (2) of a wrap-around transmission (3), having at least the following components: - at least one sliding surface (4, 5); - a bearing surface (6) for a pivoting means (7); and - at least one carrier body (8, 9), wherein the at least one sliding surface (4, 5) and the bearing surface (6) in each case form a part of a surface of the at least one carrier body (8, 9). The damper device (1) is characterized, above all, in that solely the at least one carrier body (8, 9) is formed from a composite reinforced plastic. Furthermore, the invention relates to an injection moulding method and a manufacturing method for producing a damper device (1) of this type. By way of the sliding rail which is proposed here, inexpensive manufacturing with a simultaneously high rigidity and a long achievable service life can be achieved.
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'amortissement (1) pour un lien souple (2) d'un mécanisme (3) à lien souple, le dispositif présentant au moins les éléments suivants : - au moins une surface de glissement (4, 5) ; - une surface d'appui (6) pour un moyen de pivotement (7) ; et - au moins un corps de support (8, 9), la ou les surfaces de glissement (4, 5) et la surface d'appui (6) formant respectivement une partie d'une surface du ou des corps de support (8, 9). Le dispositif d'amortissement (1) est caractérisé avant tout en ce qu'un seul du ou des corps de support (8, 9) est formé d'une matière plastique renforcée par un composite. L'invention concerne en outre un procédé de moulage par injection et un procédé de fabrication pour produire un tel dispositif d'amortissement (1). La glissière selon l'invention permet d'obtenir une fabrication peu onéreuse, et en même temps une rigidité élevée et une durée de vie élevée pouvant être atteinte.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten