In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109463 - AIRBAGMODUL UND VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109463
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082900
Internationales Anmeldedatum 28.11.2019
IPC
B60R 21/213 2011.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
20Anordnungen für die Unterbringung aufblasbarer Teile in deren nichtbenutztem oder zusammengelegtem Zustand; Anordnung oder Befestigung von Airbag-Modulen oder Airbag-Bestandteilen
213in Fahrzeug- Dachrahmen oder Dachsäulen
B60R 21/237 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23aufblasbare Teile (Gassäcke)
237gekennzeichnet durch die Art ihrer Faltung
CPC
B60R 21/213
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
20Arrangements for storing inflatable members in their non-use or deflated condition; Arrangement or mounting of air bag modules or components
213in vehicle roof frames or pillars
B60R 21/231
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
B60R 21/237
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
237characterised by the way they are folded
Anmelder
  • DALPHI METAL ESPANA, S.A. [ES]/[ES]
Erfinder
  • SANTÍN NAVARRO, Pedro, José
  • SOBRADELO SINEIRO, Miguel
Vertreter
  • ZF TRW PATENTABTEILUNG
Prioritätsdaten
10 2018 009 358.229.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AIRBAGMODUL UND VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG
(EN) AIRBAG MODULE AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) MODULE DE COUSSIN GONFLABLE DE SÉCURITÉ, ET PROCÉDÉ DE FABRICATION ASSOCIÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Airbagmodul mit einem aufblasbaren Gassack (10), einem Gasgenerator (20)zum Aufblasen des Gassackes und mit einer Mehrzahl von Befestigungseinrichtungen (30) zur Anbringung des Airbagmoduls an einem Fahrzeug, wobei der Gassack in einer gedachten Querschnittsebene EQ quer zu seiner Längserstreckung L eine C-förmige Gestaltung mit zwei nebeneinander liegenden Schenkeln aufweist. Die Erfindung beabsichtigt, das Entfaltungsverhalten zu verbessern. Hierzu schlägt die Erfindung vor, den Gassack so zu gestalten, dass in einer Einbausituation des Gassackes (10) eine zwischen den beiden Schenkeln definierte Mittelebene EM eine sich durch die Längserstreckung des Gassackes ersteckende, Vertikalebene schneidet. Daneben gibt die Erfindung ein Herstellungsverfahren für ein solches Airbagmodul an.
(EN)
The invention relates to an airbag module with an inflatable airbag (10), a gas generator (20) for inflating the airbag and with a plurality of fastening devices (30) for attaching the airbag module to a vehicle, wherein the airbag has a C-shaped configuration with two limbs lying next to each other in an imaginary cross-sectional plane EQ transversely with respect to its longitudinal extent L. The invention intends to improve the deployment behaviour. For this purpose, the invention proposes designing the airbag in such a manner that, when the airbag (10) is installed, a centre plane EM defined between the two limbs intersects a vertical plane extending through the longitudinal extent of the airbag. The invention also specifies a method for producing such an airbag module.
(FR)
L'invention concerne un module de coussin gonflable de sécurité comprenant un sac à gaz (10) gonflable, un générateur de gaz (20) servant à gonfler le sac à gaz et une multitude de dispositifs de fixation (30) servant à installer le module de coussin gonflable de sécurité sur un véhicule. Le sac à gaz présente, dans un plan de section transversale EQ imaginaire, de manière transversale par rapport à son extension longitudinale L, une forme en C avec deux branches situées côte à côte. L'invention vise à améliorer le comportement de déploiement. L'invention propose à cet effet de configurer le sac à gaz de telle sorte que dans une situation de montage du sac à gaz (10), un plan médian EM défini entre les deux branches coupe un plan vertical s'étendant à travers l'extension longitudinale du sac à gaz. L'invention concerne, en parallèle, un procédé de fabrication d'un module de coussin gonflable de sécurité de ce type.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten