In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109549 - FAHRERLOSES TRANSPORTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUM KOPPELN EINES FAHRERLOSEN TRANSPORTFAHRZEUGS MIT EINEM SATTELAUFLIEGER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109549
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/083082
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
B60D 1/01 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
DFahrzeugverbindungen
1Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
01Zugkupplungen oder Anhängevorrichtungen gekennzeichnet durch ihre Bauart
B60D 1/62 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
DFahrzeugverbindungen
1Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
58Hilfsvorrichtungen
62mit Versorgungsleitungen, elektrischen Schaltkreisen oder dgl.
B60D 1/64 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
DFahrzeugverbindungen
1Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
58Hilfsvorrichtungen
62mit Versorgungsleitungen, elektrischen Schaltkreisen oder dgl.
64Kupplungen oder Verbindungselemente hierfür
B60T 13/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
24mit gasförmigen Druckmitteln
26Druckluftanlagen
B62D 53/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
53Zugmaschinen-Anhänger-Kombinationen; Lastzüge
04bestehend aus einem Fahrzeug, das einen hauptsächlichen Teil der anderen Fahrzeuglast dadurch trägt, dass Tragvorrichtungen an der Vorder- oder Hinterseite der anderen Fahrzeuge angebracht sind
08Sattelschlepperkupplungen
G05D 1/02 2020.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
DSysteme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
CPC
B60D 1/015
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
DVEHICLE CONNECTIONS
1Traction couplings; Hitches; Draw-gear; Towing devices
01Traction couplings or hitches characterised by their type
015Fifth wheel couplings
B60D 1/62
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
DVEHICLE CONNECTIONS
1Traction couplings; Hitches; Draw-gear; Towing devices
58Auxiliary devices
62involving supply lines, electric circuits, or the like
B60D 1/64
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
DVEHICLE CONNECTIONS
1Traction couplings; Hitches; Draw-gear; Towing devices
58Auxiliary devices
62involving supply lines, electric circuits, or the like
64Couplings or joints therefor
B60T 13/263
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
13Transmitting braking action from initiating means to ultimate brake actuator with power assistance or drive; Brake systems incorporating such transmitting means, e.g. air-pressure brake systems
10with fluid assistance, drive, or release
24the fluid being gaseous
26Compressed-air systems
261systems with both indirect application and application by springs or weights and released by compressed air
263specially adapted for coupling with dependent systems, e.g. tractor-trailer systems
B60T 13/265
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
13Transmitting braking action from initiating means to ultimate brake actuator with power assistance or drive; Brake systems incorporating such transmitting means, e.g. air-pressure brake systems
10with fluid assistance, drive, or release
24the fluid being gaseous
26Compressed-air systems
261systems with both indirect application and application by springs or weights and released by compressed air
265dependent systems, e.g. trailer systems
B60T 2201/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
2201Particular use of vehicle brake systems; Special systems using also the brakes; Special software modules within the brake system controller
10Automatic or semi-automatic parking aid systems
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
  • STÄUBLI WFT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • CLAUER, Dana
  • IRRENHAUSER, Thomas
  • ECKL, Josef
  • PRÜGLMEIER, Marco
  • WITTICH, Fabian
Vertreter
  • HOFSTETTER, SCHURACK & PARTNER
Prioritätsdaten
10 2018 130 586.930.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRERLOSES TRANSPORTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUM KOPPELN EINES FAHRERLOSEN TRANSPORTFAHRZEUGS MIT EINEM SATTELAUFLIEGER
(EN) DRIVERLESS TRANSPORT VEHICLE AND METHOD FOR COUPLING A DRIVERLESS TRANSPORT VEHICLE TO A SEMI-TRAILER
(FR) VÉHICULE À GUIDAGE AUTOMATIQUE ET PROCÉDÉ POUR ACCOUPLER UN VÉHICULE À GUIDAGE AUTOMATIQUE AVEC UNE SEMI-REMORQUE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein fahrerloses Transportfahrzeug (1) zum Bewegen eines Sattelaufliegers (2) angegeben. Das fahrerlose Transportfahrzeug (1) weist eine Kopplungseinrichtung (21) auf, welche dazu eingerichtet ist, eine Verbindung mit einem Bremssystem (19) und/oder einem Elektroniksystem eines Sattelaufliegers (2) einzugehen. Des Weiteren wird ein Verfahren zum Koppeln eines fahrerlosen Transportfahrzeugs (1) mit einem Sattelauflieger (2) angegeben.
(EN)
The invention relates to a driveless transport vehicle (1) for moving a semi-trailer (2). The driverless transport vehicle (1) comprises a coupling device (21) which is designed to establish a connection with the braking system (19) and/or an electronic system of a semi-trailer (2). The invention also relates to a method for coupling a driverless transport vehicle (1) to a semi-trailer (2).
(FR)
L'invention concerne un véhicule à guidage automatique (1) pour déplacer une semi-remorque (2). Ce véhicule à guidage automatique (1) présente un dispositif d'accouplement (21) qui est conçu pour établir une liaison avec un système de freinage (19) et/ou un système électronique d'une semi-remorque (2). L'invention concerne en outre un procédé pour accoupler un véhicule à guidage automatique (1) avec une semi-remorque (2).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten