In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020114546 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER HYDRAULISCHEN BEREITSCHAFT SOWIE HYDRAULIKSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/114546
Veröffentlichungsdatum 11.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/100972
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
F15B 19/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
19Prüfen druckmittelbetriebener Stellorgan-Systeme oder –Geräte, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F15B 21/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Allgemeine Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Stellorgan-Systemen; Druckmittelbetriebene Stellorgan-Systeme oder deren Einzelheiten, soweit nicht in einer anderen Gruppe dieser Unterklasse vorgesehen
F15B 21/044 2019.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Allgemeine Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Stellorgan-Systemen; Druckmittelbetriebene Stellorgan-Systeme oder deren Einzelheiten, soweit nicht in einer anderen Gruppe dieser Unterklasse vorgesehen
04Besondere Behandlung des Strömungsmittels
044Entfernen oder Messen von ungelöstem Gas, z.B. Entlüften, Entgasen
F16H 61/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
61Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsabläufe innerhalb Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
F16D 48/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
48Externe Steuerung und Regelung von Kupplungen
02Steuerung und Regelung durch Druckmitteldruck
CPC
F15B 19/005
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
19Testing; ; Calibrating; Fault detection or monitoring; Simulation or modelling of; fluid-pressure systems or apparatus not otherwise provided for
005Fault detection or monitoring
F15B 21/005
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Common features of fluid actuator systems; Fluid-pressure actuator systems or details thereof, not covered by any other group of this subclass
005Filling or draining of fluid systems
F15B 21/044
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Common features of fluid actuator systems; Fluid-pressure actuator systems or details thereof, not covered by any other group of this subclass
04Special measures taken in connection with the properties of the fluid
044Removal or measurement of undissolved gas, e.g. de-aeration, venting or bleeding
F15B 2211/20515
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2211Circuits for servomotor systems
20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
205Systems with pumps
20507Type of prime mover
20515Electric motor
F15B 2211/20561
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2211Circuits for servomotor systems
20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
205Systems with pumps
2053Type of pump
20561reversible
F15B 2211/27
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2211Circuits for servomotor systems
20Fluid pressure source, e.g. accumulator or variable axial piston pump
27Directional control by means of the pressure source
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GRETHEL, Marco
  • GÖTZ, Dominik
  • MÜLLER, Daniel
  • OSER, Johannes
Prioritätsdaten
10 2018 130 700.403.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER HYDRAULISCHEN BEREITSCHAFT SOWIE HYDRAULIKSYSTEM
(EN) METHOD FOR ESTABLISHING HYDRAULIC READINESS, AND HYDRAULIC SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR LA CRÉATION D’UNE DISPONIBILITÉ HYDRAULIQUE AINSI QUE SYSTÈME HYDRAULIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Testen eines Hydrauliksystems (1) aufweisend eine Pumpe (2), die in einer ersten Drehrichtung (3) Fluid zu einem ersten Verbraucher (4) für eine Volumenstromfunktion fördert und in einer zweiten Drehrichtung (5) Fluid zu zumindest einem zweiten Verbraucher (6) für eine Betätigungsfunktion fördert, wobei zumindest einer der folgenden Schritte ausgeführt wird: Testen einer hydraulischen Bereitschaft des Hydrauliksystems (1); Ansaugen von Fluid in das Hydrauliksystem (1); Entlüften des Hydrauliksystems (1). Die Erfindung betrifft auch ein Hydrauliksystem (1) zur Durchführung eines solchen Verfahrens, mit einer Pumpe (2), die in einer ersten Drehrichtung (3) für eine Volumenstromfunktion und in einer zweiten Drehrichtung (5) für eine Betätigungsfunktion antreibbar ist.
(EN)
The invention relates to a method for testing a hydraulic system (1), having a pump (2) which, in a first direction of rotation (3), conveys fluid to a first consumer (4) for a volume flow function and, in a second direction of rotation (5), conveys fluid to at least one second consumer (6) for an actuation function, wherein at least one of the following steps is performed: testing hydraulic readiness of the hydraulic system (1); drawing fluid into the hydraulic system (1); ventilating the hydraulic system (1). The invention also relates to a hydraulic system (1) for carrying out such a method, having a pump (2) which can be driven in a first direction of rotation (3) for a volume flow function and can be driven in a second direction of rotation (5) for an actuation function.
(FR)
L’invention concerne un procédé de contrôle d’un système hydraulique (1) comprenant une pompe (2), qui refoule dans un premier sens de rotation (3) du fluide vers un premier consommateur (4) pour une première fonction de flux volumique et qui refoule dans un deuxième sens de rotation (5) du fluide vers au moins un deuxième consommateur (6) pour une fonction d’actionnement, au moins une des étapes suivantes étant exécutée : contrôle d’une disponibilité hydraulique du système hydraulique (1) ; aspiration de fluide dans le système hydraulique (1) ; purge du système hydraulique (1). L’invention concerne aussi un système hydraulique (1) pour l'exécution d’un tel procédé, comprenant une pompe (2), qui peut fonctionner dans un premier sens de rotation (3) pour une fonction de flux volumique et dans un deuxième sens de rotation (5) pour une fonction d’actionnement.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten