In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109552 - LECKDETEKTION

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109552
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083089
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
G01M 3/36 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
MPrüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Untersuchen der Dichtheit und Festigkeit von Konstruktionen gegen Fluide
02durch Gas, Flüssigkeit oder Vakuum
36durch Feststellen einer Änderung in den Abmessungen des zu prüfenden Körpers
CPC
G01M 3/36
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
MTESTING STATIC OR DYNAMIC BALANCE OF MACHINES OR STRUCTURES; TESTING OF STRUCTURES OR APPARATUS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Investigating fluid-tightness of structures
02by using fluid or vacuum
36by detecting change in dimensions of the structure being tested
G01M 3/38
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
MTESTING STATIC OR DYNAMIC BALANCE OF MACHINES OR STRUCTURES; TESTING OF STRUCTURES OR APPARATUS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Investigating fluid-tightness of structures
38by using light
G01N 21/90
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
21Investigating or analysing materials by the use of optical means, i.e. using infra-red, visible or ultra-violet light
84Systems specially adapted for particular applications
88Investigating the presence of flaws or contamination
90in a container or its contents
Anmelder
  • HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HEUFT, Bernhard
  • KURZ, Jürgen
Vertreter
  • GRITSCHNEDER, Sebastian
  • MORF, Jan
  • HEINEMANN, Monica
  • DANNENBERGER, Oliver
  • SIEPMANN, Felix
  • KRATZMÜLLER, Thomas
Prioritätsdaten
10 2018 130 325.429.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LECKDETEKTION
(EN) LEAK DETECTION
(FR) DÉTECTION DE FUITE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zur Leckdetektion von verschlossenen Behältern mit einer Inspektionseinrichtung, die dazu konfiguriert ist, die Wölbung des Behälterverschlusses der verschlossenen Behälter zu bestimmen, sowie eine Auswerteinrichtung, mit der die Wölbung des Verschlusses mit einem Vorgabewert verglichen wird. Mit einer Druckerzeugungseinrichtung wird jeder Behälterverschluss vor der Inspektion flach gedrückt. Die Druckerzeugungseinrichtung umfasst einen Aktuator, mit dem lokal von außen ein Druck auf jeden Behälterverschluss ausgeübt wird.
(EN)
The invention relates to a device and to a method for detecting leaks in closed containers, the device comprising an inspection apparatus, which is configured to determine the curvature of the container closure of the closed containers, and an evaluation apparatus, by means of which the curvature of the closure is compared with a predefined value. Each container closure is pressed flat by means of a pressure-generating apparatus before the inspection. The pressure-generating apparatus comprises an actuator, by means of which a pressure is applied to each container closure locally from the outside.
(FR)
L'invention concerne un arrangement et un procédé de détection des fuites de récipients fermés, comprenant un dispositif d'inspection qui est configuré pour déterminer le bombement de la fermeture de récipient, ainsi qu'un dispositif d'interprétation avec lequel le bombement de la fermeture est comparé à une valeur prédéfinie. Chaque fermeture de récipient est repoussée à plat avant l'inspection avec un dispositif générateur de pression. Le dispositif générateur de pression comprend un actionneur avec lequel une pression est exercée localement depuis l'extérieur sur chaque fermeture de récipient.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten