In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109318 - ANTRIEBSVORRICHTUNG FÜR EIN FAHRRAD UND FAHRRAD

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109318
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082609
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
B62M 6/90 2010.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
MAntrieb von Radfahrzeugen oder Schlitten durch den Fahrer; Motorantrieb für Schlitten oder Fahrräder; besonders für solche Fahrzeuge ausgebildete Kraftübertragung
6Antrieb von Radfahrzeugen durch den Fahrer mit zusätzlicher Kraftquelle, z.B. Brennkraftmaschine oder Elektromotor.
80Zubehör. z.B. Stromquellen; Anordnungen hiervon
90Batterien
B62K 19/34 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
KFahrräder; Motorräder; Rahmen; Lenkvorrichtungen; vom Fahrer betätigte Steuerungsvorrichtungen; Achsaufhängungen; Seitenwagen, Vorsatzwagen oder dgl., besonders für Fahrräder oder Motorräder ausgebildet
19Fahrradrahmen
30Rahmenteile ausgebildet zur Aufnahme anderer Fahrradteile oder Zubehör
34Tretkurbeln
B62M 6/55 2010.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
MAntrieb von Radfahrzeugen oder Schlitten durch den Fahrer; Motorantrieb für Schlitten oder Fahrräder; besonders für solche Fahrzeuge ausgebildete Kraftübertragung
6Antrieb von Radfahrzeugen durch den Fahrer mit zusätzlicher Kraftquelle, z.B. Brennkraftmaschine oder Elektromotor.
40Vom Fahrer angetriebene Fahrräder mit unterstützendem Elektromotor
55Kraftantrieb an Teilen der Kurbelwelle
CPC
B62K 19/34
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
KCYCLES; CYCLE FRAMES; CYCLE STEERING DEVICES; RIDER-OPERATED TERMINAL CONTROLS SPECIALLY ADAPTED FOR CYCLES; CYCLE AXLE SUSPENSIONS; CYCLE SIDE-CARS, FORECARS, OR THE LIKE
19Cycle frames
30Frame parts shaped to receive other cycle parts or accessories
34Bottom brackets
B62M 6/55
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
MRIDER PROPULSION OF WHEELED VEHICLES OR SLEDGES; POWERED PROPULSION OF SLEDGES OR ; SINGLE-TRACK; CYCLES; TRANSMISSIONS SPECIALLY ADAPTED FOR SUCH VEHICLES
6Rider propulsion of wheeled vehicles with additional source of power, e.g. combustion engine or electric motor
40Rider propelled cycles with auxiliary electric motor
55power-driven at crank shafts parts
B62M 6/90
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
MRIDER PROPULSION OF WHEELED VEHICLES OR SLEDGES; POWERED PROPULSION OF SLEDGES OR ; SINGLE-TRACK; CYCLES; TRANSMISSIONS SPECIALLY ADAPTED FOR SUCH VEHICLES
6Rider propulsion of wheeled vehicles with additional source of power, e.g. combustion engine or electric motor
80Accessories, e.g. power sources; Arrangements thereof
90Batteries
Anmelder
  • FAZUA GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BIECHELE, Johannes
Vertreter
  • EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH
Prioritätsdaten
10 2018 130 377.729.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANTRIEBSVORRICHTUNG FÜR EIN FAHRRAD UND FAHRRAD
(EN) DRIVE DEVICE FOR A BICYCLE, AND BICYCLE
(FR) DISPOSITIF D’ENTRAÎNEMENT POUR UNE BICYCLETTE ET BICYCLETTE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Antriebsvorrichtung (12) für ein Fahrrad (1), insbesondere ein Elektrofahrrad, aufweisend eine Energiespeichervorrichtung (13), eine zu der Energiespeichervorrichtung (13) separate Motorvorrichtung (17) mit einem Elektromotor (30) zum Antreiben einer Tretkurbelachse des Fahrrads (1), wobei die Motorvorrichtung (17) und die Energiespeichervorrichtung (13) ausgebildet sind, mittels einer elektromechanischen Kopplung (21) miteinander derart verbunden zu werden, dass der Elektromotor (30) mit Energie der Energiespeichervorrichtung (13) versorgbar ist, und dass die Motorvorrichtung (17) und die Energiespeichervorrichtung (13) in verschiedenen Winkeln (22), insbesondere zwischen ihren Längsachsen (23, 24), zueinander koppelbar sind.
(EN)
The invention relates to a drive device (12) for a bicycle (1), in particular an electric bicycle, comprising an energy storage device (13), a motor device (17), which is separate from the energy storage device (13) and has an electric motor (30) for driving a crank axle of the bicycle (1), wherein the motor device (17) and the energy storage device (13) are designed to be interconnected by means of an electromagnetic coupling (21) in such a way that the electric motor (30) can be supplied with energy from the energy storage device (13), and that the motor device (17) and the energy storage device (13) can be coupled to one another at different angles (22), in particular between their longitudinal axes (23, 24).
(FR)
L’invention concerne un dispositif d’entraînement (12) pour un vélo (1), en particulier un vélo électrique, présentant un dispositif d’accumulation d’énergie (13), un dispositif moteur (17) séparé du dispositif d’accumulation d’énergie (13) et doté d’un moteur électrique (30) pour entraîner un axe de pédalier du vélo (1), le dispositif moteur (17) et le dispositif d’accumulation d’énergie (13) étant conçus de manière à pouvoir être reliés l’un à l’autre au moyen d’un appairage électromécanique, de sorte que le moteur électrique (30) peut être alimenté en énergie fournie par le dispositif d’accumulation d’énergie (13) et de sorte que le dispositif moteur (17) et le dispositif d’accumulation d’énergie (13) peuvent être couplés l’un à l’autre selon différents angles (22), en particulier entre leurs axes longitudinaux (23, 24).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten