In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109329 - ROTOR FÜR EINE ELEKTRISCHE RINGMASCHINE, ENTSPRECHENDE RINGMASCHINE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ROTORS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109329
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082628
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
H02K 1/24 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22Rotierende Teile des magnetischen Kreises
24Läuferkerne mit ausgeprägten Polen
H02K 16/04 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
16Maschinen mit mehr als einem Ständer oder Läufer
04Maschinen mit einem Läufer und zwei Ständern
CPC
H02K 1/246
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
22Rotating parts of the magnetic circuit
24Rotor cores with salient poles ; ; Variable reluctance rotors
246Variable reluctance rotors
H02K 16/04
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
16Machines with more than one rotor or stator
04Machines with one rotor and stators
Anmelder
  • RHEINISCH-WESTFÄLISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE (RWTH) AACHEN [DE]/[DE]
Erfinder
  • REIMERS, Jan-Dirk
  • DE DONCKER, Rik
  • BERTHOLD, Tobias
  • LANGE, Tobias
  • WEISS, Claude Pascal
Vertreter
  • MICHALSKI HÜTTERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
18020618.726.11.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROTOR FÜR EINE ELEKTRISCHE RINGMASCHINE, ENTSPRECHENDE RINGMASCHINE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ROTORS
(EN) ROTOR FOR AN ELECTRIC RING MACHINE, CORRESPONDING RING MACHINE AND METHOD FOR PRODUCING A ROTOR
(FR) ROTOR POUR UNE MACHINE ÉLECTRIQUE À JOINT TORIQUE, MACHINE À JOINT TORIQUE CORRESPONDANTE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN ROTOR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung in Form einer elektrischen Ringmaschine in Ausführung einer Reluktanzmaschine, die als Synchronreluktanzmaschine betrieben wird, bei der Ausnehmungen (24) an der Außenseite (22) der Rotorbleche (12) in radialer Erstreckung gegenüber den inneren Barrieren (18) ausgeführt sind. Diese führen zu Stegen (20) die die Barrieren (14,16, 18) halten und umschließen und damit beidseitig definiert gefertigt werden können, auch wenn die fertig montierte Rotorausführung außen später abschließend mechanisch überarbeitet werden wird. Die Erfindung betrifft neben dem Rotor (10) auch eine entsprechende elektrische Ringmaschine und ein Verfahren zur Herstellung eines derartigen Rotors (10).
(EN)
The invention relates to an arrangement in the form of an electric ring machine embodied as a reluctance machine which is operated as a synchronous reluctance machine, in which cutouts (24) are formed on the outer side (22) of the rotor laminations (12) opposite the inner barriers (18) in the radial extent. Said cutouts lead to webs (20) which hold and enclose the barriers (14, 16, 18) and which can thus be produced on both sides in a defined manner, even if the fully assembled rotor construction will be finally remachined on the outside at a later point in time. In addition to the rotor (10), the invention also relates to a corresponding electric ring machine and to a method for producing a rotor (10) of said type.
(FR)
La présente invention concerne un agencement sous forme d’une machine électrique à joint torique dans l’exécution d’une machine à réluctance, qui est employée en tant que machine à réluctance synchrone, avec laquelle des évidements (24) sur la face externe (22) des tôles de rotor (12) sont exécutés selon une étendue radiale par rapport à des barrières internes (18). Ceux-ci mènent à des nervures (20) qui tiennent et entourent les barrières (14, 16, 18) et qui, ainsi, peuvent être produites de manière définie des deux côtés, également lorsque l’exécution de rotor montée définitivement subira plus tard un traitement final mécanique par l’extérieur. La présente invention concerne en plus du rotor (10) également une machine électrique à joint torique correspondante et un procédé de fabrication d’un rotor (10) de ce genre.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten